Eric Carle

 4.5 Sterne bei 513 Bewertungen

Lebenslauf von Eric Carle

Vater der kleinen Raupe Nimmersatt: Eric Carle, geboren am 25. Juni 1929 in Syracuse, ist ein US-amerikanischer Kinderbuchautor. Seine Eltern waren deutsche Auswanderer, die mit ihm 1935 nach Deutschland zurückkehrten. Er studierte an der Akademie der bildenden Künste in Stuttgart. 1952 kehrte er in die USA zurück und wurde Art Director bei einer New Yorker Werbeagentur. Während seiner Arbeit dort, veröffentlichte er seine ersten illustrierten Kinderbücher. Darunter den Internationalen Erfolgstitel „Die kleine Raupe Nimmersatt“, dieser wurde schon in 65 Sprachen übersetzt.  Für seine Arbeit wurde Carle unter anderem mit dem Laura Ingalls Wilder Award der American Library Association und dem Bologna Ragazzi Award, ausgezeichnet. 2002 eröffnete er ein Museum für Bilderbuchkunst. Heute lebt er auf den Florida Keys und hat zwei erwachsene Kinder.

Neue Bücher

Maxi Pixi 306: Gute Reise, bunter Hahn!

Erscheint am 01.08.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Maxi-Pixi-4er-Set 74: Eric Carle 90. Geburtstag (4x1 Exemplar)

Erscheint am 01.08.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Maxi Pixi 304: Die kleine Maus sucht einen Freund

Erscheint am 01.08.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Maxi Pixi 305: Ein Haus für Herbert

Erscheint am 01.08.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Eric Carle

Sortieren:
Buchformat:
Die kleine Raupe Nimmersatt

Die kleine Raupe Nimmersatt

 (383)
Erschienen am 01.01.2019
Der kleine Käfer Immerfrech

Der kleine Käfer Immerfrech

 (7)
Erschienen am 01.02.1999
Die kleine Maus sucht einen Freund

Die kleine Maus sucht einen Freund

 (7)
Erschienen am 01.11.2006
Mein allererstes Buch der Farben

Mein allererstes Buch der Farben

 (4)
Erschienen am 01.02.2007
Die kleine Grille singt ihr Lied

Die kleine Grille singt ihr Lied

 (3)
Erschienen am 01.08.1996
Die kleine Raupe Nimmersatt - Buggybuch

Die kleine Raupe Nimmersatt - Buggybuch

 (3)
Erschienen am 23.01.2012
Die kleine Spinne spinnt und schweigt

Die kleine Spinne spinnt und schweigt

 (3)
Erschienen am 01.02.1995

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Eric Carle

Neu
W

Rezension zu "Die kleine Raupe Nimmersatt" von Eric Carle

Auf weitere erfolgreiche 50 Jahre.
WinfriedStanzickvor 3 Monaten


 

Seit nunmehr 50 Jahren wachsen Kinder auf mit der Raupe Nimmersatt, mit jeder neuen Generation von Kindern werden es mehr. Seit dem Erscheinen des ersten Buches, in der eine Raupe immer dicker wird, indem sie sich durch allerlei Obst frisst, kennt jedes Kind diese Figur und sie wird auch den neuen Kindern in den Kindergärten des Landes nicht lange verborgen bleiben, nachdem sie dort aufgenommen worden sind.

 

Nun hat der Gerstenberg Verlag, der von Anfang an die Raupe Nimmersatt verlegerisch begleitet hat auf ihrem Erfolgsweg in Deutschland zum 50. Jahrestag eine limitierte Geburtstagsedition vorgelegt, die hier angezeigt werden soll.

 

An den Text und die Bilder der Originalausgabe ist unter der Überschrift „Die Raupe ist immer noch nicht satt“ ein Text angehängt, der die Entstehungsgeschichte des Buches beschreibt und mit dem schönen Satz endet:

„Die kleine Raupe spricht jede Altersstufe an, jede Nationalität, jeder kann sie verstehen, Sie ist wie das Kind in uns allen, immer hungrig, die Welt zu erkunden, voller Neugier darauf, was noch in uns stecken könnte.“

 

Auf weitere erfolgreiche 50 Jahre.

 

 

 

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Die kleine Raupe Nimmersatt" von Eric Carle

So super süß gestaltet
Yoyomausvor 4 Monaten

In Arbeit:
Auch kleine Raupen können großen Hunger haben. Deshalb macht sich die Raupe Nimmersatt auf die Suche nach etwas zu essen - und wird fündig. Sie frisst sich von Montag bis Sonntag Seite für Seite durch einen Berg von Leckereien, bis sie endlich satt ist. Nun ist die Zeit gekommen, sich einen Kokon zu bauen, und nach zwei Wochen des Wartens schlüpft aus ihm ein wunderschöner Schmetterling. Die Kleinsten spielen mit der Kleinen Raupe Nimmersatt und sind fasziniert von den gestanzten Raupenfraßlöchern. Etwas größere Kinder entdecken mit ihr die Wochentage, Früchte, Zahlen und die Metamorphose in der Natur. Und jeder liebt ihre geheime Hoffnungsbotschaft, die ihr Schöpfer Eric Carle so beschreibt: »Ich kann auch groß werden. Ich kann meine Flügel (meine Talente) auch ausbreiten und in die Welt fliegen.« Die kleine Raupe Nimmersatt besticht nicht zuletzt durch ihre farbenfrohen collageartigen Illustrationen und ihre besondere Ausstattung mit zum Teil verkürzten Seiten und Lochstanzungen. Seit Jahrzehnten ist sie ein Klassiker der Kinderliteratur und mit über 30 Millionen Exemplaren eines der meistverkauften Bilderbücher der Welt.

Cover:

Eigener Eindruck:

Fazit:
Einfach zuckersüß! Ein MUSS in jedem Bücherregal, auch wenn keine Kinder im Haus sind!

5 von 5 Sterne - und eigentlich mehr!

Daten:
Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: Gerstenberg; Auflage: 15. Auflage (1. Januar 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3836940345
ISBN-13: 978-3836940344
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 9,8 x 1 x 12,7 cm

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die kleine Raupe Nimmersatt" von Eric Carle

Die kleine Raupe Nimmersatt feiert Geburtstag
Zwillingsmama2015vor 5 Monaten

Eric Carle ist denke ich jedem Kinderbuchliebhaber oder zumindest jedem Elternteil bekannt. Wenn ich richtig informiert bin feiert Eric Carle seinen 90. Geburtstag und die kleine Raupe Nimmersatt feiert auch schon ihren 50. Geburtstag.

50 Jahre in denen die kleine Raupe schon große und kleine Leser begeistert - so auch mich und meine Kinder. Alle drei Kinder, den kleinen Zweijährigen, der sie "Raupe Nimmer" nennt und in den Kindergarten immer schön seine Brotdose und die Flasche mit der Raupe mitnimmt - und auch die bald vierjährigen Zwillinge lieben die Raupe.
Sie wollen das Buch lesen anschauen und lieben es auch sich die Bilderbuchvideos auf YouTube anzusehen.

Es gibt viele tolle Kinderbücher, aber "Die kleine Raupe Nimmersatt" erzählt eben nicht nur die Wandlung einer Raupe zum Schmetterling, sondern bietet noch so viel mehr Inhalt: den Kindern fällt es einfach mit diesem Buch die Wochentage, Farben und verschiedene Obstsorten zu lernen.
Ein rundum gelungenes Buch, dass einen nicht zuletzt durch seine Zeichnungen verzaubert.

Zu den bunten Innenklappseiten gab es bei uns schon einige Überlegungen. Entweder ganz viele Lebensmittel, durch die die Raupe sich gefressen hat, oder die Überlegung meines Sohnes, dass es die Flügel des Schmetterlings sind.

Als besondere Zugabe erfahren wir in dieser Jubiläumsausgabe noch etwas zur Entstehung der kleinen Raupe - mir haben die zusätzlichen Infos sehr gut gefallen.

Wir lieben "Die kleine Raupe Nimmersatt" und wünschen ihr ein tolles Geburtstags- und Jubiläumsjahr - auf dass sie noch viele Kinder mit ihrem kleinen Abenteuer begeistern wird!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Eric Carle wurde am 25. Juni 1929 in Syracuse, New York (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Eric Carle im Netz:

Community-Statistik

in 569 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks