Eric Walters 21st Century Thrill: Lethal Wave

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „21st Century Thrill: Lethal Wave“ von Eric Walters

Im Dezember 2004 lässt Sams Familie, wie jedes Jahr, das kalte New York hinter sich, um in Thailand Urlaub zu machen. Sams Schwester Beth bleibt zum ersten Mal allein zurück. Sie fährt die Familie noch zum Flughafen, ohne zu wissen, dass diese eine Naturkatastrophe von gigantischen Ausmaßen erwartet. Während der kommenden Tage wird Sam in das Zentrum eines Desasters geworfen, das niemand vorhersehen konnte und das seine Überlebensinstinkte bis an ihre Grenzen bringt...

Tragisch, dramatisch, gefühlvoll. Weckt Erinnerungen ergreifend

— CorneliaP

Das Buch hat mir gut gefallen. Wer sich als Erwachsener für das Thema interressiert, dem sei "Phi Phi Island" ans Herz gelegt.

— Opal

Stöbern in Jugendbücher

Iskari - Der Sturm naht

Geniales Setting, fesselnder Schreibstil, wunderbare Charaktere - und DRACHEN!! Definitiv ein persönliches Jahreshighlight von mir! 10/5 ;-)

Weltenwandlerin98

Luna

Ein wunderschöne und süße Geschichte, die ich nicht aus der Hand legen konnte. Eine Welt die bezaubert und einfach vollkommen mitreißt

aly53

Ich und die Heartbreakers

Eine zuckersüße Geschichte mit sympathischen Charakteren. Perfekt für etwas leichtes zwischendurch.

igbuchblueten

Blutrosen

total kranker Typ, bei dem die Frau da gelandet ist

kidcat283

Scherben der Dunkelheit

Einfach magisch. Ich wurde in ein Gefühlswechsel hier geschmissen vom feinsten. Düsteres Zirkus Feeling. Leider das Ende etwas verhauen.

KayvanTee

Ich wollte nur, dass du noch weißt ...

Wundervoll illustriert

melaniehella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lethal Wave" von Eric Walters

    21st Century Thrill: Lethal Wave

    Phantasai

    13. January 2012 um 19:35

    Sam fährt wie jedes Jahr mit seiner Familie über die Weihnachtsfeiertage nach Thailand. Seine Schwester bleibt zum ersten mal alleine zurück in New York. Nach nur wenigen Tagen paradischen Glücks passiert es. Der kleine Urlaubsort Phuket wird von einem Tsunami dem Erdboden gleich gemacht. Ein Kampf ums nackte Überleben beginnt. Als Sams Schwester Beth dies in den Nachrichten erfährt, macht sie sich sofort auf den Weg nach Thailand um ihre Familie zu suchen. Doch was sie dort findet hätte sie sich nie erträumt. Packend geschrieben von der ersten Seite an! Man fühlt sich direkt wie in einen Film versetzt, denn es wird so detailreich geschrieben, dass man sich die komplette Geschichte bildlich vorstellen kann. Die 21st Century Thrill Reihe ist dafür bekannt, aktuelle Themen aus aller Welt packen zu schildern. So ist uns auch der Tsunami von damals noch sehr gut in Erinnernung, die durch dieses Buch wieder hervorgerufen werden. Ich hatte niemals erwartet, das dieses Buch so packend sein kann. Die erste Hälfte des Buches wird aus der Sicht von Sam geschildet und danach von Beth. Das Ende ist noch viel packender und sehr traurig. Ein Buch, das ich durchaus weiterempfehlen kann!

    Mehr
  • Rezension zu "Lethal Wave" von Eric Walters

    21st Century Thrill: Lethal Wave

    Jari

    19. November 2010 um 10:21

    Inhalt: Wie jedes Jahr fährt Sam auch im Jahr 2004 nach Phuket um dort mit seiner Familie Weihnachten zu feiern. Zwar bleibt Sams ältere Schwester Beth zum ersten Mal alleine im winterlichen New York zurück, dennoch möchte die Familie den Urlaub unter Palmen geniessen, im Meer baden und es sich gut gehen lassen. Doch was niemand weiss: Eine Katastrophe riesigen Ausmasses steht ihnen bevor. Und noch bevor Sam weiss, wie ihm geschieht, kämpft er ums nackte Überleben, während Beth zum ersten Mal in ihrem Leben etwas Unvernünftiges tut und aus lauter Sorge um ihre Familie nach Thailand fährt... Meine Meinung: Eric Walters Buch "Lethal Wave" basiert auf den wahren Geschehnissen von Weihnachten 2004 als ein riesiger Tsunami über Sri Lanka, Thailand und andere Länder hinwegtobte und unzählige Todesopfer forderte. Die Reihe "21-st Century Thrill" des Kosmos Verlages ist für Jugendliche ab 14 Jahren gedacht, an was ich mich anfangs immer wieder erinnern musste. Denn zum Einstieg hatte ich einige Probleme mit Worten wie "pennen" oder der etwas seichten Sprache. Doch nachdem ich mich ins Buch hinein gelesen hatte, hatte mich die Geschichte bald fest im Griff. Sam wuchs mir schnell ans Herz und auch Beth hatte es mir rasch angetan. Trotz der einfachen Sprache ist das Buch überaus spannend, für Jugendliche ist es sehr einfach zu lesen und die kurzen Kapitel machen Lesepausen möglich, ohne in der Geschichte verloren zu gehen. Die Reihe eignet sich aufgrund des Themas hervorragend, um junge Leser dazu zu animieren, sich etwas mehr mit dem Zeitgeschehen auseinander zusetzen. Bei mir zumindest hat das gut funktioniert, berührte mich dieses Buch doch mehr als alle Berichte, die damals zum Thema durch die Medien geisterten. Fazit: "Tödliche Welle" ist ein packender Jugendroman, der auch für ungeübte Leser leicht verständlich ist und aufgrund seines Realitätsbezuges auch in Schulen gelesen werden kann. Ältere Leser werden das Buch rasch durch haben und durch das Buch einen neuen Blickwinkel auf die Ereignisse im Winter 2004 erhalten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks