Erich Schütz Doktormacher-Mafia

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Doktormacher-Mafia“ von Erich Schütz

Leon, Journalist aus Stuttgart, träumt nicht von einem akademischen Grad, sondern von der ganz großen Story. Bei Recherchen über falsche Doktoren und Professoren gerät er in das Netz einer international operierenden Titelhändler-Organisation. Leon dringt tief in die mafiösen Strukturen ein, bekommt ein nicht ganz seriöses Angebot und trifft auf die mysteriöse „Spinne“. Die Spur führt ihn an den Bodensee …

Packend, spannend und prickelnd wie ein guter Bodenseewein...

— gaby2707

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Aufregend wie immer. Toll Dan Brown! Bitte noch viel mehr davon.

AberRush

Sechs mal zwei

Wieder mega gut. Anfangs zwar etwas verwirrend, aber dieser Knoten löst sich im Laufe der Geschichte. Sehr spannend!

faanie

Schatten

Ein sehr persönlicher Fall, spannend umgesetzt!

Mira20

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erschreckend real

    Doktormacher-Mafia

    gaby2707

    10. May 2014 um 21:11

    Der 38-jährige freie Journalist Leon Dold recherchiert seit einigen Monaten über eine Geschichte des Titelhandels in Deutschland. Seit Konsul Hans-Hermann Weyer hat sich hier einiges getan und findige Geschäftsmacher nutzen juristische Schlupflöcher zum Titelhandel aus. Gleichzeitig schreibt er an einem Drehbuch für einen Thriller, der sich ebenfalls mit diesem Thema befasst. Er hat auch schon einen Informanten gefunden. Aber leider fällt Prof. Dr. Dr. h.c. Klaiber wegen eines Kopfschusses, der zum Tode führt, aus. Die Polizei am Bodensee wird in ihren Ermittlungen vom BKA in Wiesbaden ausgebremst und so entschließt sich Leon, selbst nach dem Mörder zu suchen, nicht ahnend, dass er sich damit selbst in große Gefahr begibt. Erich Schütz nimmt mich auf seiner Recherche mit in ein Milieu, das mir bisher bis auf die Machenschaften von Konsul Weyer absolut fremd war. Ich finde es erschreckend mir vorzustellen, dass mein Heilpraktiker evtl. ein ehemaliger Friseur gewesen sein könnte, der sich seinen Doktortitel nur erkauft hat. Eingebettet in eine spannende Geschichte lese ich aber nicht nur von Titelhandel, sondern auch von gutem Essen am Bodensee, bei dem mir das Wasser im Mund zusammen läuft und gutem Wein. Von einem Deutschen in Guatemala, der da das ganz große Sagen hat und einer Universität in der Schweiz, die sich in einem Vier-Familien-Haus abspielt. Auch eine kleine sich anbahnende Liebesgeschichte fehlt nicht. Authentische Personen, wunderschöne Ortsbeschreibungen und ein leicht zu lesender fesselnder Schreibstil machen das Lesen zu einem Genuss. Sehr gut gefallen mir auch die immer wieder eingefügten schwäbischen Ausdrücke und bei einem Ausflug nach Köln kommt auch der kölsche Dialekt nicht zu kurz. Eine spannende Geschichte, die ohne viel Blutvergießen auskommt und mich trotzdem sehr gut unterhalten hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks