Enrique Sánchez Abuli , Eduardo Risso Torpedo 1972

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Torpedo 1972“ von Enrique Sánchez Abuli

Die 1980 für die spanische „Creepy“-Ausgabe geschaffene Serie um den absolut amoralinschen, keinem Ehrenkodex folgenden Killer Luca Torelli, alias „Torpedo“ (Slang-Ausdruck für Auftragskiller), der im Amerika des Jahres 1936 sein Unwesen treibt, wurde zum größten Comic-Erfolg Spaniens. Die beeindruckenden Zeichnungen der klassischen TORPEDO-Reihe stammen von Comic-Legende Jordi Bernet. Für das Sequel hat Autor Enrique Sánchez Abulí nun keinen Geringeren als den argentinischen Starzeichner Eudardo Risso (100 Bullets, Batman, VAMPIRE BOY, MOONSHINE) verpflichtet. Das erste neue TORPEDO-Album seit 17 Jahren springt vom Jahr 1936 ins Jahr 1972 und begleitet den gealterten Killer Luca Torelli bei seinem letzten, blutrünstigen Auftrag voller Sex und Gewalt.

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen