Gefährliche Zeiten

von Eric Hobsbawm
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Gefährliche Zeiten
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Gefährliche Zeiten"

»Der Historiker Eric Hobsbawm blickt auf sein ganz persönliches 20. Jahrhundert zurück – und entpuppt sich dabei als ein hinreißender Schriftsteller.« Die Welt Seine Kindheit und Jugend verbrachte Eric Hobsbawm im von der Inflation gebeutelten Wien der Zwanziger Jahre, in Berlin erlebte er als Primaner die Zeit der Weltwirtschaftskrise und die Radikalisierung des politischen Lebens, zwei entscheidende Jahre, die ihn zum lebenslangen Kommunisten gemacht haben, auch wenn sich seine Bindungen an die Partei nach dem großen Erwachen seit 1956 sehr gelockert haben. Als englischer Staatsbürger konnte er sich in London vor den Nationalsozialisten in Sicherheit bringen – heute ist er einer der wichtigsten Historiker überhaupt, dessen Bücher auf der ganzen Welt gelesen werden, der Provinzialismus als »Todsünde der Geschichtswissenschaft« bezeichnet und dem – selbst ein polyglotter Kosmopolit – jede nationale Nabelschau verhasst ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423342841
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:512 Seiten
Verlag:dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:31.01.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Sachbücher

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks