Erich H. Franke

 4,6 Sterne bei 113 Bewertungen
Autor*in von Strahlender Sieg, Der große Knall und weiteren Büchern.
Autorenbild von Erich H. Franke (©Verlag AFUSOFT)

Lebenslauf

Prof. Erich H. Franke, geboren 1954 in Mannheim, schreibt Science-Fiction Kurzgeschichten und Thriller. Seine ersten Bücher kamen 2016 in den Handel. Er arbeitet als geschäftsführender Gesellschafter eines Herstellers von High-Tech-Kommunikations- und Sicherheitssystemen und lehrt Elektronik an der Hochschule Darmstadt. Prof. Franke ist deshalb stolz darauf, dass seine Geschichten technisch-wissenschaftliche Fakten korrekt beschreiben, wenngleich durchaus mit einem Augenzwinkern, vor allem, wenn es um unkonventionelle Mordwaffen geht.

Botschaft an meine Leser

Liebe Freund*Innen,

Hier ein Blick auf mein neues Projekt:

Ein Unfall verschlägt den Physiklehrer und begeisterten Rennradfahrer Alfred Schneider in das magische Land Kanatía. Diese Welt, die von Zauberei und Magie beherrscht wird, droht unterzugehen, weil ihre rücksichtslosen Bewohner die magischen Kräfte sinnlos verschwenden. Deshalb wird es bald aus sein mit luxuriösen magischen Kutschen, fliegenden Sätteln und ätherischen Hausgeistern. 

Magieschützer und Magieschwundleugner, Magiesparer und Magieverschwender und dazwischen Alfred, der einfach wieder nach Hause will!

Euer

Erich H. Franke

Alle Bücher von Erich H. Franke

Cover des Buches Strahlender Sieg (ISBN: 9783926710376)

Strahlender Sieg

 (16)
Erschienen am 02.03.2020
Cover des Buches Der große Knall (ISBN: 9783926710314)

Der große Knall

 (14)
Erschienen am 01.09.2017
Cover des Buches In eigener Sache (ISBN: 9783926710338)

In eigener Sache

 (13)
Erschienen am 02.03.2020
Cover des Buches Schabernack (ISBN: 9783926710369)

Schabernack

 (14)
Erschienen am 01.05.2018
Cover des Buches Der Tag des Affen (ISBN: 9783926710383)

Der Tag des Affen

 (13)
Erschienen am 02.03.2020
Cover des Buches Stromausfall (ISBN: 9783926710321)

Stromausfall

 (11)
Erschienen am 01.02.2018
Cover des Buches Tödliche Energie (ISBN: 9783926710345)

Tödliche Energie

 (11)
Erschienen am 01.02.2018
Cover des Buches Escherichia Coli Z (ISBN: 9783926710352)

Escherichia Coli Z

 (7)
Erschienen am 04.11.2016

Neue Rezensionen zu Erich H. Franke

Cover des Buches Escherichia Coli Z (ISBN: 9783926710352)
labelloprincesss avatar

Rezension zu "Escherichia Coli Z" von Erich H. Franke

spannende Thematik
labelloprincessvor einem Monat

Das Cover gefällt mir unglaublich gut, es passt perfekt zum Inhalt des Buches und macht richtig neugierig.

Der Schreibstil war ganz gut zu lesen, ich konnte mich nur leider nicht wirklich in die Geschichte fallen lassen. Wahrscheinlich liegt das aber an meiner persönlichen Situation und hat nichts mit dem Buch zu tun.

Die Idee hinter dem Buch war spannend und interessierte mich auch sehr. Leider konnte ich aber bis zuletzt nicht wirklich ins Buch abtauchen. Ich vermute, dass es an der Vielzahl der Charaktere lag und auch an den schnellen Wechsel zwischen den Schauplätzen, wobei ich das normalerweise sehr mag. Ich denke auch, dass mir das Tempo etwas zu hoch war und ich deswegen oft das Gefühl hatte, Informationen nicht mitzubekommen. Ich versuchte mein Bestes und habe mich beim Lesen sehr konzentriert, was mir aber nicht immer gelang. Vielleicht war mein Problem auch, dass ich die vorherigen Bände nicht kannte. 

Escherichia Coli Z ist sicher in tolles Buch, das ich vielleicht nur zum falschen Zeitpunkt gelesen habe. Ich vergebe dafür 3 von 5 Sterne.

Cover des Buches Strahlender Sieg (ISBN: 9783926710376)
NikoLauss avatar

Rezension zu "Strahlender Sieg" von Erich H. Franke

Wer spielt hier falsch?
NikoLausvor einem Jahr

Die Thriller-Reihe um Karen C. Mulladon, der Agentin einer Behörde des US-amerikanischen Geheimdienstes, geht mit diesem Band in die siebente Runde.

Ich kannte die anderen sechs Teile vorher nicht, hatte aber keine Probleme dieses Buch ohne Vorkenntnisse zu lesen.

Eine komplexe, sehr gut durchdachte Geschichte, die sehr authentisch wirkt. Die politischen Hintergründe wurden gekonnt eingearbeitet.

Es gibt verschiedene Handlungsstränge, durch die man das Geschehen von allen Seiten, aus alles Perspektiven betrachten kann.

Die amerikanische Agentin Karen Mulladon und ihr deutschen Kollegen Martin Weilmann haben mich auf ganzer Linie überzeugen können.

Ein rasanter Thriller, der Lust auf die anderen Bände macht!!!

Cover des Buches Der Tag des Affen (ISBN: 9783926710383)
Kleenkrams avatar

Rezension zu "Der Tag des Affen" von Erich H. Franke

Wo ist der Affe?
Kleenkramvor 2 Jahren

Das Buchcover verrät nicht, dass es sich hier um einen spannenden Thriller handelt.

Gut getarnt, so wie das Virus das der Affe in sich trägt, welchen die Tierschützer gestohlen haben. 

Was vielleicht als gut gemeinte Tat, als Rettung eines Tieres, geplant war, läuft schon völlig aus dem Ruder, als sie das Labor betreten. Es gelint ihnen gerade noch ein Kapuzineräffchen zu befreien und mitzunehmen. Es wird ein Spiel auf Zeit, dass eine Katastrophe auslösen kann.

Die Geschichte ist weit verzweigt, viele stecken da mit drin und es geht natürlich um viel Geld. Karen ist nicht die einzige, die nach dem Affen sucht. 

Der Autor hat den achten Fall von Karen C. Mulladon, der ehemaligen Kriminalermittlerin bei den Alaska Troopers und jetzt U.S. Agentin, wieder packend und rasant geschrieben! Man ist sofort mittendrin  

Das Szenario was hier geschildert wird ist erschreckend und zeigt, wie skrupellos Menschen sein können. Die Figuren, die hier mitspielen sind realistisch dargestellt und nicht alle führen Gutes im Schilde.


Gespräche aus der Community

Militante Tierschützer die einen Affen aus einem Institut in Linz gestohlen haben, ahnen nicht, dass sie den Tod mit sich führen. Das Tier trägt einen künstlich hergestellten, tödlichen Erreger in sich. Karen C. Mulladon soll den Affen wiederfinden, bevor es zu einer Katastrophe kommt. Dabei entdeckt sie, dass internationale Verbrecher planen, mit dem Virus ein monströses Verbrechen zu begehen.

102 BeiträgeVerlosung beendet
E
Letzter Beitrag von  Evelyn_Ziebuhrvor 2 Jahren

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen und bei dieser leserunde mit dabei sein durfte.

Anbei der Link zu meiner Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Erich-H.-Franke/Der-Tag-des-Affen-1325704301-w/rezension/4172990285/


"...ich frage mich, ob die Terroristen nicht einmal etwas Schlimmeres in ihre Bomben hineinrühren werden, als nur rostige Nägel und Glassplitter...."

Bis in hohe U.S. Regierungskreise vernetzte Verbrecher planen, mit einem fiesen Anschlag ihre Vision von einem "Strahlenden Sieg" herbeizubomben. 

Diese Mal wird es richtig eng für Karen. Doch sie bekommt auch Unterstützung von unerwarteten Seiten.

153 BeiträgeVerlosung beendet
echs avatar
Letzter Beitrag von  echvor 3 Jahren

Hier nun meine Rezension, die ich auch bei Amazon, buecher.de, Was liest Du, der Bastei-Lesejury, Kriminetz.de und Leserkanone.de veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Erich-H.-Franke/Strahlender-Sieg-1315448445-w/rezension/2994924295/

Bei Thalia und Weltbild ist das Buch im Moment leider nicht zu finden. Sollte sich dies noch ändern, würde ich meine Rezension dort auch noch einstellen.

Danke, das ich hier mitlesen durfte.

Zusätzliche Informationen

Erich H. Franke im Netz:

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

auf 6 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 7 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks