Erik Lindner Die Reemtsmas

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Reemtsmas“ von Erik Lindner

Die Familie Reemtsma machte ihren Namen zu einem Markenzeichen im Zigaretten-geschäft. Bis in den Krieg hinein behauptete sich Reemtsma als Marktführer in Deutschland, die Zigaretten aus diesem Haus waren in aller Munde. Was trieb die drei Firmengründer, die Brüder Hermann, Philipp und Alwin Reemtsma, an? Wie setzten sie sich durch? Und was machen die Reemtsmas heute? Erik Lindner erzählt in seiner Biografie einer der wichtigsten deutschen Unternehmerfamilien zugleich deutsche Geschichte.

Stöbern in Biografie

Weil jeder Atemzug zählt

Sehr offene Lebensgeschichte

Steph86

Die amerikanische Prinzessin

Gut geschriebene Biografie über ein Geschichtskapitel, das ich von dieser Seite her noch nie betrachtet habe!

Manuela_Kraemer

Federnlesen

Spannend, informativ, kurzweilig - ein Muss für jeden Naturliebhaber.

Sikal

Troublemaker

Ein Buch, das Augen öffnet.

jujumaus

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

ich bin einfach nur enttäuscht ... Bana wird benutzt um eine Geschichte zu schreiben die von einem Kind in dem Alter unmöglich verfasst sein

knusperfuchs

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Reemtsmas" von Erik Lindner

    Die Reemtsmas

    MoMo

    06. January 2010 um 18:51

    Die Biographie von Erik Lindner über die Unternehmerfamilie Reemtsmas behandelt 3 Generationen, wobei der Haupteil von Philipp Karl Reemtsma handelt. Es wird der Aufstieg des Zigarettenunternehmens beschrieben, bis zum Verkauf und dem Wirken von Jan Philipp Reemtsma. Besonders hervorzuheben ist die sachliche Darstellung der Ereignisse. Es wird nichts beschönigt, vor allen Dingen die Rolle der Familie im Dritten Reich - aufgrund der sachlichen Darstellung kann sich der Leser selbst ein Bild über Schuld und Mitläufertum machen und man wird nicht in eine bestimmte Richtung gedrängt. Besonders interessant fand ich die Darstellung wie das Unternehmen zu einem der grössten Zigarettenhersteller wachsen konnte und dies nur in einer Generation. Auch die Passagen über das Dritte Reich, die Verstrickung der Familie mit Nazigrössen und das Aufarbeiten nach dem zweiten Weltkrieg wird im Kontext zur Familien- und Firmengeschichte höchst interessant erzählt. Der Leser erfährt somit auch viel über die geschichtlichen Vorgänge ab 1919 bis in die 80 Jahre

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks