Eric Carle Traumschnee

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Traumschnee“ von Eric Carle

Es ist kurz vor Weihnachten und noch immer ist kein Schnee gefallen. Während der alte Bauer darüber nachdenkt, schläft er ein und beginnt zu träumen: von herabfallenden Schneeflocken, die sacht alles bedecken. Als der Bauer erwacht, hat es tatsächlich angefangen zu schneien. So kann er mit seinen Tieren, die man hinter Klappen entdecken kann, weiße Weihnachten feiern.

Ein wunderschönes kleines Buch mit einer liebevollen Weihnachtsbotschaft.

— Klusi

Stöbern in Kinderbücher

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

Der Weihnachtosaurus

Eine wunderschöne und zauberhafte Geschichte für Groß und Klein!

Buecherwunderland

Animox. Die Stadt der Haie

sehr spannend

eulenmama

Schokopokalypse

Wundervolle Geschichte! 💖 Schokolade und jede Menge geheimer Vorkommnisse.

Solara300

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Traumschnee

    Traumschnee

    Klusi

    25. November 2016 um 22:15

    Ein alter Bauer lebt mit seinen fünf Tieren auf einem kleinen Bauernhof. Hinter der Scheune steht ein kleiner Baum. Der Bauer sorgt sehr gut für die ihm anvertrauten Tiere. Eines Abends, es ist kurz vor Weihnachten, sitzt der Bauer gemütlich bei Pfefferminztee und Honigbrot in seinem Lieblingssessel. Er überlegt, dass es noch gar nicht geschneit hat. Während er noch so darüber nachsinnt, schläft er ein. Er träumt von sacht fallenden Schneeflocken, die ihn sanft zudecken. Auch seine Tiere werden mit einer weißen Decke zugedeckt. Als der Bauer aufwacht, merkt er, dass sein Traum Wirklichkeit geworden ist, denn es liegt Schnee, wirklicher Schnee! Die Tiere schlafen friedlich im Stall, und der Mond und die Sterne strahlen hell in dieser klaren Winternacht. Plötzlich bekommt es der Bauer eilig und murmelt vor sich hin, er hätte beinahe etwas vergessen! Er zieht sich warm an, nimmt einen Sack und eine Schachtel und eilt hinaus, vorbei an den neugierig blickenden Tieren, bis zum Baum hinter der Scheune. Der Bauer schmückt den Baum und stellt Geschenkpäckchen für seine fünf Tiere darunter. Dann ruft er ihnen zu „Frohe Weihnachten euch allen!“Das kleine Büchlein lässt einem ganz warm ums Herz werden. Die Geschichte vermittelt das achtsame Verhältnis des alten Bauern zu seinen Tieren. Auch den Baum weiß der alte Mann zu schätzen und bezieht ihn in die Lebensgemeinschaft mit ein. Wie eine kleine Familie leben Mensch, Tier und Pflanze hier zusammen, und der Bauer kümmert sich gut um seine Schutzbefohlenen. Wenn man ihn abends in seinem Lieblingssessel sitzen sieht, strahlt dieses Bild Gemütlichkeit, Wärme und Geborgenheit aus. Schon kleinen Kindern wird hier ein harmonisches Bild vermittelt, von dem herzlichen Verhältnis eines Menschen zu seinen Tieren und zur Natur überhaupt. So hält das Büchlein eine ganz besondere Weihnachtsbotschaft bereit. Das verstehen schon die ganz Kleinen, aber auch größere Kinder und selbst Erwachsene lassen sich gerne von der kleine Geschichte verzaubern. Wenn die Kleinsten die verschiedenen Klappen im Buch öffnen dürfen und entdecken, was sich dahinter versteckt, ist das ein besonderes Erlebnis, das sie am liebsten immerzu wiederholen möchten, denn es ist ein klein wenig wie Verstecken spielen. Etwas verschwinden und wieder auftauchen lassen zu können, macht viel Spaß, und die Entdeckung, dass das Geheimnis hinter den Klappen immer gleich bleibt, egal wie oft man das Buch anschaut, gibt Sicherheit. Ein weiterer Aspekt ist das Zählen bis fünf, denn fünf Tiere hat der Bauer. Die Namensgebung hat er sehr übersichtlich gehalten, denn seine Tiere heißen Eins, Zwei, Drei, Vier und Fünf. So werden diese Zahlen schon den ganz Kleinen bei jedem Betrachten und gemeinsamen Lesen des Bilderbuchs immer wieder neu und in spielerischer Weise gezeigt. Insofern ist das Buch in mehrfacher Hinsicht interessant für kleine Kinder. Die liebevollen Illustrationen von Eric Carle haben einen ganz eigenen Charme und machen seine Bücher unverkennbar und zu etwas Besonderem. Das trifft auch auf „Traumschnee“ zu. Dass der Schnee auf dem Einband geheimnisvoll glitzert und dass der Baum auf der letzten Seite mit glänzenden Bändern geschmückt wird, erhöht die Attraktivität des Bilderbuchs zusätzlich und gibt ihm etwas Festliches.Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit sind wir ja alle auf der Suche nach besonderen Geschenken für unsere Lieben. Wer kleine Kinder hat, dem kann ich dieses wunderschöne und liebevolle kleine Buch ans Herz legen. Für mich gehören gute Bücher zur Adventszeit einfach dazu, und ein Weihnachtsfest ohne Bücher kann ich mir nicht vorstellen. Auch schon den Allerkleinsten kann man diese Einstellung weitergeben. Dieses kleine aber feine Buch ist eine wunderschöne Geschenkidee, entweder für den Nikolaussack, als kleines Mitbringsel während der Weihnachtszeit oder an Heiligabend auf dem Gabentisch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks