Erich Segal Die Gottesmänner

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gottesmänner“ von Erich Segal

Der aufrüttelnde Roman einer Liebe, für die es auf dieser Welt keinen Platz zu geben scheint, die Liebe zwischen dem katholischen Priester Timothy Hogan, der in Rom Karriere macht, und der Rabbinertochter Deborah aus streng jüdisch-orthodoxen Kreisen.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Gottesmänner" von Erich Segal

    Die Gottesmänner
    Wassermann

    Wassermann

    06. August 2010 um 19:54

    In dieser spannenden Liebesgeschichte zwischen dem Christen Tim Hogan und der Rabbiner - Tochter Deborah prallen zwei Glaubenswelten aufeinander. In einer sehr schönen Sprache erzählt Ernst Segal nicht nur eine wundervolle Liebesgeschichte, sondern man erhält auch einen tiefen Eindruck vom Wesen des Judentums und des Katholizismus und den bestehenden Barrieren die vor allen bei der Liebe hervortreten. Dieses sehr lesenswerte und lehrreiche Buch hat mich mit einem guten und unerwarteten Ende angenehm überrascht!

    Mehr