Fletcher Moon - Privatdetektiv

von Eoin Colfer 
3,6 Sterne bei23 Bewertungen
Fletcher Moon - Privatdetektiv
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fletcher Moon - Privatdetektiv"

Fletcher Moon, von allen wegen seiner geringen Körpergröße auch "Halbmond" genannt, ist alles andere als eine halbe Portion: Mit seinen 12 Jahren hat er - nach Vorlage der Geburtsurkunde seines Vaters - einen Online-Detektivlehrgang abgeschlossen, und das auch noch mit Bravour! Als sich an seiner Schule mysteriöse Diebstähle häufen, ist wieder einmal sein meisterhafter Spürsinn gefragt. Wie alle anderen hat er die vermeintlich kriminellen Gebrüder Sharkey in Verdacht. Doch schon bald muss Fletcher Moon zwei Dinge einsehen: 1. Das Leben eines Detektivs ist brandgefährlich, und 2. Nichts ist, wie es scheint ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551356895
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:317 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:21.07.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne9
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    sabistebs avatar
    sabistebvor 8 Jahren
    Rezension zu "Fletcher Moon - Privatdetektiv" von Eoin Colfer

    Seit Jahren Auge in Auge mit der dunklen Seite des Schulhoflebens, sollte man meinen, dass nichts und niemand mehr Fletcher Moon überrumpeln könnte. Der Fall der verschwundenen Haarlocke von Shona Biederbeck hat es jedoch in sich. Schon bald ist Feltcher Moon nicht nur wegen Brandstiftung verhaftet sondern landet im Krankenhaus, muss untertauchen und sich nicht zuletzt mit seinem ärgsten Feind und Hauptverdächtigen verbünden.

    Vergesst Kalle Blomquist und Emil und die Detektive. Jetzt ist Fletcher Moon da, der beste Absolvent der Berstein Akademie für Detektive und dabei ist er erst 12 (wie gut, dass er und sein Vater den gleichen Vornamen haben).
    Fletcher ist der gute Artemis Fowl. Intelligent, Clever, gewitzt und leider eher klein und schmächtig, eher der Denkertyp und weniger der Junge fürs grobe, daher wird er auch Half Moon (Halbmond) genannt.
    Im kleinen Städtchen Lock gibt es eine unheimliche Verschwörung, der selbst ein Fletcher Moon nicht gewachsen ist, aber so schnell gibt sich ein echter Detektiv nicht geschlagen, auch wenn er sich dafür mit seinem ärgsten Feind verbünden muss und in den kriminellen Untergrund abtauchen muss.

    Dieser Krimi hat alles was ein guter Thriller braucht. Eine große Verschwörung eines bösen Genies und seiner Schergen, einen verzwickten Kriminalfall, coole Ermittler, markige Sprüche und Undercoverarbeit. Man kann kaum glauben, dass es sich hierbei eigentlich um ein Kinderbuch handelt. Der Fall ist sauber ermittelt, viel besser als in manchem Krimi für Erwachsene. Die Erzählweise ist einfach nur cool und erinnert an alte Philip Marlow oder James Bond Krimis, supercoole witzige Sprüche, interessante Ermittler mit eigenen familiären Problemen und man weiß bis zum Schluss nicht wer der Täter ist, obwohl alle Hinweise vorliegen, nichts wird verheimlicht, um einen Knalleffekt zu erzeugen.
    Der besondere Bonbon ist, dass obwohl dieses Buch geschrieben ist wie die Bücher der Erwachsenen und alle wichtigen Elemente eines klassischen Kriminal- und Agentenromans der 50er Jahre aufweist, er zum einen modern ist und zum anderen konsequent im Schulmilieu der siebten Klasse spielt. Eine unglaublich spannende und witzige Mischung, wie ich sie noch nie gelesen habe. Ein echter Geniestreich.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    Fletchers avatar
    Fletchervor 10 Jahren
    Rezension zu "Fletcher Moon - Privatdetektiv" von Eoin Colfer

    Ein wunderbares Kinderbuch in dem Colfer es versteht eine kindgerechte Kriminalgeschichte zu erzählen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, haben ihre Stärken und Schwächen und nicht immer ist jeder das, was er zu sein vorgibt. Besonders beeindruckt hat mich die Authentizität, mit der Colfer die Gefühle des zwölfjährigen Fletcher Moon einzufangen vermag. Jeder der sich zumindest vage an dieses Alter erinnern kann, wird bestätigen können wie Fletcher sich fühlt. Ein tolles Buch für alle, die noch jung sind oder sich an das jung sein zurückerinnern möchten. 5/5

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    GeschichtenAgentins avatar
    GeschichtenAgentinvor 12 Jahren
    Rezension zu "Fletcher Moon - Privatdetektiv" von Eoin Colfer

    Klasse!

    Richtig schöner Kinderkrimi im klassischen schwarzen Stil. Viele Überraschungen, tolle Figuren. Einfach mal die ersten beiden Absätze lesen - der beste Buchanfang des Jahres bisher.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Claudia77s avatar
    Claudia77
    LadyAlienas avatar
    LadyAliena
    E
    Evasu
    Lisa79s avatar
    Lisa79
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    Lolgamers avatar
    Lolgamervor 2 Jahren
    ErzaClouds avatar
    ErzaCloudvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks