Erec d´Astolat Das Wasser der Apokalypse

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Wasser der Apokalypse“ von Erec d´Astolat

Als ihr Vater bei einem Unfall ums Leben kommt, steht die junge Pilotin Sharon Brooks vor dem Nichts, denn die Flugschule ihres Vaters ist bei seinem Tod hoch verschuldet. Hinzu kommt ein Konkurrent ihres Vaters, der gewillt ist, seine Gier nach Macht und Reichtum mit allen Mitteln zu befriedigen. Das Schicksal hilft ihr in Form von zwei Freundinnen – doch können die Frauen es gemeinsam schaffen, die Probleme zu besiegen und sich ihrem Erzfeind Sellers in den Weg zu stellen, als klar wird, dass er bereit ist, eine Menge unschuldiger Menschen für seinen Vorteil sterben zu lassen?

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

Ich, Eleanor Oliphant

Wow, eine Geschichte für alle Emotionen: lachen, weinen, traurig sein und wütend sein. Mich hat das Buch sehr berührt, absolut lesenswert.

monikaburmeister

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen