Eric-Emmanuel Schmitt

(2.095)

Lovelybooks Bewertung

  • 2047 Bibliotheken
  • 21 Follower
  • 28 Leser
  • 283 Rezensionen
(818)
(761)
(397)
(82)
(37)

Lebenslauf von Eric-Emmanuel Schmitt

Éric-Emmanuel Schmitt ist ein französischer Autor und Filmregisseur. Nach seiner Promotion in Philosophie unterrichtete er einige Zeit an der Universität und war als Theaterautor tätig. Seine Theaterstücke brachten ihm schon bald enormen Erfolg ein. Neben Theaterstücken schreibt er seit Mitte der 1990er Jahre jedoch auch Erzählungen und Romane. Seinen ersten Erfolg hatte er dabei mit "Die Schule der Egoisten".

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3898
  • Auch für Menschen, die nicht an Gott glauben!

    Oskar und die Dame in Rosa

    buecher-bea

    20. March 2018 um 22:55 Rezension zu "Oskar und die Dame in Rosa" von Eric-Emmanuel Schmitt

    Oscar ist zehn Jahre alt und hat unheilbar Leukämie. Seine letzten Tage verbringt er auf der Kinderstation zusammen mit Peggy Blue, Popcorn, Bacon, Einstein, Sandrine, Brigitte und den ehrenamtlichen Damen in Rosa. Eine davon ist besonders alt, weswegen er sie "Oma Rosa" nennt und schnell zu ihr Vertrauen fasst. Sie hilft ihm und seinen Eltern durch eine schwere aber wertvolle Zeit.Dieses kleine Büchlein hat alles, was man für einen emotionalen Abend benötigt. Es gibt wunderschöne Passagen und tieftraurige Momente, Verständnis ...

    Mehr
  • Ungewöhnliche, traurige und auch witzige Lektüre

    Oskar und die Dame in Rosa

    Forti

    24. January 2018 um 11:58 Rezension zu "Oskar und die Dame in Rosa" von Eric-Emmanuel Schmitt

    Ein krebskrankes Kind, das Briefe an Gott schreibt - wäre mir das Buch nicht so nachdrücklich ans Herz gelegt worden, hätte ich es wohl nie als Lektüre in Betracht gezogen, da ich ein missionierendes, deprimierendes Buch erwartet hätte. Aber so ist es nicht. "Oskar und die Dame in Rosa" liest sich locker und leicht, die Briefe, die der zehnjährige Oskar auf Empfehlung seiner Leih-Oma Rosa an Gott schreibt, sind kurzweilig, teilweise witzig (mir haben vor allem Oma Rosas Wrestling-/Catchergeschichten gefallen), oftmals auch ...

    Mehr
  • Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

    Anna_Ressler

    09. January 2018 um 06:46 Rezension zu "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" von Eric-Emmanuel Schmitt

    Eine kurze Erzählung über die Kindheit des jungen Moses oder Momos wie er später genannt wird. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Obwohl die Erzählung eher eine Kurzfassung der Gespräche zwischen Monsieur Ibrahim und Momo ist, habe ich alles Wichtige mitbekommen. Im Grunde tat mir der Junge leid... Aber mit Hilfe von Monsieur Ibrahim hat er es doch geschafft und das Ende war für mich sehr zufriedenstellend. Besonders in Erinnerung blieb mir "Ich kenne meinen Koran" - ein immer wiederkehrender Satz von dem Wohl auch ...

    Mehr
  • Bewegender Roman aus Belgien zur Zeit des 2. Weltkriegs

    Das Kind von Noah

    Luthien_Tinuviel

    26. December 2017 um 20:11 Rezension zu "Das Kind von Noah" von Eric-Emmanuel Schmitt

    "Das Kind von Noah" schildert auf knapp 140 Seiten sehr bewegend die Geschichte des kleinen 7-jährigen jüdischen Jungen Joseph, der in Brüssel in den 1940er Jahren sich von seiner Famile trennen und untertauchen muss.Joseph ist, wie ich es verstanden habe, ein fiktiver Charakter, dennoch wird seine Geschichte sehr bewegend beschrieben, sodass die Person Joseph für den Leser real wird.Die Perspektive des kleinen Jungen, der erst nach und nach versteht, was um ihn geschieht, gelingt dem Autor hervorragend. Alles in allem ein sehr ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Das Kind von Noah von Eric-Emmanuel Schmitt

    Das Kind von Noah

    sibille piontek

    via eBook 'Das Kind von Noah' zu Buchtitel "Das Kind von Noah" von Eric-Emmanuel Schmitt

    ein sehr beruehrendes buch

    • 2

    G. Leitner

    25. November 2017 um 18:00 via eBook 'Das Kind von Noah'
  • Was Eric-Emmanuel Schmitt in der Wüste erlebte

    Nachtfeuer

    Alais

    23. November 2017 um 02:15 Rezension zu "Nachtfeuer" von Eric-Emmanuel Schmitt

    Als er noch Student der Philosophie war, wurde Eric-Emmanuel Schmitt von dem Theater- und Filmregisseur Gérard gefragt, ob er an einem Film über Charles de Foucauld, einem französischen Forscher und Priester, mitwirken möchte. Zur Vorbereitung des Films brachen sie gemeinsam zu einer Reise auf den Spuren Foucaulds auf und schlossen sich einer Reisegruppe an, um in die Sahara-Wüste und zum algerischen Ahaggar-Gebirge zu gelangen. Neben ihrem Reiseführer mit dem heute nicht mehr ganz so sympathisch wirkenden Namen Donald mit dabei: ...

    Mehr
  • Von einer weltveränderten Nacht

    Nachtfeuer

    LolitaBuettner

    19. November 2017 um 17:32 Rezension zu "Nachtfeuer" von Eric-Emmanuel Schmitt

    Bin ich Philosoph? Bin ich Schriftsteller? Bin ich einer unter Millionen? Gibt es Gott? Sieht mich Gott? Eric-Emmanuel Schmitt erzählt aus einer Zeit, damals war er gerade achtundzwanzig Jahre alt, in welcher er noch auf der Suche nach dem Sinn in seinem Leben war. Nach seiner Existenz. Seiner Bestimmung. Auf einer Expedition durch die Wüste Algeriens begegnet Schmitt nicht nur den unterschiedlichsten Menschen, darunter Wissenschaftler, eine Gläubige und einem weltverbundenen Tuareg, sondern auch Gott, von dessen Existenz er ...

    Mehr
  • Lesewochenende im November mit dem FISCHER Leseclub

    Lesewochenende im November mit dem FISCHER Leseclub

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Lesewochenende im November mit dem FISCHER Leseclub" von LovelyBooks

    Lesewochenende im November mit dem FISCHER Leseclub Herzlich willkommen bei unserem Lesewochenende im November! Vom 17. bis 19.11.2017 möchten wir gemeinsam die Gelegenheit nutzen, um uns zum Jahresende noch einmal intensiv mit den Büchern aus dem FISCHER Leseclub auseinanderzusetzen.Beim Lesen, Austauschen und Plaudern könnt ihr so sicherlich das ein oder andere Highlight aus dem FISCHER Leseclub entdecken, welches vielleicht ansonsten verborgen geblieben ist! Und das ist noch nicht alles! Ihr könnt zusätzlich ein ganz ...

    Mehr
    • 804
  • Eine Nacht in der Wüste

    Nachtfeuer

    Jule89

    03. November 2017 um 15:25 Rezension zu "Nachtfeuer" von Eric-Emmanuel Schmitt

    Bei sehr dünnen Büchern fällt es mir oft schwer eine angemessene Rezension zu schreiben, Warum? Weil auf wenigen Seiten meist alles auf den Punkt gebracht wird. Es wird nicht alles stundenlang ausgeschmückt und ich bin als Leser mehr gefordert. Besonders schwer fallen mir dann noch die Rezensionen zu autobiographischen Werken. Es fällt mir einfach schwer ein Urteil zu fallen, wenn der Autor die geschilderten Ereignisse selbst erlebt hat. Was das Buch ausmacht, sind die Gespräche der einzelnen Personen über ihre Ansichten zwischen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.