Eri Pfeffer Adlerschießen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Adlerschießen“ von Eri Pfeffer

Tore, Türme. Tod: Mörderisches Treiben ausgerechnet beim Rutenfest. Ravensburg fiebert dem Rutenfest entgegen. Die ersten Vorboten sind längst zu hören: Von den Hängen des Schussentals hallen die Märsche und Samba-Klänge der Trommler und Fanfarenzüge wider - hartes Training vor dem großen Festumzug. Doch eine Woche bevor die traditionellen Böllerschüsse vom Mehlsack krachen, liegt dort ein Toter - ermordet. Die Ravensburger sind erschüttert. Auch weil der Tote ausgerechnet Autor des 'Enthüllungsbuchs' ist, das die Stadt in den vergangenen Monaten aufgerüttelt und in zwei Lager gespalten hat. Kommissar Krautter macht sich mit seinem pfälzischen Kollegen Tenhagen auf die Suche nach dem Mörder. Auch wenn er - selbst 'eingeborener' Ravensburger - nicht allzu traurig über den Tod des Mannes ist. Die Ermittlungen inmitten der turbulenten Rutenfest-Vorbereitungen führen ihn schließlich weit zurück in eine schmerzhafte Vergangenheit.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Verlassene

Spannend und langatmig zugleich

SillyT

Wildfutter

Zotig und komödienhaft - Geschmacksache

mareikealbracht

Todesreigen

spannend, unterhaltsam, schockierend und ein absolut liebenswerter neuer Charakter!

Ashimaus

Finster ist die Nacht

Macy Greeley zum dritten!

guemue

Spectrum

Genialer Plot, tolle Figuren, eine wortgewaltige Erzählweise, mit ein paar Längen im Storyverlauf. Macht aber definitiv Lust auf mehr.

AberRush

Bretonisches Leuchten

Nette kleine Geschichte, witzige Dialoge vor herrlicher Kulisse - die perfekte Urlaubslektüre?

Annette69

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Adlerschießen" von Eri Pfeffer

    Adlerschießen
    Aki

    Aki

    22. July 2011 um 08:44

    Fünf Tage vor dem Rutenfest - DAS Ereignis in Ravensburg, wird eine ermoderter Mann gefunden. Die Kriposetzt alles daran, den Mord aufzuklären, bevor das Fest abgesagt werden muß. Ich hab das Buch eigentlich nur gekauft, weil ich eine nette e-mail dazu bekommen habe. Die Beschreibung für das Buch war so amüsant. Leider ist das Buch gerade mal Durchschnitt. Die Story ist leicht vorhersehbar. Vieles wiederholt sich zu oft. Für einen Nicht-Ravensburger (bzw. aus dem Umland kommend) ist das Buch wahrscheinlich nichts.

    Mehr