Erhard Dietl , Erhard Dietl Die Olchis und die Teufelshöhle

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Olchis und die Teufelshöhle“ von Erhard Dietl

Krötig gut: die Olchi-Detektive Rätsel im Schloss von Schmuddelfing Geheim und oberolchig spannend! Zusammen mit ihrer neuen Freundin Vicky entdecken die Olchis unter dem Schmuddelfinger Schloss der Gräfin Kreszentia von Wurm und Bakschisch ein Höhlenlabyrinth. Was mag sich darin verbergen? Doch damit noch nicht genug der Abenteuer: Wer verübt die Müllanschläge auf den Schlossgarten? Wer hat den Pudel der Gräfin entführt? Ob das alles mit dem Grundstück zusammenhängt, das die Gräfin verkaufen möchte? Das fünfte Olchi-Kinderbuch, mit vielen farbigen Bildern vom Autor.

Stöbern in Kinderbücher

Lilli Luck

Magische Meereswesen, Leben im Leuchtturm und tolle Charaktere machen Lust auf mehr/Meer.

saras_bookwonderland

Nevermoor

Neues Jahreshighlight voller Magie und Spannung

LilithSnow

Wolkenherz - Eine Fährte im Sturm

sehr spannend und macht Lust auf mehr....

KJBsamovar

Johnny und die Pommesbande

Aufregende Rasselbande? Hm. Leider stellenweise eher handlungsarm.

kruemelmonster798

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Super spanned. Noch besser als das Erste.

verruecktnachbuechern

TodHunter Moon - SternenJäger

Netter Abschluss, allerdings zu kurz und ich mochte die Richtung, die am Ende eingeschlagen wurde nicht so gerne.

leyax

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine spannende, witzige Geschichte

    Die Olchis und die Teufelshöhle

    vielleser18

    23. January 2014 um 10:00

    Vicky ist zu Besuch bei Tante Kreszentia in Schmuddelfing. In dem großen Schloß braucht sie sich aber nicht lange langweilen, denn schon bald lernt sie die Olchis kennen. Mit ihnen entdeckt sie nicht nur zufällig ein geheimes Höhlenlabyrinth unter dem Schloß, sondern macht sich auf die Suche nach dem Hundeentführer. Wie immer beschreibt Erhard Dietl mit der Welt der Olchis eine so ganz andere, lustige Lebensart, die bei den Beschreibungen des Wohn- und Essverhaltens der kleinen grünen Wesen bei meinem (fast) sechsjährigen Sohn immer wieder gut ankommen. Schöne Bilder, eine gute Kapiteleinteilung und viel Humor mit viel Spannung.  Empfohlen ist ein Lesealter ab 8, aber da wir noch Vorlesen, hatte auch mein Sohn daran viel Freude. Ein bisschen Grusel, aber zur Entspannung sind auch immer wieder Kapitel eingeschoben, die die Geschichte wieder auflockern.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks