Aggression

von Erich Fromm 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Aggression
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Aggression"

Warum ist der Mensch aggressiv?
In den Dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts entstand unter der Überschrift „Warum Krieg?“ ein berühmt gewordener Gedankenaustausch zwischen Sigmund Freud und Albert Einstein. Die Frage hat sich angesichts des Zweiten Weltkriegs verschärft – eines Weltkriegs, in dem die Nationalsozialisten Millionen jüdischer Menschen systematisch ausgerottet haben.
Auch heutzutage hat die Frage, warum der Mensch so destruktiv ist, angesichts des globalen Terrorismus und der Zunahme kriegerischer Auseinandersetzungen, aber auch angesichts des Klimawandels und der Zerstörung unserer Lebensbedingungen nichts von ihrer Aktualität verloren.
Der Psychoanalytiker, Sozialpsychologe und Philosoph Erich Fromm hat sich in seinem Werk mit allen für die Frage der Aggression und der menschlichen Destruktivität relevanten Wissenschaftszweigen auseinandergesetzt, von der Psychologie über die Archäologie, Anthropologie, tierischen Verhaltensforschung bis hin zu der seinerzeit zur ersten Blüte kommenden Neurowissenschaften.
Seine Antwort auf die Frage, warum der Mensch so destruktiv ist, führt eindeutig weg von den biologischen Wurzeln der Aggression, die der Mensch mit dem Tier gemeinsam hat. Fromm arbeitete jene Formen von Destruktivität heraus, die sich nur beim Menschen nachweisen lassen.
Das Buch enthält die Transkription des 1975 gehaltenen Eröffnungsvortrags der Ersten Basler Biennale für Psychiatrie, der 1976 in einem Tagungsband unter dem Titel „Über biologische und soziale Wurzeln der menschlichen Destruktivität“ dokumentiert wurde.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862261758
Sprache:
Ausgabe:Buch
Umfang:50 Seiten
Verlag:VS Verlag für Sozialwissenschaften
Erscheinungsdatum:27.07.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Micha_Ms avatar
    Micha_Mvor 5 Jahren
    Aggression

    'Aggression' ist eine kleine, kurze Lektüre für zwischendurch - so ca. 40 Seiten.
    Es ist eine Mitschrift aus einem Vortrag von Erich Fromm über Aggression. Ist sie angeboren? Was ist gute, was ist schlechte Aggression?
    Dadurch, das es eine 'Vorlesung' ist, lässt dich das Buch flüssig lesen.
    Alles in allem ein gutes, aber kein herausragendes Buch.

    Kommentieren0
    24
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks