Eric Metaxas Bonhoeffer

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bonhoeffer“ von Eric Metaxas

30. Januar 1933: Adolf Hitler wird deutscher Reichskanzler. Noch ahnt niemand, dass sein Regime
Deutschland zerstören wird. Doch schon zwei Tage später warnt ein junger Pastor im Rundfunk vor dem
„Ver-Führer“. In der neuesten großen Bonhoefferbiografie entfaltet Metaxas eine spannende
Lebensgeschichte. Neue Erkenntnisse und Einblicke in wenig bekannte Briefe und Dokumente zeichnen
ein vielschichtiges Bild des Theologen, Agenten und Märtyrers und von seiner Hingabe an die
Gerechtigkeit.

Eine tolle,gut lesbare und moderne Bonhoeffer-Biografie.

— Lakritzschnecke

Stöbern in Biografie

Das Verbrechen

Ein unglaublich gut recherchiertes Buch, das anhand der Mordserie an den Osage Indianern wieder einmal zeigt wie sehr Geld die Welt regiert.

Betsy

Ein deutsches Mädchen

Einblicke in Kindheit und Jugend in der Naziszene

Kaffeetasse

Adele: ihre Songs, ihr Leben

Gute Biographie, durch die auch Fans noch Neues über Adele erfahren. Mehr Fotos wären aber schön gewesen!

Cellissima

Rilke und Rodin

Eine durch und durch lesenswertes, weil ungemein lehrreiches Sachbuch.

seschat

Max

Wortgewaltige Schilderung des Jahrhunderkünstlers Max Ernst, fulminant und fesselnd, wie sein Leben und sein Werk.

Aischa

Ein Leben ist zu wenig

Guter Rhetoriker. Mit Privatem sehr zurückhaltend. Das Buch ist Geschichtsunterricht aus linker Perspektive. Nicht mehr. Nicht weniger.

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bonhoeffer" von Eric Metaxas

    Bonhoeffer

    MissFortune

    21. January 2013 um 18:07

    Eric Metaxas' Biografie Bonhoeffers habe ich auf Anraten vieler Leute gelesen. Biografien sind eigentlich nicht mein Ding und auch das Thema hat mich nicht so sehr interessiert. Doch das sind subjektive Aspekte, die vermutlich niemandem helfen, das Buch zu beurteilen. Man muss allerdings sagen, dass der Autor sehr gründlich recherchiert hat und sich seine Schreibe sehr flüssig liest. Neben Bonhoeffers Leben wird auch die gesamte historische Seite miteinbezogen, was auf jeden Fall wichtig ist, um Bonhoeffers Schriften, Reden und Predigten und auch sein Handeln zu verstehen. Für mich persönlich ist es jedoch ein wenig zu ausführlich, deshalb nur 4 Sterne. Ich habe viele Stellen nur überflogen, da ich keine Motivation hatte, alles genau zu lesen. Trotz allem - meine persönlichen Lesevorlieben außer Acht gelassen - ist es ein sehr gutes Buch. Ein Muss für alle, die historisch interessiert sind oder gerne Biografien lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks