Eric Dammsky Die Brombeerhecke Teil 1 und 2

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Brombeerhecke Teil 1 und 2“ von Eric Dammsky

Durch die Heirat mit einer Adligen kann der Erzähler sich seinen größten Wunsch erfüllen: auf einer alten Burg zu wohnen. Materiell abgesichert, könnte er das Leben auf dem Stammsitz seiner Frau genießen, wenn es in seiner Ehe nicht zunehmend Spannungen und Auseinandersetzungen gäbe. An der mächtigen Brombeerhecke, die das Burggelände zum Dorf abschließt, lernt er die junge Joggerin Lucinde kennen, die auf unerklärliche Art und Weise in der Hecke zu verschwinden scheint. Der Nachbar dieser geheimnisvollen Frau, der ihr beim Joggen nicht folgen kann, rätselt ebenfalls darüber, warum er sie genau an dieser Stelle immer aus den Augen verliert. Beide Männer freunden sich miteinander an und versuchen gemeinsam, hinter Lucindes Geheimnis zu kommen. Wer sie wirklich ist, können sie nicht ahnen.
Im zweiten Teil kehrt der Erzähler nach Deutschland zurück, wo er die Verwaltung der Burg übernehmen soll. Bald muss er jedoch feststellen, dass Mitglieder des historischen Vereins der Stadt als auch der kriminelle Bodyguard Tom sich auffällig für die Burg und ihre Bibliothek interessieren. Ihm wird klar, dass es auf dem Gelände oder in den Gebäuden der Anlage etwas von beträchtlichem Wert geben muss und findet heraus, um was es sich handelt, ohne zu wissen, wie er es finden könnte. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Erst als Lucinde eintrifft, gelingt es ihm mit ihrer Hilfe, das Rätsel zu lösen.

Stöbern in Romane

Das Geheimnis der Muse

Sehr lesenswert!

leshanna

Ein Leben nach Maß

Ein nachdenklich stimmender Roman über die Veränderungen dieser Welt - und wie mensch damit zurechtkommt. Empfehlenswert!

SigiLovesBooks

Die Herzen der Männer

3 generationen von jungen die zu männern werden, wie sie aufwachsen, was das erlebte mit ihnen macht & was sie selbst weitergeben

Gwenliest

Der Zopf

Folgt zum ET :) (Deshalb neutrale 3 Sterne, keine Endbewertung)

eelifant

Wie die Stille unter Wasser

Eine Wucht an Gefühlen!

Kathleen1974

Rotes Licht

Ein monumentales Epos über ein ganzes Land und ein ganzes Jahrhundert. Sperrig, eigenwillig, nicht daran interessiert, den Leser abzuholen.

leselea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks