Erica Spindler Opfernacht

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(9)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Opfernacht“ von Erica Spindler

Auf einem Weingut wird eine mumifizierte Kinderleiche gefunden. Die Ermittlungen führen den smarten Detective Reed zu Alexandra Clarkson und ihrer Familie, die offensichtlich ein dunkles Geheimnis hütet. Als eine weitere Leiche mit einem mysteriösen Tattoo gefunden wird, überschlagen sich die Ereignisse …

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Projekt Orphan

Ein sehr gelungener Thriller, der Action und Raffinesse beinhaltet.

vanystef

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

Böse Seelen

Wieder ein spannender Fall! Diesmal arbeitet Kate undercover! Gefällt mir gut!

Aleida

Der Mann zwischen den Wänden

Viele Anfänge - kein Schluss

DanielaAlge

Der Totensucher

Insgesamt ein spannender Krimi, der durch immer neue Wendungen und eine komplexe Story überzeugt. Gut!

misery3103

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Opfernacht" von Erica Spindler

    Opfernacht
    Sunni

    Sunni

    15. April 2012 um 10:31

    Nach dem Selbstmord ihrer Mutter versucht Alex etwas über ihre Vergangenheit und ihren Vater herauszufinden. HIerüber hat ihre Mutter nie mit ihr gesprochen. Das Buch hat mir ganz gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr gut, es läasst sich super lesen. Die Geschichte hat mir ganz gut gefallen. Es kommt recht schnell Spannung auf, als Alxex in die Stadt ihrer Kindheit zurückehrt, dort aber scheinbar unerwünscht ist. Warum? Und waurm passieren so viele merkwürdige Dinge? EInen kleinen Minuspunkt gibt es für die vielen Charaktere, denn zwischendurch musste ich immer mal wieder überlegen "wer ist das?". Ansonsten hat mir das Buch gut gefallen und ich bin gespannt auf weitere Bücher von Erica Spindler.

    Mehr