Eric Frank Russell Der Stich der Wespe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Stich der Wespe“ von Eric Frank Russell

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 007 auf einem fremden Planeten

    Der Stich der Wespe
    rallus

    rallus

    25. April 2014 um 19:55

    Mowry wird vom terranischen Geheimdienst angeworben eine "Wespe" auf einem  feindlichen Planeten von Sirius zu spielen. Ausgestattet mit der höher technologisierten terranischen Wissenschaft, soll er kleine Stiche in die Gesellschaft des Planeten verteilen um so die Kräfte in sinnlosen Aktionen zu binden. Die Idee ist schön umgesetzt und die den Terranern ähnelnden Bewohner folgen auch einem gewissen Schema und reagieren wie gewünscht und von Mowry gedacht. Z.B. werden nur laufende Personen verfolgt und er entkommt öfters, in dem er besonnen reagiert. Nach einer Weile wiederholt sich das Schema von Stechen und Verschwinden aber zu oft und einen Knalleffekt hat der 1957 geschriebene Roman am Ende dann auch nicht. Ein amüsanter SF der doch eher eine Gesellschaftssatire darstellt.

    Mehr