Ephraim Kishon Mein Freund Jossele und andere neue Satiren

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(9)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mein Freund Jossele und andere neue Satiren“ von Ephraim Kishon

251 S. (Quelle:'Flexibler Einband/01.01.1999')

Die subtile Subversion eines Kishon ist etwas ganz besonderes.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Freund Jossele und andere neue Satiren" von Ephraim Kishon

    Mein Freund Jossele und andere neue Satiren
    HarryF

    HarryF

    13. February 2013 um 07:55

    Humorvoll, satirisch und teilweise sogar bissig: Genau das richtige um nach einem Arbeitstag abzuschalten und sich über die Streiche von Ephraim und seinen imaginärem Freund Jossele zu amüsieren.

  • Rezension zu "Mein Freund Jossele und andere neue Satiren" von Ephraim Kishon

    Mein Freund Jossele und andere neue Satiren
    Flumi

    Flumi

    08. March 2008 um 13:48

    Gewohnt guter Kishon-Humor - rafiniert gemacht mit dem erfundenen Jossele, der herhalten muss als Dialogpartner im Kaffeehaus und als Erfinder teils ziemlich perfider Streiche - die natürlich zum schießen sind! Ich liebe Kishon zum Feierabend nach anstrengenden Arbeitstagen - nichts bringt einem die Lächerlichkeit der täglichen Aufregungen näher und macht aus jedem Elefanten eine Mücke!