Ensaf Haidar Freiheit für Raif Badawi, die Liebe meines Lebens

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Freiheit für Raif Badawi, die Liebe meines Lebens“ von Ensaf Haidar

Sie ist die Frau des wohl berühmtesten Bloggers der Welt: Ensaf Haidar liebt den Mann, der den Wunsch nach einem freien Leben mit Folter und Gefängnis bezahlt. Raif Badawi wurde in Saudi-Arabien verhaftet und zu 1000 Stockschlägen und zehn Jahren Haft verurteilt - de facto ein Todesurteil. Dass die ganze Welt um ihn bangt, ist seiner Frau zu verdanken. Mit einer beispiellosen Solidaritäts-Kampagne sorgte sie für enormes Interesse an Raifs Schicksal und bringt so das Regime ihres Heimatlandes in Bedrängnis. Diese Geschichte ist auch eine berührende Liebesgeschichte. Sie erzählt von der Kraft zweier Herzen im Kampf gegen das Unrecht und davon, wofür es sich zu leben lohnt.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ungemein wertvoll

    Freiheit für Raif Badawi, die Liebe meines Lebens
    Influenza-Bookosa

    Influenza-Bookosa

    25. January 2016 um 14:19

    Keine Heldengeschichte, sondern eine, die das Leben schreibt. Unvollkommen, voller Fragen und bedrückend. Aber in einer Welt, in der uns das Internet vorgaukelt, jeder auf diesem Planeten könne doch sagen, was er wolle, auch ungemein wertvoll.
    Sprecherin Pegah Ferydoni trifft im Hörbuch genau den richtigen Ton.