Eoin McLaughlin

 4.9 Sterne bei 32 Bewertungen

Lebenslauf von Eoin McLaughlin

Eoin McLaughlin wurde in Irland geboren und lebt in Peckham mit seiner Frau und dem gemeinsamen Baby. Wenn er nicht gerade mit beiden kuschelt, schreibt er Geschichten. Umarmst du mich mal? ist sein erstes Bilderbuch.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Eoin McLaughlin

Cover des Buches Umarmst du mich mal? (ISBN:9783458178286)

Umarmst du mich mal?

 (32)
Erschienen am 27.10.2019

Neue Rezensionen zu Eoin McLaughlin

Neu

Rezension zu "Umarmst du mich mal?" von Eoin McLaughlin

Ein Buch mit Herz, wie eine liebevolle Umarmung!
Flohvor 5 Tagen

Dieses liebevolle Bilderbüchlein „Umarmst du mich mal?“ ist das Produkt eines jungen Familienvaters aus Irland. Es ist das erste Kinderbilderbuch von Eoin McLaughlin. Und man kann es drehen und wenden, wie man will: Dieses Buch ist bezaubernd herzlich und goldrichtig um Liebe und Trost zu spenden oder ganz eng beieinander gekuschelt ein schönes Buch zu lesen. Drehen und wenden, das gelingt mit dem Buch wunderbar. Hat man es beendet, so dreht man es einfach um und beginnt von von der anderen Seite zu lesen. Witzig! Hier erleben wir eine wunderbare Mischung aus liebevollen Illustrationen, einer Kinderbuchgeschichte mit einer wichtigen Botschaft, tierischen  Begegnungen und einem tollen Zusammenfinden. Gekonnt vereint, liebevoll designt.
Erschienen im Suhrkamp / Insel Verlag

Inhalt / Beschreibung (Text von der Verlagshomepage übernommen):
"Der Igel ist traurig. Er möchte so gerne umarmt werden, doch die anderen Tiere haben scheinbar entsetzlich Wichtiges zu tun: Der Fuchs muss dringend eine Mülltonne durchwühlen, das Eichhörnchen zählt emsig seine Nüsse, die Elster muss unbedingt gerade jetzt ein Lied singen. Ein seeehr langes Lied. Der Igel ist wohl einfach zu stachelig zum Knuddeln.
Die Schildkröte ist traurig. Sie möchte so gerne umarmt werden, doch die anderen Tiere können irgendwie grade nicht: der Dachs hat klebrige Pfoten, der Hase gräbt ein sehr wichtiges Loch, und der Frosch … muss mal kurz weg. Die Schildkröte ist wohl einfach zu hart gepanzert zum Knuddeln. Doch da trifft sie den Igel …
 Umarmst du mich mal? erzählt vom Zauber der Berührung und davon, dass irgendwo da draußen für jeden das perfekte Gegenstück wartet – ein wunderbar warmes und liebevoll illustriertes Büchlein über kleine Tiere und sehr große Gefühle."


Meinung:
 Schon allein der erste Blick in dieses handliche Bilderbuch erzeugt bei Klein & Groß ein liebevolles Entzücken. Doch ehe man das Büchlein aufschlägt, kann man sich entscheiden, ob zunächst das Cover und die Geschichte mit dem Igel beginnend angeschaut werden soll, oder zunächst doch lieber das Cover und die Geschichte aus Sicht der Schildkröte? Hat man dann das Buch begonnen, ob nun mit der Schildkröte oder doch erst mit dem Igel, ist man sofort mittendrin und begibt sich mit den beiden Tieren, Schildkröte und Igel, auf die Suche nach einer herzlichen Umarmung. Immer wieder weichen die anderen Tiere den beiden aus und suchen eine flotte ausrede um nicht das Stachelkleid oder den harten Panzer umarmen und in die Arme schließen zu müssen. Der Igel ist immer trauriger, auch die Schildkröte fühlt sich ungeliebt. Doch die schlaue Eule gibt Rat: Auf jeden Topf passt ein Deckel. Und so begegnen und finden sich Igel und Schildkröte auf ihrer Suche nach einer liebevollen Umarmung. Der Schildkröte stört das Stachelkleid nicht und der harte Panzer der Schildkröte ist für den Igel kein Problem. Und dann wird gekuschelt und umarmt und sich gedreht und gewendet und dann darf man wieder von vorn beginnen….  Die Altersempfehlung ab etwa 3 Jahren finde ich gerechtfertigt in Hinblick darauf, die verletzten Gefühle und die Bedürfnisse von Igel und Schildkröte mit den jungen Zuhörern und Bilderbuchbetrachtern auch zu besprechen und sich über das Buch auszutauschen. Die entzückenden und überaus niedlichen Zeichnungen und Illustrationen laden zum Schauen, Bewundern, Erkunden und Entdecken ein. Für mich ist dieses sehr liebevolle Buch eine bezaubernde Geschenkidee für kleine Leseratten und Geschichtenliebhaber, sowie für jeden lieben Menschen, der eine feste Umarmung braucht. Das Buch ist hochwertig verarbeitet, der Buchdeckel sehr fest und stabil, das Papier ist griffig und leicht zu blättern. Ideal für Kinderhände. Eine bezaubernde und kurzweilige Mischung aus einer wichtigen Botschaft, vielen Gefühlen, tierischen Begegnungen, fixen Ausreden, guten Ratschlägen, Hoffnung und einem zufriedenen und glücklichen Ende. ... Die wunderbaren und ideenreichen Illustrationen und Verzierungen runden dieses stimmungsvolle und wärmende Bilderbuch ab.

Zum Bilderbuchautor (Text von der Verlagshomepage übernommen):

„Eoin McLaughlin wurde in Irland geboren und lebt in Peckham mit seiner Frau und dem gemeinsamen Baby. Wenn er nicht gerade mit beiden kuschelt, schreibt er Geschichten. Umarmst du mich mal? ist sein erstes Bilderbuch.“

Die Illustrationen von Polly Dunbar:

Vom ersten bis zum letzten Pinselstrich einfach nur grandios und herzallerliebst. Besonders die fein abgestimmte Farbauswahl hat uns sehr begeistert. Feine Konturen, winzige Details und ganz viel Liebe. Was soll man weiter lobpreisen?


Fazit:
 Ein liebevolles und herzerwärmendes Kinderbuch mit einer ganz tollen Botschaft. 5 Umarmungen dafür!

 

Kommentare: 1
2
Teilen
L

Rezension zu "Umarmst du mich mal?" von Eoin McLaughlin

Wendebilderbuch zum lieb haben
lucie15vor 2 Monaten

Umarmst du mich mal? von Eoin McLaughlin ist ein sehr schönes Kinderbuch. Aber es ist auch was für Erwachsene. Das Buch eignet sich wunderbar zum Zeigen und zum Vorlesen. Es ist ein Wendebilderbuch. Man kann es von beiden Seiten lesen. Von einer Seite is es die Geschichte über den Igel.
Der Igel ist traurig. Er möchte so gerne umarmt werden, doch die anderen Tiere haben scheinbar entsetzlich Wichtiges zu tun: Der Fuchs muss dringend eine Mülltonne durchwühlen, das Eichhörnchen zählt emsig seine Nüsse, die Elster muss unbedingt gerade jetzt ein Lied singen. Ein seeehr langes Lied. Der Igel ist wohl einfach zu stachelig zum Knuddeln.
Von der Anderen Seite ist es die Geschichte über die Schildkrote.
Die Schildkröte ist traurig. Sie möchte so gerne umarmt werden, doch die anderen Tiere können irgendwie grade nicht: der Dachs hat klebrige Pfoten, der Hase gräbt ein sehr wichtiges Loch, und der Frosch … muss mal kurz weg. Die Schildkröte ist wohl einfach zu hart gepanzert zum Knuddeln. Doch da trifft sie den Igel …
Wir sind von dem Buch begeistert. Sehr empfehlenswert.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Umarmst du mich mal?" von Eoin McLaughlin

Einfach zauberhaft !
AnnaMagaretavor 3 Monaten

„Umarmst du mich mal?“ ist das erste Kinderbuch des Iren Eoin McLaughlin.

Der Igel und die Schildkröte sind traurig, weil sie sich beide nichts mehr wünschen als einfach einmal umarmt zu werden. Aber keiner hat Zeit, alle haben etwas Wichtigeres zu tun, bis die beiden aufeinandertreffen.

Das Besondere an diesem Buch ist, dass man es von zwei Seiten – von vorn und von hinten – lesen kann. Einmal liest man die Geschichte des Igels und einmal die der Schildkröte.

Die kurzen Dialoge sind leicht verständlich und laden auch erwachsene Leser zum Schmunzeln ein. Neben netter Unterhaltung vermittelt das kleine Büchlein auch eine wichtige Botschaft. Auf nur wenigen Seiten mit wenigen Worten werden hier wichtige Gefühle vermittelt.

Die Zeichnungen der britischen Illustratorinnen Polly Dunbar sind einfach ganz zauberhaft und machen das Buch zu einem echten Erlebnis.

Für Kinder im Kindergartenalter kann ich das Buch nur empfehlen.


Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks