Erik Fosnes Hansen

 3,9 Sterne bei 209 Bewertungen
Autor von Choral am Ende der Reise, Das Löwenmädchen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Erik Fosnes Hansen

Erik Fosnes Hansen wurde 1965 in New York geboren. Er wuchs auf in Oslo, wo er heute lebt. Zwei Jahre studierte er in Stuttgart (und spricht hervorragend Deutsch), arbeitet als Rezensent und Literaturkritiker für die Zeitung Aftenposten und schreibt derzeit an einem neuen Roman. Seinen ersten Roman Falkenturm schrieb er im Alter von 18 Jahren, - das Buch wurde gleich nach seinem Erscheinen 1985 in Norwegen als literarisches Ereignis gefeiert. In den Ländern, in denen dieser Mittelalter-Roman erschien (u.a. in Deutschland, Holland und Schweden), waren die Kritiker derselben Meinung wie ihre norwegischen Kollegen. Choral am Ende der Reise erschien in Norwegen 1990 und wurde sofort zum größten Kritiker- und Publikumserfolg seit Jahrzehnten. Der vielleicht auffälligste Aspekt des Buches ist Fosnes Hansens Fähigkeit, gute und mitreißende Geschichten publikumsfreundlich zu erzählen, ohne dabei die literarischen Qualitäten des Werkes zu vermindern. Seine Bücher sind von genauer Recherche, durchdachter Komposition und hoher sprachlicher Qualität geprägt. Für Choral amEnde der Reise wurde Erik Fosnes Hansen im Dezember 1990 mit dem Literaturpreis Riksmålsprisen ausgezeichnet. Dieser Preis ist eine der wichtigsten literarischen Preise Norwegens, und Erik Fosnes Hansen ist der bisher jüngste Träger dieser Auszeichnung. Die Geschichte beginnt am 10. April 1912. An diesem Tag gehen im englischen Southampton sieben Musiker an Bord eines neuen Riesendampfers, der auf seiner Jungfernfahrt mehr als 2.000 Menschen nach New York bringen soll. Das Schiff heißt Titanic, und die Musiker bilden das Schiffsorchester, eine zusammengewürfelte Truppe aus aller Herren Länder. Da sind Jason, der ungeratene Sohn eines Londoner Arztes, und Alex, der vor der Polizei in St. Petersburg fliehen mußte; Leo, das einstige Wunderkind aus Württemberg, und David, der junge Jude aus Wien, den die Liebe in die weite Welt trieb, sowie schließlich Petronius, der von Marionettenspielern in Italien aufgezogen wurde. Während der fünf Tage, die ihnen an Bord verbleiben, lernt der Leser ihre so unterschiedlichen Lebensgeschichten kennen – Biographien voller Hoffnungen und Niederlagen, voller Leidenschaften und Verzweiflung. Selten treffen in einem Roman literarisches Können, historische Recherche und spannende Unterhaltung so zusammen wie in Erik Fosnes Hansens Choral am Ende der Reise.

Neue Bücher

Cover des Buches Ein Hummerleben (ISBN: 9783462001792)

Ein Hummerleben

 (27)
Erscheint am 19.08.2021 als Taschenbuch bei Kiepenheuer & Witsch.

Alle Bücher von Erik Fosnes Hansen

Cover des Buches Choral am Ende der Reise (ISBN: 9783462053883)

Choral am Ende der Reise

 (91)
Erschienen am 06.06.2019
Cover des Buches Das Löwenmädchen (ISBN: 9783596180899)

Das Löwenmädchen

 (68)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches Ein Hummerleben (ISBN: 9783462001792)

Ein Hummerleben

 (27)
Erscheint am 19.08.2021
Cover des Buches Momente der Geborgenheit (ISBN: 9783462309355)

Momente der Geborgenheit

 (18)
Erschienen am 02.04.2015
Cover des Buches Oslo (ISBN: 9783737407526)

Oslo

 (0)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Das Löwenmädchen (ISBN: 9783899642780)

Das Löwenmädchen

 (4)
Erschienen am 03.03.2008
Cover des Buches Tales of Protection (ISBN: 0156027941)

Tales of Protection

 (0)
Erschienen am 01.05.2003

Neue Rezensionen zu Erik Fosnes Hansen

Cover des Buches Choral am Ende der Reise (ISBN: 9783462053883)Obst4s avatar

Rezension zu "Choral am Ende der Reise" von Erik Fosnes Hansen

Titanic und sein Orchester
Obst4vor 4 Monaten

Choral am Ende der Reise - Die 7 Mitglieder des Schiffsorchesters der Titanic - Davon handelt das Buch. Ihre letzten Tage und jedes einzelnen Leben das sie geführt haben und wie sie dazu kamen das sie schlussendlich zum Orchester gekommen sind. Das Buch ist wirklich ganz wunderbar fesselnd geschrieben, wir begegnen jedem einzelnen Mitglied und dessen Lebensgeschichte und endet - so will es die Erzählung - mit „Largo“ von Händel bis das Schiff schlussendlich sinkt und mit ihm die Mitglieder des Orchesters. LEIDER sind die Charaktere fiktiv - sprich - die Geschichten um die Orchestermusiker vom Autor erfunden. Das war mir erst gar nicht bewusst und hat mich dann leider enttäuscht weil ich einfach von recherchierten Lebensläufen ausging. Dennoch war das Buch, trotz der Minischrift, schön zu lesen

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein Hummerleben (ISBN: 9783462050073)LeenChavettes avatar

Rezension zu "Ein Hummerleben" von Erik Fosnes Hansen

"Grand Fjell Hotel"
LeenChavettevor 7 Monaten

Sedd ist Waise. Er wächst bei seinen Großeltern auf, welche ein Hotel in der malerischen Landschaft Norwegens führen. Direkt in den Bergen von Fjell.
Dort steht das opulente Favnesheim. Ein Hotel welches von Generation zu Generation vererbt wird.
Auch Sedd soll eines Tages das Hotel von seinem Opa übernehmen.
Darum wird Sedd schon von Anfang an in das Hotelleben eingespannt.
Sein bester Freund, ist Jim der Koch. In dessen Küche muss Sedd unter anderem Kartoffeln schälen oder Geschirr spülen.
Besonders angetan ist Sedd jedoch von den Spezialitäten Jims. Vor allem das große Meeresfrüchtebuffett, hat es ihm dabei angetan.
Dieses gibt es jedoch seltener, weil immer häufiger die Gäste ausbleiben...

Und so hangelt sich der Roman an dem Untergang eines einstigen renommierten Hotel entlang. Die Erzählung bleibt dabei jedoch immer sehr eng an Sedd.
Als Leser hat man das Gefühl, dass Sedds Schicksal eng mit dem des Hotels verbunden ist.

Ab dem neunten Kapitel nimmt die Geschichte an Fahrt auf. Diese Zeit muss man dem Buch geben, da die Intention des Authors noch nicht ganz klar sind.
Für mich bleiben leider ein paar Fragen unbeantwortet. Alles in allem aber ist "Ein Hummerleben" ein solider coming of age Roman.

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Choral am Ende der Reise (ISBN: 9783462053883)P

Rezension zu "Choral am Ende der Reise" von Erik Fosnes Hansen

Sehr schöne Geschichte über 'die anderen' Opfer der Titanic Katastrophe
Perlensucherinvor 10 Monaten

Dieses Buch war für mich ein Zufallsfund aus einer Bücherbox: 

Viel mehr als noch-ein-Titanic-Roman. Eigentlich spielt das Setting hier eigentlich so recht keine Rolle. Zu einfühlsam die Retrospektive auf das Leben der einzelnen Protagonisten, zu zart die Biografien, zu fein gewählt die Worte. Daumen hoch, ein sehr schönes Buch.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Erik Fosnes Hansen wurde am 06. Juni 1965 in New York (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 339 Bibliotheken

von 35 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks