Erhard Dietl Die Olchis und die Gully-Detektive von London

(79)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 22 Rezensionen
(49)
(18)
(8)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Olchis und die Gully-Detektive von London“ von Erhard Dietl

Fischgräten in der Themse, Müll am Big Ben: Hilfe, die Olchis kommen! Die Olchi-Kinder fliegen auf Feuerstuhl zum Londoner Detektiv-Olchi Mr Paddock. Sie wollen ihm einen Agenten-Regenschirm bringen, den der geniale Professor Brausewein entwickelt hat. Doch der kleine Ausflug wächst sich zu einem aufregenden Kriminalfall aus, denn die Olchis müssen nicht nur gestohlene Dinosaurier-Knochen wiederfinden, sondern auch ihren entführten Drachen Feuerstuhl! Aber Cheesy Sock! Muffelfurzteufel! Das wäre doch gelacht, wenn sie diesen Fall nicht lösen würden! Eine turbulente, spannende Detektivjagd durchs olchige London mit zwei neuen Lieblings-Olchis: Mr Paddock, dem Detektiv, und seinem Assistenten Dumpy. www.olchis.de

Die Olchis. Einfach stinkig gut.

— MissSweety86
MissSweety86

Herrlich witziges und spannendes Olchiabenteuer!

— katze-kitty
katze-kitty

Die Olchis in London - einer der witzigsten Olchi-Bände!

— Irmi_Bennet
Irmi_Bennet

Ein wirklich tolles Kinderbuch!! Kann ich nur weiterempfehlen ;-)

— Lucretia
Lucretia

das buch scheint lustig und interesant geschriben zu sein ich finde es sehr gut

— osemik
osemik

Für dieses spannende Olchi-Abenteuer in London gebe ich eine ganz klare Leseempfehlung!

— buchleserin
buchleserin

" Mr. Paddock" eine Art olchiger Detektiv in London ... das ergibt ein spannendes Lesevergnügen..für Groß und Klein

— Buchraettin
Buchraettin

ein schmutziges vergnügen!! RATTENscharf :)

— lug_san
lug_san

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Olchis und die Gully-Detektive von London

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    MissSweety86

    MissSweety86

    20. March 2016 um 20:28

    Inhalt:Auf geht's nach London. Die Olchi-Kinder besuchen dort ihren Freund Mister Paddock, den alten Olchi-Detektiv. Doch was als kleiner Ausflug gedacht war, wird schnell zum spannenden Abenteuer. Nicht nur müssen die Olchis und Mister Paddock die Dinosaurier-Knochen wiederfinden, die aus dem Naturkunde-Museum gestohlen wurden. Wenig später wird auch noch ihr Drache Feuerstuhl entführt! Ob dahinter Firebomb Jack steckt, der Schrecken der Stadt? Cheesy sock! Der Fall muss gelöst werden.Meinung:Ich mag die Olchis sehr. Die kleinen Stinker sind mir richtig ans Herz gewachsen. Ich finde das Buch ist nicht nur für Kinder geeignet sondern auch für die Eltern. Mit ihrer lustigen Lebensart wie sie im Müll Leben und auch sprechen und Müll essen hat der Autor sich sehr viel Mühe gegeben. Mein Sohn hat sehr viel Spaß beim Lesen.Fazit: Für jedes Kind ein muss. Die Olchis haben Kult. “Die Olchis und die Gully-Detektive von London“ von Erhard Dietl ist im Oetinger Verlag erschienen hat 171 Seiten und kostet 12,95.

    Mehr
  • Schleime-Schlamm-und-Käsefuß! Herrlich olchig!

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    katze-kitty

    katze-kitty

    25. June 2014 um 18:50

    Die Olchi-Kinder fliegen mit ihrem Drachen Feuerstuhl nach London, um Mr. Paddock, dem Privatdetektiv ein Geschenk vorbeizubringen. Kaum sind sie in London helfen die Olchikinder Mr. Paddock und seinem Gehilfen Dumpy bei dem Fall um die gestohlenen Dinosaurierknochen. Dann wird plötzlich Feuerstuhl entführt... Das Buch ist wiedermal herrlich witzig geschrieben und durch die Detektivarbeit auch spannend. Am Anfang des Buches werden Leser, die die Olchis noch nicht kennen, in die Olchiwelt eingeführt und bekommen alles erklärt. Die eigenen Olchiausdrücke wie Schleime-Schlamm und Käsefuß oder Muffelfurzteufel bringen jedes Kind zum Lachen. Da das Buch in London spielt und Mr. Paddock ein englischer Olchi, kommen auch englische Ausrufe vor, die am Ende des Buches in einer Art Wörterbuch ins Deutsche übersetzt werden. Ausserdem lernen Kinder nebenbei auch einige Londoner Sehenswürdigkeiten kennen. Ein sehr gelungenes Olchibuch- meine Tochter war begeistert ! Für Kinder zum Selberlesen ab acht Jahre empfohlen, zum Vorlesen auch schon ab sechs Jahren !!

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, die weniger als 250 Seiten haben

    Daniliesing

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014:

    Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 10 austauschen!

    • 66
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Wer die Olchis liebt, wird dieses Buch auch lieben!!!

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    Lucretia

    Lucretia

    03. February 2014 um 17:40

    Wer kennt sie nicht – Die Olchis aus Schmuddelfing?! Die sympathischen, grünen Kerlchen, die in einer Höhle auf einer Müllkippe wohnen und es lieben, wenn es mieft, müffelt und stinkt und sich von köstlichen Müll ernähren, die Olchis sind wieder da. Diesmal erleben die Olchis ein wirlich spannendes Abenteuer in London! Der Inhalt  (Quelle: Oetinger- Verlag) Text von Erhard Dietl Einband und farbige Illustrationen von Erhard Dietl Fischgräten in der Themse, Müll am Big Ben: Hilfe, die Olchis kommen! Die Olchi-Kinder fliegen auf Feuerstuhl zum Londoner Detektiv-Olchi Mr Paddock. Sie wollen ihm einen Agenten-Regenschirm bringen, den der geniale Professor Brausewein entwickelt hat. Doch der kleine Ausflug wächst sich zu einem aufregenden Kriminalfall aus, denn die Olchis müssen nicht nur gestohlene Dinosaurier-Knochen wiederfinden, sondern auch ihren entführten Drachen Feuerstuhl! Aber Cheesy Sock! Muffelfurzteufel! Das wäre doch gelacht, wenn sie diesen Fall nicht lösen würden! Eine turbulente, spannende Detektivjagd durchs olchige London mit zwei neuen Lieblings-Olchis: Mr Paddock, dem Detektiv, und seinem Assistenten Dumpy. Meine Meinung Die Olchis sind einfach toll! Erhard Dietl beweist erneut, dass er einfach gute Kinderbücher schreibt. Der Schreibstil, ist wie in den anderen Büchern der Olchis auch , einfach und urkomisch und Kinder werden dieses Buch einfach lieben, da bin ich mir ziemlich sicher! Auch Erwachsene werden bei dieser Geschichte nicht ernst bleiben können! Besonders gut hat mir gefallen, dass es sich bei diesem Band um eine Kriminalgeschichte in London handelt. In London lebten bekanntlich ja viele berühmte und berüchtigte Detektive, aber einen Olchi- Detektiv, den kannte man bisher wohl noch nicht ;-). Die Kapitel sind kurz gehalten und eignen sich sehr gut zum Vorlesen z.B. als Gute-Nacht-Geschichte, aber auch für Kinder, die selber lesen möchten, ist dieses Buch natürlich geeignet. Die Schrift ist ziemlich groß und der Inhalt leicht verständlich und für Erstleser geeignet. Einige Begriffe sind in englischer Sprache gehalten, was richtig toll ist, da die Geschichte ja auch in London spielt und dadurch wirkt alles noch viel authentischer. Auch muss man sich keine Sorgen machen, dass die Kinder die englischen Begriffe nicht verstehen könnten, denn diese werden im Anschluss der Geschichte, hinten im Buch,erklärt. Auch wer die Olchis bisher noch nicht kennen sollte (was ich mir aber nicht vorstellen kann), braucht keine Angst zu haben, denn am Anfang des Buches wird alles, was man über die Olchis wissen muss, ausführlich erläutert. Die Geschichte ist wirklich sehr spannend und lustig und die farbigen Illustrationen runden den Lesespaß ab! Ich kann dieses Buch wirklich nur weiterempfehlen, man sollte es unbedingt mit Kindern lesen und alle werden garantiert ihren Spaß dabei haben :-).

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Olchis und die Gully-Detektive von London" von Erhard Dietl

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    katja78

    katja78

    Fischgräten in der Themse, Müll am Big Ben: Hilfe, die Olchis kommen! Heute möchte ich wiedermal die jüngere Leser Generation ansprechen und euch die Olchis Geschichte ans Herz legen die gerade erst im Otinger Verlag erschienen ist. Erhard Dietl präsentiert uns wieder ein tolles Buch für Kids ab 8 Jahren Die Olchi-Kinder fliegen auf Feuerstuhl zum Londoner Detektiv-Olchi Mr Paddock. Sie wollen ihm einen Agenten-Regenschirm bringen, den der geniale Professor Brausewein entwickelt hat. Doch der kleine Ausflug wächst sich zu einem aufregenden Kriminalfall aus, denn die Olchis müssen nicht nur gestohlene Dinosaurier-Knochen wiederfinden, sondern auch ihren entführten Drachen Feuerstuhl! Aber Cheesy Sock! Muffelfurzteufel! Das wäre doch gelacht, wenn sie diesen Fall nicht lösen würden! Eine turbulente, spannende Detektivjagd durchs olchige London mit zwei neuen Lieblings-Olchis: Mr Paddock, dem Detektiv, und seinem Assistenten Dumpy. Zum Autor © Verlag Friedrich Oetinger Erhard Dietl lebt als freier Schriftsteller und Illustrator in München. Er hat über 100 Kinderbücher veröffentlicht, mit großem nationalem und internationalem Erfolg. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. von der "Stiftung Buchkunst", und mit dem Österreichischen- sowie dem Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis geehrt. Zu seinen erfolgreichsten Figuren gehören die anarchischen Olchis, die sogar Büchermuffel zum Lesen und Lachen bringen. Auch Erhard Dietls Serie über Gustav Gorky, den Reporter aus dem Weltall, bereitet ihren Lesern großes Vergnügen - ganz besonders den Olchi-Fans! Näheres erfahrt ihr auch auf folgenden Seiten: www.erhard-dietl.de www.olchis.de www.kindertheater.de Wir suchen nun 20 begeisterte Olchis Fans, und jene die es werden wollen, um mit uns in der Kinderleserunde zu diskutieren und ein gemeinsames Abenteuer in London zu verbringen möchten. Beantwortet mir dafür folgende Frage: Kennt ihr die Olchis? Ich freue mich über zahlreiche Bewerbungen und Kindermeinungen in der Leserunde! Eure Katja Der Oetinger Verlag hat viele interessante Neuerscheinungen zu bieten, schaut doch mal rein, ob für euch was dabei ist. *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

    Mehr
    • 261
    susafoe

    susafoe

    17. October 2013 um 11:12
  • Krötiges Abenteuer

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    susafoe

    susafoe

    17. October 2013 um 11:05

    Die Olchis diesmal also in London. Für alle Olchi-Neulinge, wird diese besondere Spezies im ersten Kapitel erst mal ausführlich vorgestellt. Danach geht’s für die Olchi-Kinder zusammen mit ihrem Drachen Feuerstuhl auf nach London in ein neues krötiges Abenteuer. Eigentlich sollten Sie nur einen Regenschirm mit besonderen Eigenschaften bei dem Olchi-Detektiv Mr. Paddock abliefern. Aber Mr. Paddock hat einen neuen Fall zu lösen und gerne helfen ihm die Olchi-Kinder dabei: Aus dem Naturkundemuseum wurden Dinosaurierknochen gestohlen. Wer steckt dahinter? Meinem 8-jährigen Sohn und mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Es war witzig und spannend bis zum Schluss. Fast schon wie ein Krimi. Mein Sohn konnte spielend ein paar englische Vokabeln lernen, denn zwischendurch werden immer mal wieder englische Wörter benutzt. Manche kannte er schon, ein paarmal konnte er auch aus dem Zusammenhang heraus, die Bedeutung erkennen. Am Ende des Buches gibt es aber auch ein Wörterbuch mit der entsprechenden Übersetzung. Zusätzlich erfahren die Kinder einiges über England bzw. London. Auf fast jeder Doppelseite gibt es eine zur Geschichte passende Zeichnung, auf die sich mein Sohn immer besonders gefreut hat. Wer die Olchis schon kennt, wird diese Geschichte bestimmt auch lieben. Wer die Olchis vorher noch nicht kannte, möchte bestimmt auch noch die vielen anderen Abenteuer kennen lernen. Für Selbstleser ab 8-9 Jahren Zum Vorlesen ab 6 Jahren

    Mehr
  • Auf in die Olchi-Welt...

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    tryevery

    tryevery

    11. October 2013 um 14:55

    Professor Brausewein hat für den in London lebenden Olchi und Detektiv, Mr. Paddock, einen Agenten-Regenschirm entwickelt. Dieser muss nun auf den schnellsten Weg nach London. Somit bittet er die Olchi-Kinder mit ihrem Drachen Feuerstuhl nach London zu reisen. Kaum sind sie in London angekommen, beginnt auch schon das große Abenteuer. Mr. Paddock hat einen neuen Detektiv-Fall: Dinosaurierknochen wurden im Naturkundemuseum gestohlen und es ist ungewiss, ob die Diebe nicht erneut zuschlagen. Und dann verschwindet auch noch ihr geliebter Drache Feuerstuhl. Gemeinsam mit Mr. Paddock, seinem Gehilfen Dumpy und Fritzi Brausewein, machen sich die Olchi-Kinder auf in ein spannendes Unterfangen mitten in London. Wer die Olchis bisher nicht kennenlernen durfte braucht keine Sorgen zu haben, denn für „Quereinsteiger“ werden die Olchis direkt zu Anfang vorgestellt. Die Olchis sind liebevoll gestaltete Figuren, die man als Kind und selbst als Erwachsener einfach nur lieben kann. Sie bringen einen durch ihre Lebensart gerne zum Lachen, denn die Olchis leben meist auf Müllkippen, umso dreckiger umso besser. Der Schreibstil der Olchi-Bücher ist sehr locker und einfach für Kinder zu verstehen. Die Kapitel sind kurz gehalten, sodass Kinder die Bücher auch sehr gut selbst lesen können. Besonders schön sind bei diesem Abenteuer die englischen Begriffe, diese sind natürlich hinten übersetzt, ein klasse Lerneffekt! Das Abenteuer in London ist mit einer großen Portion Spannung versehen worden. Das Buch wird dadurch wirklich nirgends langweilig und man möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht. Eine wirklich tolle Geschichte in einer schönen Stadt. Abgerundet wird die Geschichte mit wunderbaren Illustrationen der Olchi-Welt. Fazit: Ich kann dieses Buch nur allen Kindern und Eltern ans Herz legen. Hier hat man sowohl Spannung, als auch Lernfaktor in einem. Auch als Geschenkidee macht man hiermit alles richtig.

    Mehr
  • Absolut spannend und sehr lehrreich!

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    Annilane

    Annilane

    10. October 2013 um 14:27

    Wow - überraschend spannend und sehr lehrreich! Inhalt: Die Olchis sind los! Und ja, sie sind es tatsächlich, denn 2 der kleinen Olchi Kinder aus Schmuddelfink reisen auf ihrem Drachen Feuerstuhl nach London und besuchen dort den stinkenden Olchi Detektiv Mister Paddock, der zusammen mit seinem Gehilfen Dumpy und seiner Praktikantin Fritzi, in der ekelhaft feuchten Kanalisation der Großstadt arbeitet. Eigentlich sollten die beiden Olchi Kinder dem Detektiv nur ein äußerst interessantes Paket überbringen, doch dann geschieht etwas unvorhersehbares. Mister Paddock bekommt einen attraktiven Auftrag vom Museumsdirektor und natürlich lassen die zwei kleinen Stinkerlinge sich nicht einfach so abschütteln. Gemeinsam gehen sie der aufregenden Sache nach und natürlich lauern in einer Großstadt wie London auch Gefahren... Meine Meinung: Hach, habe ich mich gefreut, als ich gelesen habe, dass es ein neues Olchi Buch geben wird, denn wir alle hier in der Familie, lieben sie einfach. Diese Geschichte spielt in London und der Leser lernt dort weitere Olchis kennen, mit übrigens sehr lustigen und interessanten Charaktern. In dem Buch werden viele unterschiedliche englische Wörter eingebaut, die meiner Tochter absolut viel Spaß gebracht haben, denn jedes einzelne Wort, dass nicht verstanden wird, können die Kinder am Ende des Buches eigenständig nachschlagen. Zudem werden immer wieder sehr interessante Dinge erwähnt, wie z.B. die verschiedenen Sehenswürdigkeiten von London, Chinatown und auch ein wenig von der englischen Kultur findet in diesem Buch seinen Platz. Sehr lehrreich, wie ich finde. Das beste an dieser Geschichte ist jedoch die Spannung, die der Autor hier sehr gut eingebaut hat. Nie zuvor habe ich mit meinen Kindern ein sooo... spannendes Buch gelesen. Meine Tochter war in der Mitte des Buches, so zitterig und wollte es gar nicht mehr zur Seite legen, weil sie unbedingt wissen wollte, was als nächstes passiert und wie alles ausgeht. Ganz genau so sollte öfter mal für Kinder geschrieben werden, denn auch die Kleinen unter uns lieben es, fesselnde Geschichten zu lesen. Fazit: Natürlich ein Muss für alle Olchifans, aber auch für Eltern und Kinder, die auf Spannung nicht verzichten wollen. Sehr lehrreich und ziemlich unterhaltsam! Altersempfehlung: ab ca. 6 Jahren (wenn vorgelesen wird)                                 ab ca. 8 Jahren zum Selberlesen

    Mehr
  • schleimig und schmuddelig

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    summi686

    summi686

    10. October 2013 um 08:45

    Die Olchis aus Schmuddelfing stürzen sich mal wieder in ein neues Abenteuer. Eigentlich sollen sie nur als Boten dienen um eine Erfindung von Professor Brausewein dem Empfänger zu überbringen. Aber da es ihnen in London so gut gefällt, wollen sie noch ein paar Tage bleiben udn werden prompt in ein spannendes Abenteuer verwickelt, in dem letztlich dann sogar noch ihr Drache Feuerstuhl entführt wird. Da kommen die starken udn klugen Olchikinder besonders zur Geltung udn können sich in den Fall richtig einbringen.   Das Buch ist für Kinder ab 8 Jahren. Ich habe es meinem fast 5-jährigen vorgelesen, er konnte die Zusammenhänge sehr gut begreifen. Die Kapitel waren kurz und bündig, so dass man auch mal schnell eine Geschichte dazwischen schieben konnte im Alltag. Es ist zwar nicht die erste Olchigeschichte die auf den Markt kam, aber sie ist in sich abgeschlossen und durch die Erklärung über die Olchis in den ersten Seiten auch für sich alleine verständlich. Auch wer die Olchis nicht kennt bisher, hat in diesem Buch keinen Nachteil. Im Sprachfluss sind, da die Geschichte in London spielt, einige englische Begriffe einebaut. Für die englischen Wörter gibt es hinten im Buch eine Übersetzung. So lernen die Kinder spielerisch noch die ersten Begriffe - was ich persönlich sehr gut geeignet finde für die Zielgruppe, die das Buch ansprechen soll. Meinem Sohn habe ich diese natürlich direkt auf deutsch vorgelesen. In ein paar Jahren kann ers nochmal selbst lesen und dann wird er das besser verstehen :) Ausserdem lernen die Kinder in diesem Buch die wichtigsten Eckdetails über London kennen,   Mir und meinem Sohn hat die spannende Geschichte im typischen schmuddelig schleimigen Olchistil sehr gut gefallen. Und für den Lerneffekt kriegt das Buch von mir noch einen gedanklichen Extra-Stern. Absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Spannendes Abenteuer in London

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    glorana

    glorana

    09. October 2013 um 16:27

    Was haben wir uns auf dieses neue Olchibücher gefreut. Es gibt keine zauberhafteren und lustigeren Wesen als die Olchis und jedes Olchisbuch ist einfach lustig, aber dieses neue Olchisbuch ist sogar richtig spannend, denn es geht nach London. Die Olchi-Kinder dürfen Mister Paddock besuchen, um ihm von Professor Brausewein eine neue Erfindung zu überbringen. Gemeinsam mit dem Drachen Feuerstuhl fliegen sie nach England und bringen ihm einen Wunderschirm Aber Mister Paddock steckt schon wieder in seinem nächsten Auftrag. Im Museum wurden Dinosaurierknochen entwendet. Gemeinsam mit Dumpy, Mister Paddocks Gehilfen und Fritzi Brausewein, machen sich die Olchis an die Klärung des Falles. Als dann aber auch noch Feuestuhl entführt wird, ist die Aufregung groß und alle starten durch. Ein wunderbarer spannender kleiner Olchiskrimi, der die kleinen Lesedetektive beim Lesen und Zuhören gewaltig in Spannung versetzt. Dadurch, dass die Geschichte in London spielt, ist das Buch immer mal wieder mit englischen Worten gespickt, die aber herrlich in die Geschichte hineinpassen. Am Ende des Buches gibt es ein tolles Verzeichnis, in dem man zur Not auch nachschlagen kann, aber viele Ausdrücke sind wunderbar aus dem Zusammenhang erkennbar oder man überlegt sich einfach gemeinsam, was das denn sein könnte. Das Buch ist unheimlich schnell zu lesen und durch die spannenden Stellen merkt man gar nicht, dass das Buch viel zu schnell zu Ende ist. Sollte es tatsächlich sein, dass dieses Buch jemand liest! der die Olchis noch gar nicht kennt! werden zu Beginn die Olchis und ihre Vorlieben genauestens erklärt. Das Cover ist wieder einmal sehr schön gestaltet und lädt ein, die spannende Geschichte zu verfolgen. Fünf ganz dicke fette Sterne für diese tolle Geschichte. Wir sind jetzt schon gespannt, was sich Erhard Dietl als nächstes ausdenkt.

    Mehr
  • Die Olchi-Kinder in London

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    mrs-lucky

    mrs-lucky

    07. October 2013 um 12:25

    In diesem neuen Olchi-Band erleben die Olchi-Kinder ein Abenteuer in der britischen Hauptstadt London. Neben ihnen sind zwei englische Olchis, der Detektiv Mister Paddock und sein Gehilfe Dumpy, die Hauptfiguren. Aber auch Fritzi Federspiel, die Assistentin von Professor Brausewein, den vermutlich viele aus „Das geheime Olchi-Experiment“ kennen, ist mit von der Partie, da sie gerade die Besonderheiten der britischen Olchis studiert. In einem Londoner Museum werden Dinosaurierknochen gestohlen, und Mister Paddock nimmt die Herausforderung an, die Täter zu Strecke zu bringen. Als Paddock dazu eine Erfindung Professor Brauseweins benötigt, übernehmen die Olchi-Kinder mit Feuerstuhls Hilfe den Transport. Wo sie schon mal dort sind, wollen die Olchi-Kinder London gerne näher kennen lernen und Paddock bei der Klärung des Falles helfen. Wie gewohnt können sie dabei ihre Bärenkräfte hilfreich einsetzen, geraten aber dennoch in große Gefahr. Wie gewohnt ist das Buch unterhaltsam geschrieben, es mangelt nicht an olchigen Schimpfworten, die den Kindern wie immer viel Spaß bereiten. Diese Geschichte spielt aber ja in England, so dass einige englischsprachige Aussprüche dazu kommen, die von meinen Kindern gleich begierig aufgesogen wurden. Die englischen Begriffe sind am Ende des Buches aufgelistet und übersetzt. Wenn Vokabellernen doch immer so einfach wäre. Meinen Kindern und mir gefallen die Olchis allgemein, sie sind Figuren, mit denen die Kinder sich gerne identifizieren, da sie sich so benehmen und schmuddelig sein dürfen, wie es die meisten Kinder gerne täten und noch dazu mit ihren starken Kräften die Erwachsenen immer wieder zum Staunen bringen. Dieser Band ist durchweg spannend geschrieben, die Sprache abwechslungsreich und dennoch auch von einem 2.-Klässler gut vorzulesen. Nebenbei lernen die Kinder nicht nur einiges über England und seine besondere Kultur sondern bei dem Abstecher nach Chinatown auch etwas über die chinesischen Glücksdrachen.

    Mehr
  • Big Ben is calling

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    conneling

    conneling

    04. October 2013 um 22:20

    London, das kann ja nur spannend werden! Die Olchi Kinder machen sich im Auftrag von Professor Brausewein auf den Weg nach London um dem Olchi Mr. Paddock eine neue super tolle Erfindung, einen Agenten Regenschirm zu bringen. Doch kaum dort angekommen geht das Abenteuer auch schon los, Dinosaurierknochen werden aus dem Museum gestohlen und auch Feuerstuhl verschwindet. Für alle Olchi Anfänger werden die Olchis am Anfang vorgestellt, man muss also nicht alle anderen Olchi Abenteuer gelesen haben um mit dem Abenteuer in London anfangen zu können. Ganz wunderschön wie englische Ausdrücke mit verwendet werden und im Anhang aber auch übersetzt werden, wir befinden uns mit den Olchis schließlich auch in einem anderen Land und das wird den Kindern nahe gebracht. Wir hatten eine wunderbare Vorlesezeit, mein Sohn ist fast 5 Jahre alt und liebt Geschichten, er war total begeistert mit dabei und hat mit den Olchis gefiebert und gehofft, dass alles gut ausgeht. Schöne Illustrationen machten es sehr leicht am Ball zu bleiben und sorgten immer wieder für Begeisterung bei ihm. Ein wunderschönes Kinderbuch welches uns sehr begeistert hat, wir wollen nun mehr von den Olchis lesen.

    Mehr
  • Die Olchis und die Gully-Detektive von London

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    Blaustern

    Blaustern

    01. October 2013 um 20:29

    Professor Brausewein hat einen Agenten-Regenschirm entwickelt, und dieser soll auf dem schnellsten Weg zu dem Londoner Detektiv Mr. Paddock, der ein Olchi ist. Die Olchi-Kinder machen einen Ausflug, um ihm die neueste Erfindung zu bringen. Auf ihrem Drachen Feuerstuhl und mit Navi sind sie schnell in London gelandet. Mr. Paddock verstrickt sie gleich mit in seinen neuen Fall, bei dem Dinosaurierknochen aus dem Museum gestohlen werden. Und so beginnt die Jagd durch London, bei der auch noch ihr geliebter Feuerstuhl ganz plötzlich verschwindet. Die Olchis sind lustige Figuren, die auf der Müllkippe wohnen. Sie ernähren sich von Unrat und Fischgrätentee, und ihr Lieblingsgetränk ist Fahrradöl. Sie sind unordentlich und so schmutzig, dass sie schon von weitem muffeln. Aber die Kinder lieben sie und ihren stinkigen Ausdrücke. Die meisten davon sind in englischer Sprache abgedruckt, und zum Übersetzen kann man fix ins Register blättern. Ich finde die Idee richtig olchig. So lernen die Kinder schon ein wenig spielerisch englisch und in diesem Buch auch etwas London kennen. Aber das Buch ist nicht nur lustig, sondern auch richtig spannend bis zum Ende und gut geeignet zum Selbstlesen für die Kinder ab acht oder für noch kleinere zum Zuhören. Die schönen bunten kindgerecht eingestreuten Illustrationen lockern das Buch nochmals auf. 

    Mehr
  • Ein Abenteuer in London

    Die Olchis und die Gully-Detektive von London
    vielleser18

    vielleser18

    29. September 2013 um 10:06

    Eigentlich sollen die Olchi-Kinder für Professor Brausewein nur eine neue Erfindung zu dem in London lebenden Olchi Mr. Paddock bringen, doch kaum in London angekommen, geraten sie mitten in eine abenteuerliche Raubgeschichte, bei der nicht nur aus dem Museum Dinosaurierknochen gestohlen werden, sondern auch noch Feuerstuhl verschwindet. Ganz besonders hat mir hierbei der Ausflug in ein anderes Land gefallen. Es waren viele englische Olchi-Ausdrücke, die aber im Anhang wunderbar übersetzt worden sind. Und damit man nicht erst zum Schluß über den Anhang stolpert, war auch gleich am Anfang bei der Vorstellung der Olchi-Familiie ein wertvoller Hinweis darauf dabei. Das Buch wird angepriesen für die Altersgruppe ab 8. Aber ich habe sie meinem 5jährigen Sohn vorgelesen und er war richtig begeistert von den Olchis aus Schmuddelfing und ihren muffeligen Vorlieben. Sei es den "Gefurztagen" der Familie, ihren grottigen Lieblingsspeisen oder ihre Vorliebe für englischen "Tee" (eine alte Fischgräte ins kalte Wasser halten , schon ist er fertig der "Tee"). Spannend, kindgerecht und mit tollen Illustrationen versehen ist diese Geschichte eine echte Bereicherung für unsere Gute-Abend-Vorleserunde gewesen. Es war unser erster Olchiband, aber er wird ganz sicher nicht der letzte gewesen sein!

    Mehr
  • weitere