Erik Albrodt Generation 6 - Chapter 3 - Verzerrungen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Generation 6 - Chapter 3 - Verzerrungen“ von Erik Albrodt

"Sie werden es nicht finden. Es ist ein Metamorph. Eine Lebensform, die ihre Gestalt beliebig wechseln kann. Sie können sie nicht erkennen, bis es zu spät ist. Der Metamorph wird die ganze Station nach Imiko durchsuchen und eine Spur der Verwüstung und des Todes hinter sich herziehen." "Und dann... ?" "Er wird sie nicht töten, aber er wird seine Brut in sie ablegen. Diese verbindet sich mit Imikos DNA und entwickelt sich zu neuen Metamorphen. Imiko wird von innen heraus zerstört. Unsere Ärzte haben nach der Sprengung der Station noch tagelang auf der nächsten Raumbasis versucht, sie zu retten. Aber als die Brut dann doch ausbrach, mussten die Ärzte sie töten." "Aber können wir das nicht irgendwie verhindern?" "Nein, Alex. Ich kenne die Zukunft. ES WIRD GESCHEHEN... und man kann nichts dagegen tun... "

Stöbern in Science-Fiction

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Unglaublich guter Schreibstil mit einer tollen Geschichte vereint!

Isareadbooks

QualityLand

Humorvoll, erschreckend und genauso verrückt wie die Realität - definitiv lesenswert!

FleurDeVie

Neanderthal

Bei Seite 414 abgebrochen.

LillySj

Schwerelos

Schwerelos, hilflos und doch so liebevoll und spannend. Katie Khan lässt den Leser mitfiebern und bringt uns Max und Carys dicht an Herz.

einz1975

War was?

„War was?“ kann man nur witzig finden, wenn man Star Wars nicht mag.

Lieblingsleseplatz

Die Optimierer

Mal was ganz anderes, schön kurzweilig, spannend schwanke zwischen 3 und 4 Sternen.

shari77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Generation 6 - Chapter 3 - Verzerrungen" von Erik Albrodt

    Generation 6 - Chapter 3 - Verzerrungen

    sabisteb

    13. August 2010 um 09:47

    Seltsame Dinge gehen vor auf Generation 6. Der in Teil 2 erschossene Douglas Brown taucht wieder auf und Alex Koenig ist plötzlich doppelt an Bord, als Junge und als alter Mann. Ein Komet von der Größe des Kometen, der die Dinosaurier vernichtet hat, rast auf die Station zu, fliegt aber durch sie hindurch ohne zu beschädigen. Und dann treibt sich da auch noch eine unidentifizierbare Kreatur an Bord herum: ein Metamorph. Der Metamorph kann seine Gestalt nach belieben verändern und durch keine normale Waffe getötet werden und er hat es auch Imiko abgesehen. Als wäre das nicht genug gibt es noch eine Menge persönlicher Verstickungen. Imiko, eigentlich Teds Freundin, hat sich in Alex verliebt, weiß aber nicht wie sie es Ted beibringen soll, dass sie ihn verlassen will. Joyce Linley, die von der Spaceforce Beauftragte, die untersuchen soll, was es mit Direktor Browns Doppelgänger auf sich hat, entpuppt sich als desse Ex-Frau, die auf Rache sinnt. Die Zusammenfassung klingt zwar überfrachtet und auch ein wenig chaotisch, die Geschichte jedoch ist es nicht. All diese Ereignisse werden geschickt in 78 Min verpackt ohne dass es verwirrend, unlogisch und undurchsichtig würde. Die Geschichte ist logisch aufgebaut und hat einige Bezüge zu den vorherigen Folgen. Es gibt jedoch am Anfang eine Zusammenfassung, damit man dieser Episode folgen kann. Diese Serie ist sehr genau durchgeplant, das merkt man von Episode zu Episode. Die Folgen bauen sorgsam aufeinander auf und es führen immer ein oder mehrere rote Fäden durch die Geschichte. Die getroffenen Entscheidungen sind anders als bei einigen anderen SF Serien, logisch und schlüssig, eine wirklich erfreuliche Abwechslung. Auch die jungen Sprecher scheinen von Episode zu Episode dazuzulernen, oder ich habe mich mittlerweile an sie gewöhnt. Eine sehr gelungene Laienproduktion mit durchdachter Story, wenn auch leider mit Hobbysprechern. Die Reihe: Generation 6 - Chapter 1: Allianzen Generation 6 - Chapter 2: Im Fokus Generation 6 - Chapter 3: Verzerrungen Generation 6 - Chapter 4: Kontakt Sprecher: Douglas Brown: Henryk Konhäuser Liz Brown: Maren Zell Frank Parker: Erik Albrodt Joyce Linley- Katharina Zisgen-Schwalbach Alex Koenig: Christopher Albrodt Alex Koenig (alt): Bert Stebens Stevens: Nils Neigenfeld Zack Rogers: Axel Westphal Joseph Sheridan: Jan Eike Schulz Sarah Pike- Christina Egers Imiko Agashi: Martinique Konhäuser Ted Jones: Daniel Mau Natasha Bainbridge: Magdalena Behn Ami: Daniela Albrodt Dr. Marrow: Horst Hurt Lester: Markus Görner Frasier: André Gerhard Computer: Birgit Albrodt

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks