Das Ende der Unendlichkeit

Das Ende der Unendlichkeit
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Das Ende der Unendlichkeit"

In seinem Roman "Das Ende der Unendlichkeit" beschreibt Erhard Schümmelfeder die konfliktreichen Begegnungen zwischen zwei Jungen mit völlig unterschiedlichen "sozialen Wurzeln". Jan Krüger, Sohn aus gutbürgerlichem Hause, erhält in den Herbstferien unentwegt Besuche von dem "Schmuddeljungen" Friedolin Riemenspanner. Der von anderen Jugendlichen gemiedene Außenseiter Friedolin sucht die freundschaftliche Nähe zu Jan. Erschwert wird dieses Bemühen dadurch, dass Friedolin lügt wie gedruckt und klaut wie ein Rabe. Wie sich aus der abweisenden Haltung Jans gegen den gleichaltrigen Klassenkameraden nach und nach Verständnis und ein Gefühl von Sympathie und Freundschaft entwickeln, wird mit den behördlich zulässigen Mitteln der augenzwinkernden Realsatire in Szene gesetzt. LESERSTIMMEN: "Literarische Vollwertkost ... mit Augenzwinkern und leiser Ironie." (Andreas Henschel) "... mit unheimlich viel Wortwitz zwischen den Zeilen ..." (Maria M. Lacroix) "Was für eine Fantasie und ein spielerischer Umgang mit Worten ..." (Kerstin Hornung) "... ein urkomisches mordernes Märchen sowohl für Erwachsene, als auch für Jugendliche." (elenji) "Lesevergnügen pur!" (Liana) * Dieses Werk gehört zu den Gewinnerbeiträgen im 5. neobooks-Wettbewerb 2012.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783745076141
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:164 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:05.05.2017

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks