Um Klarheit

von Erich Fried 
4,2 Sterne bei5 Bewertungen
Um Klarheit
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Um Klarheit"

Einer der letzten Gedichtbände von Erich Fried. Dieser Band macht ein zentrales Motiv seiner literarischen Arbeit zum Thema: Das Fragen, das Erinnern, das Bemühen um Klarheit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783803122698
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Wagenbach

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    LaLectures avatar
    LaLecturevor 7 Jahren
    Rezension zu "Um Klarheit" von Erich Fried

    Der Stil
    Erich Frieds Gedichte reimen sich in der Regel nicht und warum er die Zeilen gerade so angeordnet hat, ist auch nicht immer ganz klar.
    Teilweise triefen die Texte nur so vor Ironie, was ich persönlich wunderbar finde, da man so manche Situationen aus einem anderen Blickwinkel betrachten und über sie lachen kann.
    Der Inhalt
    .. ist eindeutig geprägt von Frieds Erfahrungen in der Nazi-Zeit, aber es werden auch spätere Ereignisse, bzw. Personen, die später gewirkt haben (z.B. Ronald Reagan) erwähnt.
    Häufig werden Themen wie Krieg und Tod, aber auch Liebe angesprochen.

    Für Freunde der etwas anspruchsvolleren Gedichte, die man nicht immer sofort versteht, durchaus empfehlenswert.

    Noch 2 Beispiele, damit ihr wisst, was ich meinte:

    Vorgeschichte

    Meine Tierliebe
    zeigte sich
    in meiner
    fühesten Kindheit
    indem ich
    die kleinen Tiere
    die ich umgebracht hatte
    alle begrub
    und weinte
    an ihren Gräbern

    Damit
    war mein Weg
    zu meiner
    späteren
    Menschenliebe
    geebnet

    Drei Fragen zugleich

    Darf ein Gedicht
    in einer Welt
    die an ihrer Zerrissenheit
    vielleicht untergeht
    immer noch einfach sein?

    Darf ein Gedicht
    in einer Welt
    die vielleicht untergeht
    an ihrer Zerrissenheit
    anders als einfach sein?

    Darf eine Welt
    die vielleicht an ihrer
    Zerrissenheit untergeht
    einem Gedicht
    Vorschriften machen?

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    S
    steffkef
    Inchens avatar
    Inchen
    Crystalships avatar
    Crystalshipvor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks