Erhard Dietl , Barbara Iland-Olschewski Die Olchis. Olchi-Mama backt Kuchen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Olchis. Olchi-Mama backt Kuchen“ von Erhard Dietl

Mmmh, lecker! Die Olchi Kinder haben Geburtstag. Da darf ein Geburtstagskuchen nicht fehlen. Olchi Mama und Leo, der auf der Müllkippe zu Besuch ist, legen los. Gleich zwei Kuchen werden vorbereitet. Mal sehen, welcher den Olchi Kindern schmeckt? Leos Zitronenkuchen oder Olchi Mamas Stinkerkuchen?
Backen mit den Olchis: eine Geschichte zum Mitmachen, Kinderrezepte zum Nachbacken und ganz viel Spaß!
www.olchis.de

Kuchen backen einmal anders. Mal wie die Menschen, mal wie die Olchis. Was wohl besser schmeckt?

— Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Animox. Die Stadt der Haie

auch dieser Teil war wieder spannend. Ich mag Simon und seine Freunde und freue mich schon auf eine Fortsetzung.

QueenSize

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Total niedliche Geschichte

Leylascrap

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kuchen backen einmal anders. Mal wie die Menschen, mal wie die Olchis. Was wohl besser schmeckt?

    Die Olchis. Olchi-Mama backt Kuchen

    Kinderbuchkiste

    27. September 2017 um 22:03

    Im handlichen Format gibt es nun festgebunden Vorlesegeschichten von den Olchis.In dieser Geschichte geht es, wie der Titel es schon verrät um das Kuchen backen.Leo, der Junge vom Coverbild kommt zu besuch zu den Olchis und wird mit großen Hallo empfangen. Die Olchikinder haben Gefurztag und freuen sich schon auf Geschenke, doch Leo hat keins dabei. Er hat gemeinsam mit Olchi.Mama eine Überraschung, die sie erst noch vorbereiten müssen. Damit es auch wirklich eine Überraschung ist müssen die "Stinklinge" erst einmal verschwinden. Das ist gar nicht so leicht den die zwei sind furchtbar neugierig.Leo hat Butter, Mehl und einige andere Zutaten für einen leckeren Zitronenkuchen mitgebracht und Olchi-Mama , ach was sie zubereite, das verrate ich hier noch nicht.Auf mehreren Seiten dürfen wir miterleben wie die beiden Überraschungen entstehen. Während Olchi- Mama in Dreck, Gestank und Rauchwoklen arbeitet fügt Leo liebevoll all seine Zutaten nach einander zu einem wunderbarem Teig zusammen.Doch do ganz unbemerkt, das mag man sich wohl denken bleibt ihr treiben  nicht. Die beiden Gfurtztagskinder schauen, wenn auch etwas entsetz, heimlich zu, bleiben aber auch nicht unentdeckt.Ob Leos Teig wohl der Olchi-Mama schmeckt? Und ob Leo ihr Gebräu munden wird?Wir müssen abwarten und das Buch entdecken.Und wie ist es mit den Olchi- Kindern?Ob ihnen die Überraschung gefallen wird?Ich verrate hier gar nichts, auch nicht das Rezept für " Leos Zitronenkuchen mit Hörnchen", denn das gibt es zum Schluss auch noch zum Nachbacken. Einfach köstlich sag ich euch!Nur "Olchi-Mamas Stinkerkuchen", den würde ich besser nicht nach machen.Sollten jedoch Olchis unter den Lesern sein, für die hat Mama-Olchi auch ihr Rezept aufgeschrieben.*Diese Olchi Geschichte ist für kleine Kinder ab 2,5 Jahren, die mit Sicherheit olchimäßigen Spaß beim Betrachten der Bilder und beim Zuhören haben werden.*Die Bilder sind witzig, originell und sehr detailreich. Auch nach mehrmalige, Betrachten wird man noch Kleinigkeiten finden, die man zuvor nicht gesehen hat.Besonders zum Ende des Buches wird es richtig wuselig. Wunderbar Olchi wuselig.*Ja und wer noch nicht genug von den Olchis hat, der lässt sich am besten gleich noch vorlesen, wie Opa-Olchi Spaghetti kocht.Aber wie gesagt, das ist eine andere Geschichte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks