Eric Clapton Mein Leben

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Leben“ von Eric Clapton

Platz 4 der hr2 Hörbuch-Bestenliste im Januar 2008. Kommentar der Jury: »Der Schauspieler August Zirner liest die hier gekürzt vorliegende Biographie mit angenehm klarer, leicht ironisierender Stimme.« Eric Clapton ist eine Legende. Er gilt als der beste weiße Rock- und Blues-Gitarrist. Seit den 60er Jahren einer der ganz Großen und Einflussreichsten in der Musik, war er bislang auch bekannt für seine Verschlossenheit. Jetzt legt er zum ersten Mal Zeugnis ab von seinem bewegten Leben – offen, ehrlich und schonungslos. Mit den Bands The Yardbirds, John Mayall’s Bluesbreakers, Cream und Blind Faith schrieb Eric Clapton Musikgeschichte. »Clapton is God«-Graffities waren Mitte der 60er Jahre auf vielen Mauern in London und New York zu finden. Er spielte als Gastmusiker u.a. mit den Beatles, den Rolling Stones und George Harrison, in dessen Ehefrau, Patti Boyd, er sich unsterblich verliebt. »Layla«, Claptons berühmte Ballade, ist ihr persönlich gewidmet. Mehrere Jahre wirbt er um sie, auch mit harten Mitteln (»Ich nehme eine Überdosis Heroin, wenn du George nicht für mich verlässt«). 1979 heiraten die beiden endlich, doch die Ehe steht unter keinem glücklichen Stern. Endlich runter vom Heroin, verfällt Clapton dem Alkohol, einer Sucht, die ihm mehrmals fast das Leben kostet. Mitte der Achtziger scheint ihm ein Neuanfang zu gelingen, als er, nach zahlreichen lebensbedrohlichen Abstürzen und Entzugsversuchen endlich clean, mit Lori del Santo einen Sohn bekommt. Das Glück ist nur von kurzer Dauer: Als Vierjähriger stürzt Sohn Conor aus dem Fenster eines Hochhauses in Manhatten. Clapton versucht den tragischen Tod seines Sohnes in »Tears in Heaven«, einem seiner bekanntesten Stücke, zu verarbeiten. Später arbeitet Clapton als Solokünstler mit Musikern wie Carlos Santana, B.B. King, J.J. Cale oder Phil Collins und tourt mit seiner Band um die Welt. Als bislang einziger Musiker ist er drei Mal in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden. Songs wie »Layla«, »Wonderful Tonight« und »Tears in Heaven« haben ihren festen Platz im kollektiven Gedächtnis und hinter jedem dieser Songs steckt eine Geschichte.

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Leben" von Eric Clapton

    Mein Leben
    sven_borkowski

    sven_borkowski

    09. June 2010 um 15:56

    Eric Clapton ist ein Ausnahmekünstler. Auch in seiner Biographie, die übrigens vom berühmten Schauspieler August Zirner gelesen wird und durch noch ein wenig authentischer wirkt, erläutert Eric Clapton fast spielerisch wie er zu so immensem Erfolg gekommen ist. Super vorgelesen von August Zirner und toll geschrieben von Eric Clapton wird dieses Hörbuch zu einem absoluten hör Genuss und selbst wenn im ganzen Hörbuch nicht ein Ton Musik ist, hat man trotzdem schnell das Bedürfnis es noch einmal zu hören. Ein muss für alle Clapton Fans !

    Mehr