Erica Fischer Das kurze Leben der Jüdin Felice Schragenheim

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das kurze Leben der Jüdin Felice Schragenheim“ von Erica Fischer

Ergreifende Bilder und Dokumente zum Leben der außergewöhnlichen Berliner Jüdin. Erica Fischers Buch "Aimée und Jaguar" (1994) und der gleichnamige Film haben das Leben Felice Schragenheims auf einfühlsame und eindringliche Weise einem breiten Publikum nahegebracht. Erica Fischer (Text) und Christel Becker-Rau (Fotos) dokumentieren nun in Anlehnung an die von ihnen konzipierte Ausstellung die Geschichte der lesbischen Jüdin, die bis zu ihrer Deportation im Sommer 1944 in Berlin überlebte..... Ihre letzte Liebe galt Aimée, der Arierin und vierfachen Mutter Lilly Wust, die die Dokumente der Freundin aufbewahrt hat: Fotos, Schulzeugnisse, Ausweise, Visumsanträge, Bescheinigungen, Behördenkorrespondenz, Postkarten und Briefe aus den Lagern, Gedichte. Kurze historische Hinweise und die Zeit dokumentierende Fotos beleuchten vor allem den Alltag der in Berlin verbliebenen Juden und nehmen durch die enge Verknüpfung mit dem Leben Felices und ihrer Freunde eine beklemmende Unmittelbarkeit an.

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Das geflügelte Nilpferd

...ein Ratgeber, der locker ist und einem wirklich mal weiterhilft!

romi89

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das kurze Leben der Jüdin Felice Schragenheim" von Erica Fischer

    Das kurze Leben der Jüdin Felice Schragenheim

    Kaivai

    29. March 2007 um 19:02

    "Erna! Laß mich hier draußen in der Fremde um Dich kämpfen. - Ich will Dir dann daheim eine Welt bauen voller Glück und Liebe und voller Sonnenschein.Dein Ali" (Sofia,11.März 1916) Dies ist der Text einer Postkarte.Neben der Postkarte ist ein Bild von Albert Schragenheim als Soldat im 1.Weltkrieg.Auf der gegenüberliegenden Seite sehen wir Erna Karewski und daneben Albert und Erna Schragenheim als Paar."Ich kannte mal einen Zahnarzt..." - so beginnt dies Buch.Die Beiden sind Zahnärzte und betreiben eine Praxis,die unter Berliner Juden ein Begriff ist.Und sie bekommen zwei Töchter.Die zweite,1922 geboren,heißt Felice.1930 stirbt Erna bei einem Autounfall,mit 38 Jahren.1935,mit 48, stirbt Albert an einem Herzinfarkt.Felice und ihre Schwester Irene sind jetzt Vollwaisen.Felice ist 13.Und sie ist Jüdin im Dritten Reich.Mit 20,im Oktober 1942,erhält sie ihren Deportationsbescheid.Felice taucht unter.Im November lernt sie die vierfache Mutter Elisabeth(Lilly) Wüst kennen.Ab April 44 stürzen sich die beiden in ein Verhältnis und Felice nutzt Lillys Wohnung als Tauchstation.Dort wird sie am 21.8.1944,durch Verrat,von der Gestapo aufgespürt und verhaftet. Im März 1945 stirbt sie im KZ Bergen-Belsen. Lilly&Felice das sind "Aimee&Jaguar".In diesem Buch aber,geht es um viel mehr.Es geht um Felice allein,um eine junge Frau,die mit soviel "Ja" ins Leben stiefelt,trotz all des Leids und der Düsternis um sie herum,daß sie mir beim Lesen ins Herz hineinflog und da behalt ich sie für immer.Das Wort "heilig" ist ja leider durch allzuviel Mißbrauch zwiespältig geworden,aber bei dieser Frau und ihrer unverminderbaren Lebenslust,hab ich das Gefühl einer Heiligen gegenüberzustehen.Das Buch ist wirklich wunderschön.Voller Fotos und Schriftstücke und mit Felices Geschichte vom Anfang bis zum Ende.Extrem empfehlenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks