Enrique de Hériz Lügen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lügen“ von Enrique de Hériz

Die spanische Anthropologin Isabel wurde für tot erklärt. Während sie auf Forschungsreise im Dschungel Guatemalas noch zögert, den Irrtum aufzuklären, schreibt sich zu Hause Tochter Serena ihre Trauer von der Seele. Dabei räumt sie mit einer undurchsichtigen Familiengeschichte auf, der sie schon immer misstraut hat. Von der quietschlebendigen Isabel erfährt man allerdings eine ganz andere Version ?<br>Ausgezeichnet mit dem wichtigsten Buchhändlerpreis »Premio Llibreter«.

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen