Eric Voegelin Anamnesis

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anamnesis“ von Eric Voegelin

Folgt man dem Vorwort Voegelins, so dokumentieren die in diesem Buch zusammengestellten Arbeiten aus einem zeitlichen Bogen zwischen 1933 und 1966 die Hauptphasen eines meditativen Prozesses. Dieser führte zunächst zur Entwicklung einer Theorie der Politik, die die Grundlage für The New Science of Politics (1952) sowie für die ersten drei Bände von Order and History (1956/1957) bildete, und fand schließlich seinen Höhepunkt in einer »umfassenden und vorläufig befriedigenden Neuformulierung der Philosophie des Bewußtseins«, die unter dem Titel »Zur Ordnung des Bewußtseins« den Schlußteil von Anamnesis bildet. An dieser Philosophie des Bewußtseins, die Voegelin als das »Kernstück« einer Philosophie der Politik betrachtete, arbeitete er bis zum Ende seines Lebens; sie bildet insofern auch die Grundlage für die beiden Schlußbände von Ordnung und Geschichte.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen