Eric-Emmanuel Schmitt Odysseus aus Bagdad

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Odysseus aus Bagdad“ von Eric-Emmanuel Schmitt

"Mein Name ist Saad Saad, das bedeutet auf Arabisch Hoffnung Hoffnung und auf Englisch Traurig Traurig." Saad möchte Bagdad hinter sich lassen, das Chaos der Stadt, die Armut seiner Familie. Er will nach Europa, frei sein, eine Zukunft haben. Aber wie überwindet man Grenzen, ohne einen Dinar in der Tasche? Wie trotzt ein moderner Odysseus den Stürmen, überlebt Schiffbrüche, entkommt den Drogenhändlern, dem Gesang der Sirenen, dem Gefängniswächter und einäugigen Zyklopen? Eric-Emmanuel Schmitt erzählt eine höchst aktuelle Geschichte als Heldenepos unserer Zeit: gewalttätig, komisch, tragisch. Ein Buch, das unsere Humanität befragt.

Eine nette Geschichte über die Flucht aus dem Irak - nicht mehr, nicht weniger.

— herrzett

Stöbern in Romane

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

[4/5] Skurril und rätselhaft geht es weiter, stets unvorhersehbar und überraschend dazu. Nur dieses Ende...!!!

Marysol14

Sonntags in Trondheim

WE are Family :-)

Ivonne_Gerhard

Wenn Prinzen fallen

Wer „Wolf of Wall-Street“ mochte, wird dieses Buch auch mögen.

CocuriRuby

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eine ungezähmte Kindheit, wild und wahr.

SABO

Der Weihnachtswald

Wunderschöne Geschichte mit Überraschender Handlug und kurzer Länge in der Mitte.

Kati1272

Lied der Weite

Lebendig und voller Menschlichkeit erzählt Haruf ohne anklagend zu werden.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Das Glück auf das wir warten, kann das Glück, das wir erleben, verderben.

    Odysseus aus Bagdad

    herrzett

    30. August 2017 um 20:30

    In diesem Roman geht es um die Geschichte von Saad Saad, einem Iraker. Der Krieg und die darauf folgenden Unruhen um Sadam Hussein hatten den Verlust seines Vaters, beider Schwäger und seiner kleine Nichte gefordert. Auch seine große Liebe Leila schien zu den Opfern zu gehören. Saad will raus aus dem Chaos und nach Europa. Wir begleiten ihn auf seiner beschwerlichen Reise. Um zu entkommen will er Islamist werden, schließt sich Drogenschmugglern an, will als politischer Flüchtling eingestuft werden, bezahlt Schlepper um nach Europa und seinem großen Ziel London zu kommen. Auf seiner Reise lernt er einige Menschen kennen, die ihn unterstützen oder kurzzeitig Freunde für ihn sind. Immer wieder taucht dabei der Geist seines Vaters auf, um ihn Ratschläge zu erteilen. Kurz vor seinem Ziel findet er Leila wieder, aber die Freude soll nur von kurzer Dauer sein ..."Das London, in dem ich Quartier bezogen habe, verwirrt mich. Agatha Christie hat mir keinen Ort dieser Art beschrieben; Dickens wahrscheinlich schon eher, aber Dickens habe ich nicht gelesen, weil Sadam Hussein ihn nicht verboten hatte."Insgesamt ein recht interessanter Roman über Trauer und Hoffnung, Krieg und Grenzen, die Probleme und das Leben eines Flüchtlings. Eric-Emmanuel Schmitt schafft es in diesem Roman dem Leser eine Welt zu zeigen, die man sich so kaum vorstellen kann. Leider schaffte er es nicht, mich dabei emotional zu packen. Es ist eine Geschichte, die sehr vielversprechend beginnt, doch gibt es im Verlauf keinen Höhepunkt. Dass Saad seine große Liebe Leila kurz vor der englischen Küste zufällig wiederfindet, beide allerdings über komplett andere Wege dorthin gelangt waren, empfand ich dann auch eher als fraglich. Es scheint gar so, als hätte hier noch ein Weggefährte gefehlt, und da Leilas Verbleib nie ganz geklärt werden konnte, musste eben sie erneut herhalten. Schade.

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Odysseus aus Bagdad von Eric-Emmanuel Schmitt

    Odysseus aus Bagdad

    Jürgen Seidel

    via eBook 'Odysseus aus Bagdad'

    ein Buch, welches, kurzweilig und schön gescgrieben, sehr nschdenkich macht! Sehr emphelenswert!

    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks