Erich Kästner Vom Kleinmaleins des Seins

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom Kleinmaleins des Seins“ von Erich Kästner

Mit seinen Bühnenprogrammen von Erich Kästners Als ich ein kleiner Junge war hat Walter Sittler ein großes Publikum in ganz Deutschland begeistert – jetzt, zeitgleich mit dem Start von Sittlers neuem Kästnerprogramm Das Kleinmaleins des Seins, erscheinen die beiden Hörbücher bei Atrium. Wenn Walter Sittler Erich Kästner seine Stimme leiht, dann trifft er den Ton: einen Ton zwischen Melancholie und Ironie, Humor und Tragik, der den großen Autor auszeichnet und einzigartig macht. Die Hörbücher zu Walter Sittlers Bühnenprogrammen kommen ohne Bühnenbild, Licht und Kostüme aus – und schlagen den Hörer vom ersten Wort an in ihren Bann. "Wann immer ich ihn zur Hand nehme, entdecke ich andere Hintergründe, Zusammenhänge. Er ist für mich ein freundlicher Radikaler in seiner 'Durchsicht' der menschlichen und sozialen Zusammenhänge, aber nie verhärtet, rechthaberisch, sondern von großer Empathie" Walter Sittler über Erich Kästner

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Grausam, hart und dann noch zäh. Für mich war es gar nichts.

Gwenliest

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vom Kleinmaleins des Seins" von Erich Kästner

    Vom Kleinmaleins des Seins
    catangeleyez

    catangeleyez

    23. November 2010 um 18:54

    Am Samstag habe ich dieses wunderbare Hörbuch bekommen und es auch gleich in den Player gelegt und es mir angehört.
    Und ich wurde nicht enttäuscht, wunderbare Musik, angenehme Erzähler und schöne Geschichte, die einem zum Denken, Nachdenken, Schmunzeln und zu Vergleichen mit dem Jetzt anregen. Eine sehr gelungene Inszenierung, ein Muss für jeden Kästner Liebhaber und nur zu empfehlen.