Eric Carle Herr Seepferdchen - Pop-Up Buch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr Seepferdchen - Pop-Up Buch“ von Eric Carle

Die Geschichte vom Seepferdchenvater, der sich rührend um seine Jungen kümmert, gehört zu den schönsten Bilderbüchern von Eric Carle. Die farbenprächtigen Unterwasserwelten lassen sich in dieser Pop-up-Ausgabe in einer faszinierenden neuen Dimension erleben. Wasserpflanzen tauchen auf, in denen sich Fische verstecken, Seepferdchen tanzen und hinter Steinen und Korallen lassen sich mittels raffinierter Mechanismen immer neue Meeresbewohner entdecken. Drei Jahre hat ein Team von Papieringenieuren daran gearbeitet, die vollständige Geschichte von Herrn Seepferdchen in ein Pop-up Buch mit vielen Spezialeffekten umzusetzen. Das ideale Geschenk zum bestandenen Seepferdchenabzeichen! Warnhinweis: Das Pop-up-Buch enthält verschluckbare Kleinteile und ist nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Raffiniert gestaltet

    Herr Seepferdchen - Pop-Up Buch
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    14. March 2016 um 12:14

    So wie in seiner weltberühmten und von Generationen von Kindern geliebten „Raupe Nimmersatt“ gelingt es Eric Carle auch hier in „Herr Seepferdchen“, das 2005 zum ersten Mal auf Deutsch erschien und hier in einer wunderbaren und raffiniert gestalteten Pop-Up Ausgabe vorliegt, die entscheidenden Lebenserfahrungen kleiner Kinder in einer Tiergeschichte darzustellen.Hier ist es die für alle Kinder notwendige Erfahrung, sich behütet zu wissen. Bei den Seepferdchen ist es so wie bei einigen anderen im Wasser lebenden Wesen der Vater, der die Kleinen behütet und in seinem Beutel heranwachsen lässt, ihnen die Welt zeigt und sie mit anderen Meereswesen bekannt macht, bevor er sie dann irgendwann in ihre Selbständigkeit entlässt. Mit den Worten: „Ich hab dich sehr lieb, aber jetzt kannst du allein zurechtkommen!“ drückt er etwas aus, was jede Mutter und jeder Vater zu den unterschiedlichsten Abschnitten der Entwicklung ihrer Kinder sagen und tun sollten.Ein wunderbares Bilderbuch, dem eine ähnliche Bekanntheit wie der berühmten Raupe zu wünschen wäre.

    Mehr
  • Wunderbares Pop-Up über väterliche Fürsorge

    Herr Seepferdchen - Pop-Up Buch
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    18. February 2015 um 11:00

    Eric Carle ist wohl jemand, den fast jeder aus der Kindheit kennt. Wer hat nicht die Kleine Raupe Nimmersatt gelesen? Was ich damals nicht wusste ist, wie viele Geschichten es von Eric Carle gibt. Herr Seepferdchen war mir bisland gänzlich unbekannt, daher war ich besonders auf die Pop-Up Ausgabe von Gerstenberg gespannt. In meinen Augen ist es ein Pop-Up Buch, das alle Erwartungen übertrifft, weil es so unfassbar viel zu entdecken gibt. Angefangen bei tanzenden Seepferdchen auf Holzstöcken, die sich drehen. Nur beim Umblättern muss man ein wenig nachhelfen, sonst verkanten die Pappfiguren. Zusätzlich zu den Pop-Ups gibt es auch viele Klapp- und Schiebebilder, hinter denen sich nicht nur weitere Motive, sondern auch Text verstecken. Anfangs waren die Seiten etwas steif, nicht alle Schiebebilder glitten sofort hervor und um nichts kaputt zu machen, habe ich das eine oder andere Mal nachgeholfen, weil sich etwas verkantet hat. Für die ganz Kleinen ist dieses Buch also nur geeignet, wenn die Eltern die empfindlichen Schieber benutzen. Inhaltlich geht es um die Geschichte von Herrn Seepferdechen, der sich um die Eier seiner Frau kümmert. Er lässt sich, den Bauch voller Eier, im Meer treiben und begegnet dabei vielen anderen Lebewesen: einem Stichling, einem Feuerfisch, einem Buntbarsch, Blattfischen und vielen weiteren. Herr Seepferdchen unterhält sich mit den Tieren, die er trifft, und jedes Mal sind es Männer, die sich ebenfalls um die Eier ihrer Frauen kümmern. Bis es schließlich so weit ist und die kleinen Seepferdchen schlüpfen. Es ist eine wunderbare Geschichte über die Liebe eines Vaters zu seinen Kindern, von der Schwangerschaft bis zur Geburt und darüber hinaus. Gleichzeitig lernen die Kleinen etwas über die Bewohner des Meeres und wie unterschiedlich Schwangerschaften dort ablaufen. Manche Väter tragen die Eier im Bauch, manche auf dem Kopf und andere bauen ein Nest. Gleichzeitig dienen diese Beispiele vielleicht als Metapher für die heutigen Väter bzw. für junge Familien, in denen es durchaus nicht unüblich ist, dass der Mann Zuhause bleibt und die Frau arbeiten geht.

    Mehr