Erich Schaake Lieben und Sterben in der Provence

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lieben und Sterben in der Provence“ von Erich Schaake

Alexandra Cordes lebte ein Leben wie im Märchen: Zusammen mit ihrem Mann genoss sie die sinnlichen Freuden der Provence und sonnte sich in ihrem Ruhm als Bestsellerautorin. Doch an einem Herbsttag des Jahres 1986 erschoss ihr Mann erst sie, dann sich selbst . . .§Die Hintergründe einer Tragödie, aufgezeichnet von Erich Schaake, dem Bruder von Alexandra Cordes. Eine Suche nach der Wahrheit, so spannend und abgründig wie ein Thriller.

Stöbern in Romane

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

Und jetzt auch noch Liebe

Emma ist arbeitslos, schwanger und von Vater getrennt. Als sie Joe kennenlernt.Dieser steht vor der Hochzeit.Eine amüsante Zeit beginnt.

Nina_Sollorz-Wagner

Der Brief

Starker Anfang, lasches Ende

baroki

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen