Eric-Emmanuel Schmitt Odette Toulemonde et autres histoires

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Odette Toulemonde et autres histoires“ von Eric-Emmanuel Schmitt

Der Erfolgsautor Éric-Emmanuel Schmitt hat sich in den letzten Jahren verstärkt der Novelle zugewandt; ›Odette Toulemonde et autres histoires‹ war das erste seiner Bücher mit kürzeren Texten. In den acht Geschichten werden durchweg Frauenschicksale thematisiert, ihr Hauptthema ist die Suche nach dem Glück, mit wechselndem Ausgang allerdings: Liebeslust, Liebesfrust und Liebesverlust halten sich die Waage. Die Titelgeschichte, in die seine Erfahrungen als Schriftsteller mit Kritik und Publikum eingeflossen sind, wurde 2007 unter der Regie Schmitts auch verfilmt. Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Viele schöne Geschichten über Frauen und Liebe! Auch wenn ich nicht bei allen richtig reingekommen bin.

— Anjumon
Anjumon

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Unfreiwillig komsich

BlueVelvet

Du erinnerst mich an morgen

Ein schöner Mutter-Tochter-Roman, der sich mit der schlimmer Krankheit Alzheimer auseinander setzt.

schokohaeschen

Heimkehren

Absolut überzeugend

QPetz

Der Sandmaler

ein gesellschaftskritisches Buch, jenseits aller Out-of-Africa-Romantik

snowbell

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch was einen zum Nachdenken anregt.

thats_jessx

Töte mich

Opernhaftes Märchen mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen