Eric Berg

(610)

Lovelybooks Bewertung

  • 747 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 10 Leser
  • 241 Rezensionen
(177)
(252)
(134)
(33)
(14)

Lebenslauf von Eric Berg

Eric Berg ist das Pseudonym eines höchst erfolgreichen deutschen Autors, der sich mit historischen Romanen einen Namen gemacht hat. Mit Das Nebelhaus verwirklicht er einen langgehegten schriftstellerischen Traum: das Schreiben eines Kriminalromans. Vor der stimmungsvollen Kulisse der sturmumtosten Ostseeinsel Hiddensee entfaltet Eric Berg eine spannungsgeladene Geschichte, die den Leser mitten hinein führt in die Abgründe menschlichen Handelns.

Bekannteste Bücher

So bitter die Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

Schrei

Bei diesen Partnern bestellen:

Kalt

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Küstengrab

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schattenbucht

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Nebelhaus

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Eric Berg
  • Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

    Die Schattenbucht

    eskimo81

    06. January 2018 um 18:13 Rezension zu "Die Schattenbucht" von Eric Berg

    Was würden Sie niemals verraten?Marlene Adamski verübt einen Selbstmordversuch. Ein Grund sieht Ina Bartholdy nicht - als Psychologin fühlt sie sich herausgefordert und versucht herauszufinden, was Marlene angetrieben hat. Als sie sie in ihrer Heimat besucht, wird sie von ihrem Ehemann liebevoll umsorg und doch wird Ina stutzig...Ich hätte es nicht erwartet, der erste Band von Eric Berg war grandios der zweite dann eine kleinere Katastrophe und hätte mich eine Freundin nicht animiert, ich hätte nicht zu diesem gegriffen. Nun bin ...

    Mehr
  • Licht im Dunkeln

    Das Nebelhaus

    AngiF

    27. December 2017 um 10:18 Rezension zu "Das Nebelhaus" von Eric Berg

    Das Buch, mein erstes, das ich vom Autoren gelesen habe, hat mich tief beeindruckt. Eric Berg schafft es lange, uns Leser im Unklaren über die wirklichen Geschehnisse zu lassen. Wer hat was und warum getan – bleibt lange offen. Die Charaktere haben eine unglaubliche Tiefe und überzeugen mich. Der Plot ist wahnsinnig gut gestaltet und die Geschichte brillant erzählt in einer schönen, ansprechenden Sprache. Der Schreibstil des Autoren, mit seinen verschiedenen Erzählsträngen, ist beeindruckend und fesselnd zugleich. Das Buch kann ...

    Mehr
  • Das Ende war ein wenig unbefriedigend

    Schrei

    santina

    05. November 2017 um 16:10 Rezension zu "Schrei" von Eric Berg

    Inhalt Lulu kehrt zum Ende der Schulferien zurück ins Internat. Aber Probleme mit einem Lehrer, Mitschülerinnen, die sie mobben und die Tatsache, dass der beste Freund ihres Freundes ihr viel zu oft im Kopf herum spukt halten ihre Vorfreunde auf das neue Schuljahr stark in Grenzen. Und dann wird alles noch viel viel schlimmer, als Lulu erwartet hat … Meine Gedanken zum Buch Wer die Krimis von Eric Berg kennt, sollte sich zunächst einmal bewusst machen, dass es sich bei „Schrei“ um ein Buch für Jugendliche ab 14 Jahren handelt. Es ...

    Mehr
  • Das Nebelhaus

    Das Nebelhaus

    Gartenfee007

    27. October 2017 um 15:50 Rezension zu "Das Nebelhaus" von Eric Berg

    Darum geht es (Klappentext):Was geschah in der »Blutnacht von Hiddensee«? Seit Jahren haben die Studienfreunde Timo, Philipp, Yasmin und Leonie sich aus den Augen verloren. Als sie sich im Internet wiederbegegnen, verabreden sie sich für ein Wiedersehen auf Hiddensee. Doch das Treffen endet in einem grauenvollen Verbrechen: In einer stürmischen Septembernacht werden drei Menschen erschossen, eine Frau wird schwer verletzt und fällt ins Koma. Zwei Jahre nach dem Massaker beginnt die Journalistin Doro Kagel, den Fall neu ...

    Mehr
  • Konnte mich leider nicht überzeugen...

    Schrei

    _hellomybook_

    22. October 2017 um 15:17 Rezension zu "Schrei" von Eric Berg

    Von dem Autor, aus dessen Feder das Buch stammt, welches ich heute rezensieren möchte, habe ich bereits ein Schriftstück rezensiert und es, vor allem durch seine Kurzweile, für gut befunden. Ob sich dieser Eindruck auch auf sein Buch „Schrei“ übertragen lässt, seht ihr in der folgenden Rezension. Was mich sofort wieder begeistern konnte, war der einladende und flotte Schreibstil, durch welchen man sehr schnell ins Geschehen „reinkommt“, um es bildlich auszudrücken. Man findet sich gut und schnell in vorgegebenem Szenario zurecht, ...

    Mehr
  • Das Küstengrab

    Das Küstengrab

    Gartenfee007

    21. September 2017 um 09:47 Rezension zu "Das Küstengrab" von Eric Berg

    Darum geht es (Klappentext):Eine abgelegene Insel. Eine verhängnisvolle Vergangenheit, die sie einholt. Eine verschworene Gemeinschaft. Zum ersten Mal nach 23 Jahren kehrte Lea in ihr winziges Heimatdorf auf der Insel Poel zurück. Doch der Besuch endete in einem schrecklichen Unglück. Bei einem rätselhaften Unfall kam Leas Schwester ums Leben, Lea selbst wurde schwer verletzt und leidet seither an Amnesie. Vier Monate nach dem Unfall reist Lea erneut nach Poel. Sie will herausfinden, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Sie selbst ...

    Mehr
  • Schrei

    Schrei

    Geschichten-Welt

    03. September 2017 um 10:07 Rezension zu "Schrei" von Eric Berg

    Dieses Buch hatte ich mir eigentlich nur geholt, weil es schön dünn war und ich damit ein, zwei Tage überbrücken wollte bis mein neues Buch mit der Post ankommt. Mit dem Anfang hatte ich ein wenig zu kämpfen, da es sich eher wie ein Teeniedrama anfühlte. Ein beliebtes Mädchen fängt etwas mit zwei Typen an und kann sich für keinen von Beiden entscheiden. Eigentlich kein Thema, was mich wirklich interessiert. Habe aber trotzdem weiter gelesen und habe am Ende das Horrorende bekommen, da ich auch erwartet und erhofft hatte. Mit dem ...

    Mehr
  • Der Schein trügt!

    Kalt

    steffiZDF

    31. August 2017 um 17:38 Rezension zu "Kalt" von Eric Berg

    Eine Internatsklasse macht eine Exkursion nach Finnland. Dort angekommen verschwinden nacheinander beide Lehrer. Die Gruppe spaltet sich, denn ein Teil feiert und die anderen sorgen sich und beschließen selbst auf Spurensuche zu gehen. Nooah der finnische Betreuer, von allen geschätzt und beliebt, hat aber alles im Griff. Oder trügt der Schein doch? Ist er der, für den er sich ausgibt? Oder spielt einer der Schüler ein falsches Spiel?   Eric Berg schrieb mit „Kalt“ einen Jugendkrimi der durchaus spannungsgeladen ist und einige ...

    Mehr
  • Hatte einige Längen

    Die Schattenbucht

    trollchen

    24. August 2017 um 10:55 Rezension zu "Die Schattenbucht" von Eric Berg

    Die SchattenbuchtHerausgeber ist Limes Verlag; Auflage: 2. Auflage (22. Februar 2016) und hat 416 Seiten. Kurzinhalt: Wer einen Traum hat, ist zu allem fähig…Ohne ersichtlichen Grund und ohne emotionale Regung springt Marlene Adamski vom Balkon ihres Hauses in die Tiefe. Sie überlebt, spricht seither jedoch kein Wort mehr. Psychologin Ina Bartholdy findet keine Erklärung für das Verhalten der 62-jährigen Bäckersfrau, doch der Fall lässt sie nicht los. Sie fährt ins mecklenburgische Prerow, um nach ihrer Patientin zu sehen. ...

    Mehr
  • Feinster Hiddensee Krimi

    Das Nebelhaus

    SimoneQuilitz

    22. August 2017 um 13:07 Rezension zu "Das Nebelhaus" von Eric Berg

    Dieses Werk von Eric Berg ist spannend und voller Wendungen - bis zur letzten Seite! Was ich an ihm - und seinen vorherigen Romanen - schon so mochte, sind die zwei unterschiedlichen Handlungsebenen, zwischen denen mehrere Jahre liegen.  Dieser Krimi besticht außerdem durch großartige Schauplätze - allein schon das Nebelhaus. Unbedingt lesen, wenn ihr Überraschungen mögt. :-)

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks