Erich Ohser alias e.o.plauen Vater und Sohn - Schmuckausgabe

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vater und Sohn - Schmuckausgabe“ von Erich Ohser alias e.o.plauen

Das Richtige für alle Liebhaber von "Vater und Sohn". Diese bibliophile Leinenausgabe bringt erstmals sämtliche 194 Bildgeschichten und enthält alle zwischen 1934 und 1938 gezeichneten Streiche und Abenteuer. Der zeitlose Leitfaden zur hintergründigen Erziehung.

Tolles Buch

— ClaudisGedankenwelt
ClaudisGedankenwelt

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderschöne Ausgabe

    Vater und Sohn - Schmuckausgabe
    ClaudisGedankenwelt

    ClaudisGedankenwelt

    05. February 2015 um 10:30

    Ich erinnere mich noch an Zeiten als ich mit meinem Opa Zeitung angeschaut habe und er mir immer den Comic in die Hand gedrückt hat. Dies waren so meine ersten Erinnerungen an die Kindheit und die tollen Comics von Vater und Sohn. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich gesehen habe, dass der Südverlag eine Neuausgabe mit allen 194 Streichen und Abenteuern herausbringen wird. Zunächst einmal fällt einem die tolle Gestaltung des Buches ins Auge. Der Einband ist sehr hochwertig und Schriftzug sowie Coverbild sind in den roten Stoff geprägt. Und auch das Papier ist von einer sehr guten Qualität und macht das Buch zu einem Liebhaberstück. Doch nun komme ich zum Inhalt. Auf den ersten Seiten lernt man die Entstehungsgeschichte und den Autor kennen. Der Autor wurde 1908 geboren und lebte somit zu den schrecklichen Zeiten des Krieges und Hitlers Machtergreifung. Seine Karikaturen und Comics führten dazu, dass er schließlich verhaftet wurde und sich im Jahr 1944 in seiner Zelle erhängte im Alter von gerade einmal 36 Jahren. Diese Geschichte, die im Buch natürlich ausführlicher und mit Fotos des Autors dargestellt ist war mir völlig unbekannt und hat mich sehr ergriffen. Und der Autor hat in seinem viel zu kurzen Leben etwas geschaffen, das bis heute Bestand hat. Nach dem Vorwort folgen die gesammelten Streiche und Abenteuer zu denen ich nicht allzuviel sagen muss, weil viele sie sicher kennen werden. Manche der Abenteuer sind lustig, andere regen zum Nachdenken an oder haben eine moralische Aussage. Ich habe das Buch mit großer Begeisterung durchgeblättert und mir einiges in Erinnerung rufen können, andere Bildgeschichten waren mir neu (oder ich konnte mich einfach nicht mehr daran erinnern, weil ich noch arg klein war damals). Als Erwachsener versteht man jedoch die Moral, die hinter den Geschichten steht nochmal viel besser und betrachtet die Bilder mit anderen Augen. Bei einigen war ich überrascht als ich sie mit meinem 8 jahre alten Sohn angeschaut habe und sein Verständnis ein ganz anderes war als meins. Fazit: Dieses Buch werden wir sicher noch oft in die Hand nehmen und durchblättern. Ich bin wirklich froh, dass die Bilder nicht verloren gehen und durch dieses Buch sicher wieder den Weg in das eine oder andere Herz finden werden. Ich vergebe hier: ★★★★★

    Mehr