Eric T. Hansen

(137)

Lovelybooks Bewertung

  • 179 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 52 Rezensionen
(39)
(62)
(33)
(3)
(0)

Lebenslauf von Eric T. Hansen

Eric T. Hansen, Jahrgang 1960, wuchs in Hawaii auf, wo er seine Leidenschaft für das Mittelalter und für europäische Kultur entdeckt. Er kommt dem Ziel seiner Träume näher, als er nach Deutschland geschickt wird; als Mormonenmissionar. Er entschließt sich zu bleiben, studiert Mediävistik in München, tritt aus der Kirche aus und zieht nach Berlin, wo er bis heute als Journalist arbeitet. 2004 veröffentlichte er: Die Nibelungenreise. Mit dem VW-Bus durchs Mittelalter. Im Mai 2011 erschien beim Langenscheidt Verlag "Forbetter your Englisch" - der Sprachführer speziell für Deutsche, die Englisch lernen wollen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Eric T. Hansen
  • Losing my Religion

    Losing my Religion: Die Mormonen und ich

    abetterway

    23. February 2018 um 21:51 Rezension zu "Losing my Religion: Die Mormonen und ich" von Eric T. Hansen

    Der Autor gibt einen Einblick in eine andere Welt und eine andere Lebensweise. Grundsätzlich wird ein Überblick über die Geschcihte und wie der autor dazu gekommen ist gegeben. Auch wie das Leben und der Missionarsdienst war wird geschildert. Irgendwie interessant aber auch sehr fremd.Ich finde für jemanden dem das Mormonenleben bis jetzt völlig unbekannt ist gibt dieses buch einen kurzen und guten Einblick in diesen Leben und Philosophie.

  • Out of Utah

    Losing my Religion: Die Mormonen und ich

    berka

    07. February 2018 um 16:41 Rezension zu "Losing my Religion: Die Mormonen und ich" von Eric T. Hansen

    Sekten haben mich schon immer interessiert. Über die Mormonen wusste ich aber nicht viel, das hat sich durch dies Buch geändert.Eric Hansen verbindet seine eigene Biographie mit der Geschichte des Mormonentums. Das Ergebnis ist ein spannendes kleines Buch in seinem eigenen Verlag mit dem witzigen Namen Hula Ink - eine Anspielung auf seine Jugend in Hawaii.Besonders spannend waren für mich: - die Geschichte des Mormonentums und - die Schilderung seiner Zeit als Missionar in DeutschlandNebenbei erfährt man einiges über die ...

    Mehr
  • Was macht einen Mormonen aus?

    Losing my Religion: Die Mormonen und ich

    lieberlesen21

    06. February 2018 um 15:37 Rezension zu "Losing my Religion" von Eric T. Hansen

    „Losing my Religion“ ist ein 170 Seiten starkes Essay des Autors Eric T. Hansen. Der Autor schildert seinen Weg von den Mormonen weg, in diese Religion wurde er hineingeboren und war auch bis ins junge Erwachsenenalter Teil dieser Gemeinschaft. **************************************************************************************** Der Autor vermengt dabei seine eigene Geschichte mit der „Theorie des Mormonentum“. Das gefiel mir sehr gut, denn erstens hat der Autor nicht negativ geschimpft, sondern neutral gehalten und zweitens ...

    Mehr
  • Mormonen

    Losing my Religion: Die Mormonen und ich

    Milagro

    06. February 2018 um 00:09 Rezension zu "Losing my Religion: Die Mormonen und ich" von Eric T. Hansen

    Eric T. Hansen stammt aus einer amerikanischen Familie, die der Gemeinschaft der Mormonen angehört und berichtet in diesem selbstverlegten Buch über dieses Leben. Das ist an sich schon spannend, noch viel interessanter ist es, weil Hansen die Mormonen verlassen hat. So bietet das Buch einen direkten Zugang zum Glauben der Mormonen, andererseits setzt sich der Autor mit diesem Glauben auseinander. Er selbst erklärt das Leben der Gemeinschaft, die Rituale, die Gepflogenheiten, hinterfragt aber stets und bleibt trotzdem fair. Er ...

    Mehr
    • 5
  • Leserunde zu "Losing my Religion: Die Mormonen und ich" von Eric T. Hansen

    Losing my Religion: Die Mormonen und ich

    EricTHansen

    zu Buchtitel "Losing my Religion: Die Mormonen und ich" von Eric T. Hansen

    Ein Buch über den Glauben und den Verlust des Glaubens:Der Mikroverlag Hula Ink lädt euch ein, an eine vorweihnachtliche Leserunde zum neuen autobiographischen Sachbuch über den Glauben und den Verlust des Glaubens, "Losing My Religion" von Eric T. Hansen ("Planet Germany", "Nörgeln", "Neuntöter"), teilzunehmen - wir spendieren dafür 25 Bücher! Anmeldung bis zum 17. Dezember (folgt dem Link im Titel).

    • 184
  • Die Welt der Mormonen

    Losing my Religion: Die Mormonen und ich

    VroniMars

    04. February 2018 um 18:06 Rezension zu "Losing my Religion: Die Mormonen und ich" von Eric T. Hansen

    In Eric T. Hansens Essay "Losing my religion - Die Mormonen und ich" gibt uns der Autor einen autobiographischen Einblick in die Welt der Mormonen. Nach einem persönlichen Vorwort beschreibt der Autor das Entstehen und die Entwicklung der jungen Religion. Dabei stellt er die Unterschiede zu den anderen christlichen Religionen in den Vordergrund. Als Nächstes werden die theologischen Ansichten eingehend betrachtet. Dabei erfährt man Altbekanntes, aber erhält auch viele neue Informationen. Schließlich schildert Hansen seine eigene ...

    Mehr
  • Informativ!

    Losing my Religion: Die Mormonen und ich

    ilovemalec

    02. February 2018 um 15:10 Rezension zu "Losing my Religion: Die Mormonen und ich" von Eric T. Hansen

    "Losing my religion" beschreibt die Erfahrungen von Eric T. Hansen mit der Kirche der Mormonen. Eric T. Hansen ist gebürtiger Amerikaner und kommt damit aus dem Ursprungsland der Mormonen. In dem Buch beschreibt er seine Erfahrungen mit dem Glauben allgemein, aber auch im speziellen mit der Kirche der Mormonen. Das Buch schildert auf eindrucksvolle Weise das Leben in einer religiösen Gemeinschaft, mit seinen Vor-/ aber auch Nachteilen. Und genau das ist es, was dieses Buch so besonders macht. Es ist keine gnadenlose Abrechnung ...

    Mehr
  • Aus dem Leben eines (Ex-)Mormonen

    Losing my Religion: Die Mormonen und ich

    Aischa

    01. February 2018 um 16:56 Rezension zu "Losing my Religion" von Eric T. Hansen

    "Von einem der auszog, um seinen Glauben zu verbreiten - und ihn dabei selbst verlor" - so könnte man diese beeindruckende Kurzbiografie des US-Amerikaners Eric T. Hansen zusammenfassen.Hansen, der inzwischen in Berlin lebt, schildert seine Abkehr vom Mormonentum. Wobei - Abkehr trifft es nicht wirklich. Zwar ist Hansen aus der mormonischen Religionsgemeinschaft ausgetreten, in die er geboren wurde. Eine völlige Abkehr ist es jedoch nicht, er ist nach wie vor mit Menschen dieses Glaubens freundschaftlich verbunden."Losing my ...

    Mehr
  • LovelyBooks Challenge 2018 - Sachbücher und Ratgeber

    Meinungsfreiheit!

    Sikal

    zu Buchtitel "Meinungsfreiheit!" von Volker Kitz

    LovelyBooks Challenge 2018 „Sachbücher & Ratgeber“ Du interessierst dich für historische Zeitreisen? Du entdeckst immer wieder spannende, naturwissenschaftliche Publikationen?  Du stöberst gerne wahre Schätze zu politischen oder skurrilen Themen auf?  Oder bevorzugst du Bücher über Tiere, genussvolles Erleben, Kreativität? Dann lass uns doch an deinen Entdeckungen teilhaben! Wir freuen uns auf deine Vorstellungen und Tipps, tauschen uns gerne mit dir aus. Stelle dich der Herausforderung und mach einfach mit! Und so bist du ...

    Mehr
    • 851
    • 31. December 2018 um 23:59
  • Sehr interessanter Mix aus Fakten und persönlichen Erlebnissen

    Losing my Religion: Die Mormonen und ich

    peedee

    21. January 2018 um 17:29 Rezension zu "Losing my Religion: Die Mormonen und ich" von Eric T. Hansen

    Was wusste ich vor diesem Buch über Mormonen? Ich wusste, dass die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage heisst, der Begründer der Kirche Joseph Smith war, die Mormonenhochburg in Utah ist, habe junge Männer auf ihrer Mission gesehen, kenne BYU A Cappella Groups und TV-Dokus über polygame Familien, wie z.B. „Sister Wives“, die das Leben von Kody Brown und seiner Familie zeigt. Aber das war’s dann auch schon. Eric T. Hansen erzählt, wie er viele Jahre als Mormone gelebt und wieso er den Glauben verloren hat.Erster ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks