Schottische Märchen

von Erich Ackermann 
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Schottische Märchen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Schottische Märchen"

Schottische Märchen sind von einer wechselhaften Geschichte und einer wild-romantischen Landschaft geprägt. Sie vereinen die Mystik des Landes mit den uralten Mythen keltischer Vorzeit. Dem Ozean entsteigen Meerfrauen, die Menschen in die Tiefe ihres geheimnisvollen Reiches locken. In dunklen Seen hausen Ungeheuer, die sich ihre Opfer suchen. In Mooren wimmelt es von dämonischen Wesen. Vor allem aber bevölkern wunderschöne Feen und Elfen die Hügel und erscheinen den Menschen, um ihnen zu helfen oder sie zu bestrafen. Früher besuchten Geschichtenerzähler die Häuser der Highlands und unterhielten ihre Bewohner am Torffeuer mit ihren Sagen und Liedern.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783730604564
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:Anaconda Verlag
Erscheinungsdatum:28.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Aoibheanns avatar
    Aoibheannvor einem Jahr
    Schottische Märchen

    Ich habe das Buch eher zufällig in meinem Lieblingsbuchladen entdeckt. Ich liebe Märchen, Sagen und Mythen aus aller Welt und habe gleich zugegriffen.

    Es gibt eine interessante Einleitung, in der kurz die Entstehung der schottischen Geschichten im allgemeinen beschrieben werden; der Einfluss anderer Kulturen und Religionen und die daraus resultierenden Entwicklungen für Märchen, Mythen und Legenden.
    Wer allerdings Märchen wie die der Gebrüder Grimm erwartet, dürfte ein wenig enttäuscht sein. Die Geschichten sind deutlich kürzer als unsere einheimischen Märchen. Viele ähneln eher Fabeln und haben immer eine versteckte Botschaft / moralischen Zeigefinger. Natürlich haben einige auch nur einen rein unterhaltenden Charakter. Eines ist vielen jedoch gemeinsam: "Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute."

    Es hat mir viel Spaß gemacht über die verschiedenen Figuren zu lesen. Riesen und Ungeheuer, wunderschöne Prinzessinen, wundersame Mythenwesen, weise Frauen und gewitzte Kinder - die ganze Bandbreite wird toll abgedeckt und so dürfte für jeden etwas dabei sein.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Bettina_Benders avatar
    Bettina_Bendervor 7 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks