Eoin Colfer Artemis Fowl 1-3

(93)

Lovelybooks Bewertung

  • 93 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 6 Rezensionen
(43)
(34)
(10)
(3)
(3)

Inhaltsangabe zu „Artemis Fowl 1-3“ von Eoin Colfer

Band 1, "Artemis Fowl": Artemis Fowl, der jüngste Spross einer alten irischen Gangsterdynastie, möchte mit einem unglaublichen Plan den finanziellen Ruin seiner Familie aufhalten. Mit Hilfe des in seinen Besitz gelangten Buchs der Elfen deckt er ein Geheimnis auf, von dem bisher kein Mensch etwas ahnte. Tief unter der Erde hütet das Elfenvolk einen legendären Goldschatz und Artemis macht sich auf, diesen Schatz zu rauben ...§§Band 2, "Die Verschwörung": Auf geheimen Wegen gelangt Meisterverbrecher Artemis Fowl in das eisige Murmansk. Er hofft hier seinen Vater zu finden, der sich in der Gewalt einer skrupellosen Erpresserbande befinden soll. Doch Artemis hat ungewöhnliche Verbündete auf seiner Seite und natürlich schon einen Plan im Kopf. Einen gefährlichen Plan ...§§Band 3, "Der Geheimcode": Ein braver Junge werden? Keine Verbrechen mehr? Undenkbar, jedenfalls für den großen Meisterdieb Artemis Fowl. Noch einmal plant er einen großen Coup, der das Reich der Unterirdischen in höchste Gefahr bringt. Bis Artemis entdeckt, dass Teilen oft besser ist als Tricksen - und Freundschaft weitaus mehr wert als alles Gold der Welt.

Stöbern in Fantasy

Das Erwachen des Feuers

Nach einiger Einlesezeit Pageturner

Tauriel

Alissa im Drunterland

Für jeden Alice-Fan ein Muss! Kleines aber feines Büchlein!

alice169

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Wer inhaltlich einen typischen Moers-Roman aus Zamonien erwartet hat, wird hier leider enttäuscht werden, weshalb ich Fans dieses Buch nicht

HappySteffi

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Was für ein Roman! Ein genialer Auftakt mit viel Spannung und großen Gefühlen, dazu besonders zum Ende viele überraschende Wendungen

Claire20

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Jetzt geht es ums Ganze: der dritte Sigilsplitter darf der Schattenfrau nicht in die Hände fallen! Wie immer: total und absolut genial!

federfantastika

Coldworth City

Sehr schöne, flüssige wenn auch etwas kurze Fantasygeschichte über Mutanten, leider hat mir das gewisse etwas gefehlt. Trz. zu empfehlen!

SophieMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meisterdieb Artemis

    Artemis Fowl 1-3
    sweetpiglet

    sweetpiglet

    13. December 2013 um 13:11

    Worum gehts? Artemis Fowl ist zu Beginn der Serie ein 12-Jähriges Genie und will Meisterdieb werden, so wie es bereits seit Jahren in der Familie Fowl Pflicht ist Und er plant bereits einen neuen Clou, er will Gold und zwar das des Erdlandes! Das Erdland selbst existiert unterhalb der Erdoberfläche und dort leben all die Fabelwesen die wir aus unserer Kindheit kennen (Elfen, Feen, Gnome, Zwerge, Zentauren,...) und lieben.Doch ein Plan muss gut durchdacht werden, und man brauch alle Hilfsmittel die man finden kann. So kreuzen sich die Wege der ZUP-Elfe Holly Short und Artemis, der Beginn des Abenteuers. Über die Bände hinweg werden die Geschichten und Abenteuer des Menschenvolks und des Erdvolks erzählt, immer vorn dabei Artemis, Butler und Holly. Was sage ich dazu?  Zunächst war ich skeptisch, denn die Gefahr es mit Harry Potter zu vergleichen war doch recht groß (Jugendliteratur mit Fantasytouch), aber bis jetzt bin ich begeistert und verschlinge die Bücher wie nix. Derzeitig bin ich bei Band 4 "Die Rache", die Serie endet mit Band 8. Es ist sicherlich klar, das es schwer ist die gesamte Geschichte hier wiederzuspiegeln, deshalb musste eine kurze Einführung reichen.  Fazit? Das Buch ist definitiv etwas für alle die gern Fantasy lesen und denen es nicht total blutrünstig sein muss. Die Story ist schlüssig und macht Spaß zu verfolgen. Die Bücher sind keine Hinkelsteine (meist ca. 300 Seiten), daher definitiv ein Buch für Kinder und Jugendlich ab 10 Jahren, aber auch für junggebliebene Erwachsene.

    Mehr
  • Frage zu "Artemis Fowl 1-3" von Eoin Colfer

    Artemis Fowl 1-3
    MaryPoppins

    MaryPoppins

    Sind Artemis Fowl's Fans hier vertreten? Seid wann seid ihr verzaubert von den Artemis Fowl Geschichten? Was gefällt euch besonders gut? ;-))

    • 4
  • Rezension zu "Artemis Fowl 1-3" von Eoin Colfer

    Artemis Fowl 1-3
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. December 2010 um 18:59

    Einfach unglaublich welches Feuerwerk hier abgebrannt wird. Man stelle sich Sondereinsatzkommandos, FBI, Navy CIS und wie sie alle heißen vor, addiere Kinoszenen aus Filmen wie S.W.A.T. oder jeglich anderem patriotischen Actioneinsatzfilmen hinzu. Wer jetzt noch glaubt gähn ist das wieder langweilig und wie verpackt man das ganze neu? dem wird der gesamte Denkapparat über den Haufen geworfen wenn man plötzlich feststellen muss, dass der Commander ein übelgelaunter, Pilzzigarre rauchender, alter Veteran der Elfenpolizei ist, das Techlabor von einem vorwitzigen Zentauren geführt wird und der Gegenspieler der ganzen im Untergrund befindlichen Feen und Fantasyzivilisation, ein kleiner 12 jähriger Junge mit überdurchschnittlichem IQ ist, der seit dem Verschwinden seines Vaters dessen Verbrechersyndikat übernommen hat und alles daran setzt es nun um einige Millionen in Elfengold zu berreichern. Dass dies jedoch nicht so einfach ist, wie in eine handelsübliche Bank einzubrechen, macht die ganze Angelegenheit dann ungemein Abwechslungsreich und strotzt nur so vor augenzwinkerndem Humor und irrwitzigen Lachern. Diese Romanreihe mit all ihren Protagonisten brennt dabei trotz des unrealistischen Settings ein so glaubwürdiges und zugleich bildhaftes Kopfkino ab, dass man sich automatisch wie in einen Film hineinversetzt fühlt. Man möchte die Bücher überhaupt nicht mehr aus der Hand legen. Zwar merkt man den Büchern die deutlich jüngere Zielgruppe an, jedoch tut das dem erwachsenen Leser keinen Abbruch sich auf diese abgefahrene Achterbahnfahrt einzulassen. Wer mit Action, FBI, Feen und Kobolden etwas anfangen kann, der sollte sich diese Buchreihe auf keinen Fall entgehen lassen. Ich jedenfalls hab mich über die Maße amüsiert, herzhaft Gelacht, mitgefiebert, mitgetrauert und am Ende kaum glauben können, dass ich die Folgebände noch nicht im Regal stehen habe.

    Mehr
  • Rezension zu "Artemis Fowl 1-3" von Eoin Colfer

    Artemis Fowl 1-3
    Bücherwurm

    Bücherwurm

    02. February 2010 um 20:09

    Leider wurde Artemis beim Erscheinen des 1. Teils ständig mit Harry Potter verglichen. Vielleicht, weil auch hier die Hauptfigur ein Junge ist, aber ansonsten haben beide Fantasy Geschichten nichts gemein. Den 1. Band fand ich sehr gelungen und lustig, vom 2. Band war ich dann erst mal enttäuscht, wahrscheinlich waren die Erwartungen nach so einem gelungenen Debüt zu hoch. Der 3. Band war dann wieder spannender. Seither sind noch einige weitere Bände erschienen. Die Bücher sind in sich abgeschlossene Geschichten, allerdings lernt Artemis im Band 1 die Gefährten der anderen Geschichten erst mal kennen. Eine Elfin, ein Zwerg, Wichtel, Kobolde und viele andere Fantasywesen spielen in den lustigen und spannenden Geschichten mit, mal brauchen sie die Hilfe von Artemis, mal benötigt er die Hilfe von ihnen. Ich habe mich auf jeden neuen Band gefreut und mich gut amüsiert, ich werde auf alle Fälle jeden weiteren Band lesen. Daher empfehle ich jedem Fantasy Fan diese Reihe.

    Mehr
  • Rezension zu "Artemis Fowl 1-3" von Eoin Colfer

    Artemis Fowl 1-3
    tigerlady1

    tigerlady1

    24. May 2009 um 12:00

    Artemis Fowl reicht, meiner Meinung nach, bei Weitem nicht an Harry Potter heran - aber es lässt sich lesen.

    Die dauerhaften Wiederholungen in den nachfolgenden Bänden sind sehr ermüdend, wenn man die Bände hintereinander weg liest.

  • Rezension zu "Artemis Fowl 1-3" von Eoin Colfer

    Artemis Fowl 1-3
    Cayenne

    Cayenne

    10. March 2009 um 22:08

    Er ist ein fieser,hinterhältiger,arroganter und hoch intelligenter zwölfjähriger Junge...zumindest am Anfang. Aber die Moralvorstellungen des jungen Genies wandeln sich im Laufe der Geschichte. Eion Colfer hat mit Artemis Fowl eine einmalige Figur geschaffen,die einen von Anfang an in ihren Bann zieht. Umgeben von einer magischen Fantasiewelt ist einfach für jeden etwas dabei:Witz,Sarkasmus,Genialität,High-Tech,aber auch Freundschaft und Romantik.Herrlich! :-)

    Mehr
  • Rezension zu "Artemis Fowl 1-3" von Eoin Colfer

    Artemis Fowl 1-3
    DonnietheDarko

    DonnietheDarko

    16. July 2008 um 18:19

    Artemis Fowl halt-einfach nur genial :)))