Eric Carle Herr Seepferdchen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr Seepferdchen“ von Eric Carle

In großflächigen, farbenfrohen Bildern erzählt Eric Carle, wie Herr Seepferdchen Papa wird. Ein Stück Meeresbiologie für die Kleinsten und eine warmherzige Geschichte über die liebevolle Geborgenheit, die ein Vater seinen Kindern gibt

Stöbern in Kinderbücher

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Dufte Buch ;-): Spannend, magisch, geheimnisvoll ...

FrauTinaMueller

Perlinchen - Ich bin anders, na und!

Absolut süss!

ChristineChristl

Wir Buddenbergs – Der Schatz, der mit der Post kam

Ein wundervolles Kinderbuch! Die Buddenbergs muss man einfach gern haben, mit dieser trubeligen Familie kann man tolle Abenteuer erleben!

CorniHolmes

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Herzerwärmende Geschichte, jedoch sehr unsensibler Umgang mit Geschlechterstereotypen! Hier wäre mehr Sensibilität dringend notwendig!

Lovely_Lila

Eisdrachen und Feuerriesen

Piraten, Seeungeheuer, Drachen, Listen und Lügen – ein unglaublich spannendes und wunderbar fantasievolles Abenteuer! Unbedingt lesen!

BookHook

Wie man Wunder wachsen lässt

Anspruchsvolles Jugendbuch. Emotional dargestellt, aber mit einer Mut machenden Geschichte und einer originellen Erzählform

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderbares Bilderbuch, dem eine ähnliche Bekanntheit wie der berühmten Raupe zu wünschen wäre

    Herr Seepferdchen

    WinfriedStanzick

    24. June 2013 um 12:32

      So wie in seiner weltberühmten und von Generationen von Kindern geliebten „Raupe Nimmersatt“ gelingt es Eric Carle auch hier in „Herr Seepferdchen“, das 2005 zum ersten Mal auf Deutsch erschien und hier in einer preiswerten und handlichen Midiausgabe vorliegt, die entscheidenden Lebenserfahrungen kleiner Kinder in einer Tiergeschichte darzustellen.   Hier ist es die für alle Kinder notwendige Erfahrung, sich behütet zu wissen. Bei den Seepferdchen ist es so wie  bei einigen anderen im Wasser lebenden Wesen der Vater, der die Kleinen behütet und in seinem Beutel heranwachsen lässt, ihnen die Welt zeigt und sie mit anderen Meereswesen bekannt macht, bevor er sie dann irgendwann in ihre Selbständigkeit entlässt. Mit den Worten: „Ich hab dich sehr lieb, aber jetzt kannst du allein zurechtkommen!“ drückt er etwas aus, was jede Mutter und jeder Vater zu den unterschiedlichsten Abschnitten der Entwicklung ihrer Kinder sagen und tun sollten.   Ein wunderbares Bilderbuch, dem eine ähnliche Bekanntheit wie der berühmten Raupe zu wünschen wäre.

    Mehr
  • Rezension zu "Herr Seepferdchen" von Eric Carle

    Herr Seepferdchen

    Normal-ist-langweilig

    04. June 2009 um 09:51

    Das Buch ist vom Autor der "Kleinen Raupe Nimmersatt". Es geht um einige Fi´sche und auch das Seepferdchen, bei denen sich die Männchen um die Bewachung der Eier und /oder die Brutpflege kümmern. Das Buch soll aufzeigen, dass dies nicht immer von den Weibchen gemacht wird. Die Geschichte ansich finde ich gut, aber mich sprechen die Zeichnungen (vor allem der Feuerfisch)wenig an und auch das Ende finde ich für Kinder im Alter von 4 Jahren zu kanpp gehalten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks