Eric-Emmanuel Schmitt Die Liebenden vom Place d'Arezzo

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Liebenden vom Place d'Arezzo“ von Eric-Emmanuel Schmitt

Ein anonymer Liebesbrief bringt Unruhe in das elegante Brüsseler Viertel rund um den Place d’Arezzo. Alle haben ihn erhalten: der hochrangige Politiker, die Witwe, der Erfolgsschriftsteller, die vornehme alte Jungfer mit ihrem Papagei, die gelangweilte Ehefrau, die Blumenhändlerin ... Ein jeder fühlt sich angesprochen auf seine Weise. Doch wer verbirgt sich hinter diesen scheinbar so unschuldigen Zeilen? Eric-Emmanuel Schmitt erzählt von Begehren und Sehnsucht in ihren unterschiedlichsten Formen.

Hat mich nicht vom Sockel gehauen.

— Buecherwurm1973
Buecherwurm1973

Ich liebe Eric-Emmanuel Schmitt...auch wenn mich diese Geschichte nicht so sehr berührt hat, wie andere. Witzige Beobachtung bunter Vögel...

— Hendrickje
Hendrickje

Stöbern in Romane

Denunziation

Sehen eindringliche Kurzgeschichten über das Leben in Nordkorea. Für mich als Europäerin kaum vorstellbar, so zu leben. Sehr empfehlenswert!

Anne42

Die Tänzerin von Paris

Ein steter Bilder- und Gefühlsrausch!

Monika58097

Underground Railroad

Eine fesselnde Geschichte, welche die Railroad leider nur fiktiv beschreibt. Wer historischen Background erwartet, ist vielleicht enttäuscht

jewi

Sonntags in Trondheim

Ein ungewöhnliches Buch, der Schreibstil, die Familie, einfach alles ist seltsam, interessant, faszienierend und einfach ungewöhnlich.

Lesezeichenfee

Heimkehren

Sklaverei, Identität, Heimat und Rassismus verpackt in einen großartigen Familienroman

krimielse

Kukolka

Ergreifend und mit einer sympathischen Hauptfigur!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen