Eric Berne Was sagen Sie, nachdem Sie » Guten Tag « gesagt haben ?

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was sagen Sie, nachdem Sie » Guten Tag « gesagt haben ?“ von Eric Berne

»Dieses Buch ist in erster Linie als eine Art Lehrbuch für Fortgeschrittene im Bereich der Psychotherapie gedacht. Den Vertretern dieser Berufsgruppe, die häufig eine unterschiedliche Ausbildung genossen haben, wird es nicht schwerfallen, die Berichte über die Transaktions-Analyse auf ihre eigenen Begriffssysteme zu übertragen. Zweifellos werden auch Laien dieses Buch lesen, und aus diesem Grund habe ich es so abgefaßt, daß auch sie es verstehen können. In der konventionellen Psychotherapie wendet man in der Regel drei verschiedene Ebenen der Fachsprache an: die der Therapeuten unter sich, die zwischen Therapeut und Patient, und die der Patienten untereinander. Sie unterscheiden sich voneinander etwa wie das Altgriechische vom Neugriechischen. Eliminiert man die Unterschiede so weit wie irgend möglich zugunsten einer Volkssprache, dann erhöht das erfahrungsgemäß die "Kommunikationsmöglichkeit", die viele Therapeuten herbeisehnen, deren Zustande kommen sie aber gerade durch ihr Verhalten behindern, wenn nicht gar verhindern. Deshalb habe ich zu vermeiden versucht, Ungewißheit durch Überladenheit und Weitschweifigkeit zu verschleiern.« Eric Berne

Stöbern in Sachbuch

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Was sagen Sie, nachdem Sie » Guten Tag « gesagt haben ?" von Eric Berne

    Was sagen Sie, nachdem Sie » Guten Tag « gesagt haben ?

    Lax

    Eric Bernes Buch „Was sagen Sie, nachdem Sie 'Guten Tag' gesagt haben?“ führt den Leser in die psychologische Welt des menschlichen Verhaltens. Anhand von Beispielen aus der Praxis stellt er die von ihm erfunden Transaktions-Analyse vor. Da sich das Buch vor allem an Psychotherapeuten wendet, kann es für interessierte Laien manchmal sehr theoretisch sein. Dennoch ist es für jeden, der sich für die Psychologie des menschlichen Verhalten interessiert zu empfehlen. Dr. Eric Berne (1910-1970) studierte Medizin, Psychologie und Psychoanalyse. Er war in mehreren Krankenhäusern als Psychiater und Neurologe tätig und verfasste mehrere Bücher in denen er seine Transaktions-Analyse darstellt. Das vorliegende Buch „Was sagen Sie, nachdem Sie 'Guten Tag' gesagt haben?“ erschien bereits 1972 und „befaßt sich ausführlich mit der sogenannten Transaktions-Methode und vermittelt einen Überblick über die neuesten Entwicklungen, die sich in Theorie und Praxis im Verlauf der letzten Jahre auf diesem Gebiet und im Bereich der Skript-Analyse vollzogen haben“, so Berne in dem Vorwort. Obwohl jetzt mittlerweile beinahe dreißig Jahre seit Erscheinen des Buches vergangen sind und vermutlich viele neue Erkenntnisse in der Psychotherapie gewonnen wurden, ist das Buch auch heute noch sehr lehrreich. Auf über fünfhundert Seiten und dreiundzwanzig Kapiteln erklärt Berne das menschliche Verhalten. Warum verhalten sich manche Menschen immer gleich in einer bestimmten Situation? Warum kopieren Kinder oft ihr Eltern oder verhalten sich gänzlich entgegengesetzt? Warum sind manche Menschen Gewinner und andere Verlierer? Warum scheitern Beziehungen? Wen ein Mensch heiratet, wie viele Kinder er später haben wird. Das sind nur einige Fragen, die beantwortet werden. Das Buch ist meist gut verständlich geschrieben und bietet oft einen Aha-Effekt, da sich die „Skripte“ - so nennt Berne die Lebenspläne von Menschen – laut seiner Theorie scheinbar auf wenige Mythen und Märchen zurückführen lassen, Ödipuss, Rotkäppchen etc. und Leser sich in den Fallbeispielen in dem Buch leicht wiederfinden können. Die Kapitel sind strukturiert, nach menschlichen Lebensphasen, zum Beispiel: vorgeburtliche Einflüsse, frühe Entwicklung, Adoleszenz. In jeder dieser Phasen werden wir durch äußere Faktoren geprägt, wobei die einschneidenste Prägung oder Programmierung durch die Eltern stattfindet. „Widersprich mir nicht!...Sei vorsichtig!, bedeutet nur allzu häufig: Mach einen Fehler, damit ich dir sagen kann, ich habe dir ja gleich gesagt, du sollst vorsichtig sein!“ Diese Kapitel und die folgenden über das Skript in Aktion sind für Laien besonders lehrreich, obwohl Berne auch hier manchmal sehr theoretisch wird. In den letzten Kapiteln beschreibt der Autor das Skript in der klinischen Praxis und er gibt für seine Skript-Theorie wissenschaftliche Erklärungen. Diese Abschnitte sind vermutlich für Therapeuten sehr lehrreiche, den Laien können sie aber überfordern. Insgesamt ist zu sagen, dass das Buch geeignet ist für alle Menschen, die etwas über das menschliche Handeln lernen wollen. Und vielleicht so ihr eigenes Handeln überdenken. Profitieren würden alle davon.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Was sagen Sie, nachdem Sie » Guten Tag « gesagt haben ?" von Eric Berne

    Was sagen Sie, nachdem Sie » Guten Tag « gesagt haben ?

    LilianA

    27. February 2013 um 21:39

    Bernes umfassenste Schrift über seinen Therapieansatz, der für Laien am Rande der Verständlichkeit geschrieben ist. Das Buch ist gut strukturiert, sodass es Lesern ermöglicht auch einmal Seiten zu überblättern, besser als das Buch aus der Hand zu legen. Denn wer von Berne selbst wissen möchte, wie er seine Transaktionsanalyse gedacht hatte, sollte auf diese Lektüre nicht verzichten. Seinem Ansatz treu veranschaulicht Berne jeden seiner Schritte mit gut nachvollziehbaren Beispielen aus seiner Behandlungspraxis. Ich habe das Buch inzwischen dreimal gelesen: im Studium, in der Schwangerschaft und als Mutter zweier Kinder jeweils im Abstand von acht Jahren: Dieses Buch teilt sich seinem Leser mit. Es ist unmöglich diesen Text zu lesen und ihn nicht mit der eigenen Lebenssituation zu verknüpfen. Lohnenswertes Exemplar fürs Dickbrettbohren!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks