Erich Ohser alias e.o. plauen Vater und Sohn - Allerbeste Freunde: Mmmhh, lecker!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vater und Sohn - Allerbeste Freunde: Mmmhh, lecker!“ von Erich Ohser alias e.o. plauen

Sparsam im Strich und pointiert in der Aussage erzählen die Vater und Sohn-Bildgeschichten aus der Feder von Erich Ohser alias e.o.plauen von kleinen Pannen und witzigen Begebenheiten, die der gutmütige, dickbäuchige Vater und sein pfiffiger, strubbelköpfiger Sohn in ihrem Alltag erleben. »Mmmhh, lecker!« steht für ein Buch im handlichen Mini-Format und bietet die zehn witzigsten Geschichten zum Thema »Schlemmen, speisen, schmausen« in Farbe. Das ideale Geschenk und Mitbringsel!

Dieses Buch ist auch als Bundle mit Frühstücksbrettchen erhältlich 10 kurze Comics laden zum Schmunzeln ein. Das perfekte Gastgeschenk

— Esme--
Esme--

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes Präsent für liebe Menschen

    Vater und Sohn - Allerbeste Freunde: Mmmhh, lecker!
    Esme--

    Esme--

    02. April 2016 um 10:35

    Inhalt: Zehn kurze Comics erwarten den Leser in diesem handlichen Minibooklet. Jeder Comic besteht aus fünf bis neun Szenen, in denen Vater und Sohn sich mit ihrem Essen beschäftigen. So zeigt eine Zeichnung zum Beispiel den Sohn, der sich trickreich als Schlafwandler camoufliert, um an die verbotenen Süßigkeiten zu gelangen. Meinung: Nicht nur einmal ist es der Sohn, der in diesem kleinen Bändchen mit klugen Ideen brilliert, während der Vater oftmals noch dazulernen muss. Auch, wenn die beiden manchmal ein wenig aneinandergeraten, so meistern sie doch gerade zusammen jede Situation mit Bravour. Die kleinen Geschichten rund ums Essen sind in der preisgünstigen Bundleversion mit Frühstücksbrettchen nicht nur ein Hingucker und somit ein schönes Mitbringsel für einen lieben Menschen, sie regen auch zum Nachdenken und Schmunzeln an. Zeichnungsstil: Erich Ohser wird zurecht mit Wilhelm Busch verglichen. Seine Zeichnungen sind in einem ähnlichen Stil und ebenfalls in schwarz-weiß gehalten. In diesem Büchlein jedoch wurden die Zeichnungen durch Christiane Leesker mit Farbe gefüllt und somit für den Betrachter attraktiv gestaltet. Über den Autor: Erich Ohser wurde 1903 im Vogtland geboren, wuchs in Plauen auf und war nach seinem Studium v.a. als politischer Karikaturist und Illustrator der Lyrikbände von Erich Kästner in Berlin tätig. Nach einem Berufsverbot durch die Nationalsozialisten veröffentlichte Erich Ohser ab 1933 unter seinem Pseudonym e.o.plauen. Die Vater und Sohn-Bildgeschichten gehören nach Max und Moritz von Wilhelm Busch zu den ersten Comics in Deutschland. Nach ein paar Ausflügen in verschiedene Berufe machte sich Diplom-Grafikdesignerin Christiane Leesker im Jahr 2003 selbstständig. Seither arbeitet sie für verschiedene Verlage, gestaltet Buchcover und Layouts, entwirft Papeterie- und Nonbook-Produkte und schreibt gelegentlich Kochbücher. Die Vater und Sohn-Geschichten faszinieren sie seit jeher. So war es für sie eine große Freude, die beliebten Geschichten behutsam und mit wenigen Farben liebevoll aufzufrischen. Quelle: Südverlag Internetpräsenz: Auf der Internetseite des bereits verstorbenen Autors Erich Ohsen lässt sich nicht nur die sehr interessante Biographie nachlesen, sondern man kann auch in seinen Werken stöbern. Auf der Seite des Südverlags kann man zwei der Comics dieses Booklets einsehen. Fazit: Mmmhh, lecker! Das Bundle aus Booklet und Frühstücksbrettchen eignet sich hervorragend als kleines Präsent, vielleicht zum Vatertag oder einfach auch als Belohnung für sich selbst. Zehn Kurzgeschichten laden zum Schmunzeln ein und zeigen dem Betrachter lehrreiche Pointen auf. Für den Preis von 7,90 Euro kann man hier nichts falsch machen.

    Mehr