Erich Maria Remarque Der Funke Leben

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(18)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Funke Leben“ von Erich Maria Remarque

Ein deutsches Konzentrationslager in der Schlußphase des Zweiten Weltkrieges. Nur ein Funke Leben trennt die Insassen noch vom Tod. Doch mit den immer näher rückenden Alliierten keimt in den letzten Überlebenden wieder Hoffnung auf.

Stöbern in Klassiker

Mary Poppins

Nach einem Besuch im Musical habe ich meine alten Mary Poppins Bücher noch mal herausgesucht. Immer wieder lesenswert!

DanielaN

Paris, ein Fest fürs Leben

Immer wieder ein Fest!

Curlysue98

Maria Stuart

Faszinierende starke Frauenfiguren und eine spannende eigene Sicht der Geschichte.

4Mephistopheles

Momo

Mein erstes eigenes (richtiges) Buch, das ich geshcenkt bekam. Immer wieder grossartig zu lesen! Wer weiss, was ich geworden wäre ohne es?

Shantyma

Buddenbrooks

Eine sehr dichte und atmosphärische Beschreibung der Buddenbrookschen Dynastie, die mir persönlich allerdings manchmal zu langwierig war

Azalee

1984

Ein Klassiker, der immer mehr an Aktualität gewinnt.

Larypsylon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eine schreckliche und erschütternde geschichte

    Der Funke Leben

    Biankas_Buecherkiste

    16. August 2015 um 08:48

    Im Buch geht es um den Häftling namens 509, so lautet seine tättowierte Nummer auf dem Arm. Hoffnung keimt in dem Häftling auf, da die Alliierten eine Stadt in der Nähe bombardierten. Hoffnung auf eine baldige Befreiung, steigern die Überlebenswillen der Alteingesessenen Häftlinge. Die Häftlinge sind auf der Abschußliste im Lager, es sind die zähigstens Menschen im Lager. Der Zusammenhalt ist groß, jedem wird geholfen und ein Widerstand wird aufgebaut. Dann wird gewartet und gebangt, was passiert. Die Niederlage Deutschlands, von Nazideutschland wird erwartet. Mich hat neben dem Klappentext auch der erste Satz bzw. Absatz der ersten Seite zum Kauf des Buches angeregt. “Das Skelett 509 hob langsam den Schädel und öffnete die Augen.” Alleine an diesem einen Satz war der Kaufwunsch da und wurde erfüllt.  Das Buch ist ein Sinnbild für die Hoffnung auf die Niederlage Deutschlands, welche im ganzen Kriegsgebiet und vorallem in den Konzentrationslagern geherrscht hat.  Das Cover passt seht gut zum Inhalt und wurde gut ausgewählt.  Interessente von Hintergrund Lektüre aus dem zweiten Weltkrieg, machen hier definitiv nichts falsch. Es ist informativ und spannend erzählt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks