Erich Engler Getragen von Gnade

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Getragen von Gnade“ von Erich Engler

Das Evangelium ist Gnade. Versuchst du, alles allein zu meistern? Oder weißt du, dass Jesus Christus auf deiner Seite ist, er dich durchträgt und dass in ihm Vergangenes tatsächlich ein für alle Mal vergangen ist? Dieses Buch zeigt in einem völlig neuen Licht, was Gnade tatsächlich bedeutet. Denn göttliche Gnade unterscheidet sich grundlegend von menschlicher Gnade – sie ist absolut unabhängig davon, was wir tun oder nicht. Sie begünstigt und bevorzugt uns uneingeschränkt. Dabei ist Gnade kein bloßes theologisches Konzept, sondern das Evangelium von Jesus Christus selbst. Und so geht es in diesem Buch um die Person Jesu und darum, wie er seine Gnade in ihrer ganzen Schönheit und Vollkommenheit jedem Menschen auf persönliche Weise offenbart und darreicht.

Gnade nicht Gesetz ist das wichtigste Handwerk eines Christen!

— Seelensplitter
Seelensplitter

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gnade

    Getragen von Gnade
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    21. January 2016 um 22:26

    Meine Meinung zum Buch: Getragen von Gnade - Gottes bleibende Gunst auf deinem Leben Erwartung: Wie immer diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog :) Inhalt in meinen Worten: In 7 Abschnitten geht Erich durch das Thema Gnade.  Was ist Gnade? Warum gibt es Gnade?  Und was hat diese Gnade mit meinem Leben zu tun? Meine Meinung zum gelesenen: Zu erst hier geht es um das Thema Grace/Gnade. Erich schreibt so, dass ich das Gefühl habe, dass Grace eine Person gegenüber mir ist und Erich mir klar machen möchte, wie wichtig die Gnade ist. Sie ist ein Geschenk - ich kann sie mir nicht erkaufen.  Mit einigen Zeugnissen geht er an die Sache heran - hebt immer wieder aber auch sein Werk dass er in der Schweiz hat, hoch. Damit tat ich mir dann zwischen drin etwas schwer.  Er schreibt sehr einfühlsam aber klar und deutlich. Man merkt ihm an, wie wichtig ihm dieses Thema ist, und dass er sich wünscht, dass jeder seine Ansichten versteht und kennen lernt, denn damit ist alles einfach einfacher.  Hin und wieder stimme ich nicht mit ihm überein. Das hat aber nichts mit dem Buch zu tun. Fazit: Ein Buch, dessen Thema brisant und stark ist. Dabei klar macht, bewege dich nicht unter dem Gesetz wenn du Jesus kennst, sondern bewege dich unter der Gnade. Sterne: Ich vergebe dem Buch vier. 

    Mehr