Eric Metaxas Bonhoeffer

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bonhoeffer“ von Eric Metaxas

30. Januar 1933: Adolf Hitler wird deutscher Reichskanzler. Noch ahnt niemand, dass sein Regime Deutschland zerstören wird. Doch schon zwei Tage später warnt der junge Pastor Dietrich Bonhoeffer im Rundfunk vor dem „Ver-Führer“. Nach langem inneren Ringen entscheidet er sich schließlich, als Doppelagent gegen Hitler zu arbeiten. Das kostet ihn 1945 im KZ Flossenbürg das Leben. Metaxas erzählt Bonhoeffers Geschichte und lässt ihn in zum Teil wenig bekannten Briefen zu Wort kommen. Sein entschiedener Glaube an Jesus Christus gab ihm die Kraft für sein mutiges Handeln.

Eine tolle,gut lesbare und moderne Bonhoeffer-Biografie.

— Lakritzschnecke

Stöbern in Biografie

Barbarentage

William Finnigan lebt seine große Leidenschaft mit einer Hingabe, die einen mitreist und fesselt.

MelaKafer

Wir sagen uns Dunkles

Nachkriegsliteratur - dieser Begriff muss unbedingt mit den beiden Menschen und Schriftstellern Ingeborg Bachmann und Paul Celan einhergehen

HEIDIZ

Troublemaker

Sehr exposiver Stoff und überaus mutiv. Respekt!

AberRush

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

Wir werden glücklich sein

Eine Schicksalsgeschichte, die berührt, aber auch Mut macht & Bewunderung für eine so starke Frau auslöst.

howaboutlife

Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit

Eine emotionale Biografie über eine gescheiterte Wissenschaftlerin wie Ehefrau.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bonhoeffer" von Eric Metaxas

    Bonhoeffer

    MissFortune

    21. January 2013 um 18:07

    Eric Metaxas' Biografie Bonhoeffers habe ich auf Anraten vieler Leute gelesen. Biografien sind eigentlich nicht mein Ding und auch das Thema hat mich nicht so sehr interessiert. Doch das sind subjektive Aspekte, die vermutlich niemandem helfen, das Buch zu beurteilen. Man muss allerdings sagen, dass der Autor sehr gründlich recherchiert hat und sich seine Schreibe sehr flüssig liest. Neben Bonhoeffers Leben wird auch die gesamte historische Seite miteinbezogen, was auf jeden Fall wichtig ist, um Bonhoeffers Schriften, Reden und Predigten und auch sein Handeln zu verstehen. Für mich persönlich ist es jedoch ein wenig zu ausführlich, deshalb nur 4 Sterne. Ich habe viele Stellen nur überflogen, da ich keine Motivation hatte, alles genau zu lesen. Trotz allem - meine persönlichen Lesevorlieben außer Acht gelassen - ist es ein sehr gutes Buch. Ein Muss für alle, die historisch interessiert sind oder gerne Biografien lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.