Erhard Gaiduk Der Dritte Weltkrieg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Dritte Weltkrieg“ von Erhard Gaiduk

Viele Menschen, die bewusst das Zeitgeschehen verfolgen, fragen sich mit zunehmender Besorgnis: „Wo soll das alles noch hinführen?“ Jahrtausende alte Prophezeiungen – aber auch Stimmen aus neuerer Zeit – können uns Antworten geben. Erst jetzt scheint die Zeit reif geworden, die z.T. verschlüsselten Botschaften an die Menschheit zu enthüllen, da wir uns auf einem Weg der Selbstzerstörung befinden. Mehr und mehr Menschen erwachen an den Ereignissen unserer Zeit und sind bereit die Mahnungen der Propheten anzuhören und ernst zu nehmen. Mauern, die man glaubte niedergerissen zu haben, werden wieder aufgebaut und alte Feindbilder aus den Gräbern gerufen. Ein Dritter Weltkrieg scheint nicht nur möglich zu sein, sondern wir sehen überall Bilder seiner Inszenierung. In dem Buch „Der Dritte Weltkrieg“ wird uns Einblick in zukünftige Ereignisse, bis zum Jahr 2030, gegeben. Es öffnet auf überzeugende Weise ein bisher verschlossenes Fenster in die Zukunft der Menschheit und des gesamten Planeten. Der Autor erwartet den Dritten Weltkrieg in der Zeit um das Jahr 2020. Doch es ist nicht dieses Datum, auf das uns die Propheten und Seher aufmerksam machen wollen. Es ist vielmehr die Geburt einer neuen Erde, 7 Jahre nach dem großen Krieg. Auf ihr liegt die Hoffnung für eine bessere, lichtvollere Zukunft der Menschheit. „Altes ist vergangen, siehe, ich mache alles neu!“, sagt uns schon die Bibel über die zukünftige Bestimmung der Erde. Doch die Frage heute lautet: „Werden die fremdgesteuerten Politiker den Weg in den Abgrund weiter verfolgen?“ Brisanz erhält das Buch, indem es in dem türkischen Präsidenten Erdogan, den in der Bibel angekündigten GOG von MAGOG identifiziert. In einer bisher nie veröffentlichten Gesamtschau verbindet der Autor das aktuelle Zeitgeschehen mit den Aussagen der Propheten und Seher alter Zeiten. Er identifiziert dabei das sich vor unseren Augen abspielenden Endzeitdrama einer sterbenden Welt, das sich in den Bildern von Menschenverachtung, brutalsten Kriegen, Herrsch-Politik, Piraten-Wirtschaft, einer neuen Völkerwanderung und dem Auseinanderbrechen des Sozialgefüges in allen Ländern offenbart. Ein Muss für jeden, der über die Weichenstellungen und Hintergründe in Geheimpolitik, GEO-Engineering, Globalisierung und Vermischung der Völker Aufklärung sucht und das begreifen will, was schon in allernächster Zukunft über uns alle hereinbrechen wird.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen