Eric Malpass

 4 Sterne bei 184 Bewertungen

Lebenslauf von Eric Malpass

Eric Malpass (1910-1996) hat in seinem Heimatland Großbritannien lange Jahre als Bankangestellter gearbeitet. 1947 wurde er Mitarbeiter der BBC, außerdem schrieb er für diverse Zeitungen. Er verfasste zahlreiche Romane und lebte als freier Schriftsteller in Long Eton, nahe Nottingham. Mit dem kleinen Herzensbrecher Gaylord ist Eric Malpass eine der originellsten Jungenfiguren der modernen Literatur gelungen, ernsthaft und liebenswert zugleich.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Eric Malpass

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Als Mutter streikte (ISBN: 9783688108510)

Als Mutter streikte

 (15)
Erschienen am 24.01.2018
Cover des Buches Schöne Zeit der jungen Liebe (ISBN: 9783688108497)

Schöne Zeit der jungen Liebe

 (12)
Erschienen am 24.01.2018
Cover des Buches Und der Wind bringt den Regen (ISBN: 9783688108473)

Und der Wind bringt den Regen

 (6)
Erschienen am 24.01.2018
Cover des Buches Beefy ist an allem schuld (ISBN: 9783688108572)

Beefy ist an allem schuld

 (5)
Erschienen am 24.01.2018
Cover des Buches Und doch singt die Amsel (ISBN: 9783688108459)

Und doch singt die Amsel

 (5)
Erschienen am 24.01.2018

Neue Rezensionen zu Eric Malpass

Neu

Rezension zu "Eric Malpass: Lieber Frühling, komm doch bald - Verlag: Rowohlt" von Eric Malpass

Nette Geschichte
Nokbewvor einem Monat

Nette, naive Geschichte. Gute Geschenkidee für Weihnachten 2020

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Fortinbras ist entwischt" von Eric Malpass

Englische "liebe Familie" in den 60er Jahren, ein bisschen heile Welt
haberleivor 2 Monaten

Ein liebenswert-humorvolles Buch mit einer sympathischen britischen Familie, mitten darin ein aufgeweckter Junge, der eben viele Ereignisse mit anderen Augen sieht als die Erwachsenen. Pointierte Dialoge und zum Schmunzeln anregende Szenen machen die Lektüre zu einem entspannenden und vergnüglichen Leseerlebnis. Es tut gut, zwischendurch einmal etwas ohne Mord und Totschlag, ohne Probleme und ohne Leid zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung" von Eric Malpass

Heile Welt?
dominonavor 6 Jahren

Eine alles in allem sympathische Familie und der kleine Protagonist zwingt einen durch seine kindliche Art immer wieder zum Lachen. Die Geschichte zeigt, dass man auch Schwierigkeiten übersteht, wenn die Familie einem den Rücken stärkt. Manchmal schüttelt man zwar über Verhaltensweisen den Kopf, aber gerade unter Geschwistern bleiben Sticheleien nicht aus - egal wie alt man ist.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Eric Malpass wurde am 14. Oktober 1910 in Derby (Großbritannien) geboren.

Community-Statistik

in 157 Bibliotheken

auf 5 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks